2 Möglichkeiten, den Internetzugang für bestimmte Apps unter Android zu blockieren

Wenn auf Ihrem Android-Smartphone viele Apps installiert sind, verschlingen die meisten möglicherweise ständig Ihr Internet. Die meisten Apps und Spiele nutzen heutzutage das Internet und verlangsamen es für andere Apps. Um die vollständige Kontrolle über Ihre Internetgeschwindigkeit zu erhalten, können Sie den Internetzugang für bestimmte Apps im Hintergrund blockieren. Ja, es ist möglich und Sie können dies tun, wenn Sie mobile Daten verwenden oder sogar über eine WLAN-Verbindung. Auf diese Weise belasten diese Apps Ihre begrenzten mobilen Daten nicht, funktionieren aber normal, wenn Sie mit einem unbegrenzten WLAN-Netzwerk verbunden sind.

Lesen Sie auch | 4 Möglichkeiten, die Internetgeschwindigkeit auf Ihrem Android-Smartphone zu überprüfen

Möglichkeiten zum Blockieren des Internetzugangs für bestimmte Apps

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, den Internetzugang für bestimmte Apps auf Ihrem Android zu blockieren. Eine Möglichkeit ist die Einstellung Ihres Telefons, mit der Sie dies für jede App einzeln tun können, und eine andere Möglichkeit sind Apps von Drittanbietern. Wir arbeiten hier beide Wege aus.

1. Über Telefoneinstellungen

Diese Funktion ist in den neuesten Android-Versionen (Android 10 und höher) verfügbar. Sie können auch überprüfen, welche App wie viele Daten im Hintergrund und im Vordergrund in derselben Einstellung frisst.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Internetzugang für bestimmte Apps zu blockieren:

1. Gehen Sie auf Ihrem Telefon zu Einstellungen und wählen Sie auf einigen Telefonen Apps und Benachrichtigungen oder App-Verwaltung aus.

2. Tippen Sie hier auf Apps und Sie sehen eine Liste aller auf Ihrem Telefon installierten Apps.

3. Wählen Sie die App aus, für die Sie den Internetzugang blockieren möchten, und tippen Sie auf „Details zur Datennutzung“.

4. Hier können Sie auf „Hintergrunddaten“ tippen, um das Umschalten daneben zu deaktivieren.

Das ist es. Die App verwendet jetzt kein Internet im Hintergrund. Darüber hinaus können Sie mobile Daten von hier aus deaktivieren, indem Sie das Umschalten daneben aktivieren, wenn Sie nur begrenzte Daten in Ihrem mobilen Tarif haben und einige Apps nur über WLAN verwenden möchten.

2. Über Apps von Drittanbietern

Es gibt einige Apps, mit denen Sie dies auf Ihrem Telefon ohne Root-Zugriff tun können. Die App, die wir hier verwenden werden, ist die NetGuard-Firewall. Es funktioniert perfekt und ist völlig kostenlos zu bedienen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um mit der NetGuard-App die Apps über Ihr Internet im Hintergrund zu blockieren.

  1. Laden Sie das herunter und installieren Sie es NetGuard App kostenlos aus dem Google Play Store und starten Sie es aus der App-Schublade.
  2. Sobald Sie den Bedingungen der App zugestimmt haben, wird die Liste aller auf Ihrem Telefon installierten Apps angezeigt.
  3. Wählen Sie die App aus, für die Sie den Internetzugang blockieren möchten.
  4. Sie sehen die beiden Symbole neben dem App-Namen. Tippen Sie einfach auf das WLAN-Symbol oder das Symbol für mobile Daten, um den Zugriff zu blockieren.
  5. Sobald Sie den Zugriff für diese App blockieren, kann die App im Hintergrund nicht mehr auf das Internet zugreifen.

Auf diese Weise können Sie den Internetzugang für bestimmte Android-Apps für Ihr Smartphone im Hintergrund blockieren. Weitere Tipps und Tricks zu Android finden Sie in den sozialen Medien.

Sie können uns auch folgen, um sofortige technische Neuigkeiten zu erhalten Google Nachrichten oder für Tipps und Tricks, Bewertungen von Smartphones und Gadgets, melden Sie sich an GadgetsToUse Telegram Group oder für die neuesten Review-Videos abonnieren GadgetsToUse Youtube Channel.

Einige andere nützliche Tipps und Tricks für Sie

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *