3 Möglichkeiten, die Bildschirmhelligkeit von Android-Telefonen zu messen

Obwohl die Leute dem nicht viel Aufmerksamkeit schenken, ist die Bildschirmhelligkeit einer der wichtigsten Aspekte, auf die man bei der Beurteilung des Displays eines Telefons achten sollte. Es wirkt sich direkt auf die Bildqualität sowie die Sichtbarkeit und Lesbarkeit des Bildschirms im Freien aus. Jetzt werden Sie möglicherweise verwirrt, wie Sie die Helligkeit des Telefons überprüfen können. Nun, keine Sorge. Hier sind drei schnelle Möglichkeiten, um die Bildschirmhelligkeit jedes Android-Telefons zu messen.

Messen Sie die Bildschirmhelligkeit jedes Android-Telefons

Die Bildschirmhelligkeit wird normalerweise in Lux oder Nits gemessen. Beides sind Messungen für die Beleuchtungsstärke oder Lichtintensität – ein höherer Nit- oder Lux-Wert bedeutet ein helleres Display.

Displays für mobile Geräte werden normalerweise in Nits gemessen und liegen im Durchschnitt bei etwa 300 Nits, insbesondere bei Budget-Telefonen. Eine Bewertung von über 400 Nits macht eine gute Lesbarkeit bei Sonnenlicht wett, während alles um 600 Nits oder darüber als gut angesehen wird. Tatsächlich haben wir mehrere Telefone auf dem Markt mit einer maximalen Bildschirmhelligkeit von über 1000 Nits.

Hohe Helligkeit ist sehr nützlich, wenn Sie das Telefon im Freien in der Sonne verwenden. Außerdem hilft es auch bei HDR-Inhalten, wenn der Bildschirm dies unterstützt. Im Folgenden finden Sie drei gängige Methoden, mit denen Sie die Helligkeit Ihres Android-Telefons messen können.

1. Verwendung des digitalen Luxmeters

Messen Sie die Bildschirmhelligkeit des Android-TelefonsEin digitales Luxmeter ist ein Gerät zur Messung der Intensität einer Lichtquelle. Sie können damit auch die Bildschirmhelligkeit Ihres Android-Smartphones in wenigen Sekunden messen.

Normalerweise verwenden wir das Luxmeter, um die maximale Displayhelligkeit der von uns getesteten Telefone zu überprüfen, und es liefert ziemlich genaue reale Ergebnisse. Sie sind normalerweise für rund Rs erhältlich. 1.000-2.000 bei Amazon.

2. Über die Google-Suche

Messen Sie die Bildschirmhelligkeit des Android-Telefons

Hersteller erwähnen die maximale Helligkeit des Telefons normalerweise in ihrem Datenblatt, Blog-Posts oder Pressemitteilungen. Schauen Sie also auf der offiziellen Website des Unternehmens nach, ob Sie entsprechende Informationen finden.

Sie können auch die Bewertungen und Anzeigetests verschiedener Gutachter und Veröffentlichungen überprüfen, um die tatsächliche Helligkeit Ihres Android-Geräts zu bestimmen. Alles, was Sie tun müssen, ist eine einfache Suche bei Google oder YouTube.

3. Verwendung von Luxmeter-Apps (benötigt zwei Telefone)

Die meisten modernen Smartphones verfügen über einen integrierten Lichtsensor, der sich normalerweise in der Nähe der Hörmuschel befindet. Es wird verwendet, um die Bildschirmhelligkeit basierend auf der Umgebungshelligkeit automatisch anzupassen. Es kann jedoch auch verwendet werden, um eine Schätzung der Displaybeleuchtung Ihres Telefons zu erhalten.

Messen Sie die Bildschirmhelligkeit des Telefons in NitsMehrere Apps von Drittanbietern wie Lux-Belichtungsmesser können Sie den Lichtsensor des Telefons verwenden, um die Helligkeit zu messen. Also ein Telefon mit eingebautem Lichtsensor. Öffnen Sie die App darauf und halten Sie das Display Ihres Telefons über dem Sensor des anderen Telefons, um eine geschätzte Messung der Helligkeit in Lux zu erhalten.

Beachten Sie, dass eine seriöse Messung der Beleuchtungsstärke nur mit professioneller Hardware wie dem digitalen Luxmeter möglich ist. Der Sensor am Telefon ist normalerweise nicht so genau.

Lux vs. Nits – Die Verwirrung

Nit ist ein Maß dafür, wie hell eine Lichtquelle ist, dh das Licht, das vom Display Ihres Telefons abgegeben wird. Lux misst, wie viel Licht vom Objekt empfangen wird, dh die Intensität des Lichts, die tatsächlich vom Bildschirm empfangen wird.

Wenn Sie die Helligkeit eines Bildschirms manuell auf 200 Nits einstellen und das Luxmeter direkt darüber platzieren, erhalten Sie einen Messwert von ~200 Lux. Wenn Sie das Messgerät jedoch weiter wegbewegen, würde das Licht über einen größeren Bereich gestreut und mit geringerer Intensität auf den Sensor treffen, was zu einer etwas geringeren Lux-Bewertung führt.

Sie sollten also nicht zwischen Lux und Nissen verwechselt werden. Beachten Sie jedoch, dass das Luxmeter einen geringfügig niedrigeren Messwert liefern kann als der Bildschirm, für den der Bildschirm ausgelegt ist.

Zusammenfassung – Wie ist die Bildschirmhelligkeit Ihres Telefons?

Dies waren drei schnelle Möglichkeiten, die Bildschirmhelligkeit jedes Android-Telefons in Nits oder Lux zu messen. Sie können je nach Bedarf eine der Methoden verwenden. Wenn Sie jedoch genaue Ergebnisse aus der realen Welt benötigen, empfehlen wir die Verwendung des digitalen Luxmeters. Wie auch immer, was ist die maximale Helligkeit Ihres Telefons? Sind Sie mit der Sichtbarkeit bei Sonnenlicht zufrieden? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.

Lesen Sie auch – So passen Sie die Helligkeit für verschiedene Apps automatisch an

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.