3 Möglichkeiten, KI-Hintergründe auf Android zu erstellen

Vor ein paar Jahren war generative KI nur ein Konzept, und einige von uns haben vielleicht noch nicht einmal davon gehört, bis OpenAI und Midjourney populär wurden. Der komplexe Algorithmus, mit dem Bilder erstellt werden, erfordert viel Rechenleistung. Mit Android 14 können wir jedoch einen Vorgeschmack darauf bekommen, ein KI-Hintergrundbild auf Android-Geräten zu erstellen.

Erstellen und verwenden Sie AI-Hintergrundbilder auf Android

So passen Sie Ihr Android-Telefon mit einem AI-Hintergrundbild an

Mit Android 14 haben einige Smartphone-Marken damit begonnen, KI-Funktionen zu implementieren. Am prominentesten sind die Google-Pixel-Smartphones und die Samsung-Galaxy-S24-Serie. Sehen wir uns an, wie Sie AI-Hintergrundbilder auf Ihrem Android-Telefon verwenden können.

Methode 1 – Generatives KI-Hintergrundbild auf Pixel-Smartphones

Google steht in Sachen KI immer an vorderster Front, obwohl das meiste davon über unseren Verstand hinausgeht und wir es vielleicht nicht so schnell erleben werden. Bereits auf der Google I/O 2023 stellte Google das Konzept der generativen KI-Hintergründe vor, und Nutzer von Pixel 8 und Pixel 8 Pro können KI-Hintergründe auf ihren Telefonen wie folgt generieren:

1. Berühren und halten Sie den Startbildschirm Ihres Google Pixel-Telefons.

2. Tippen Sie im Popup-Menü auf „Hintergrund und Stil“.

3. Wählen Sie „Weitere Hintergrundbilder“.

Ändern Sie das Hintergrundbild auf dem Google Pixel-Telefon

4. Wählen Sie nun „AI Wallpaper“ und wählen Sie ein Thema aus den verfügbaren Optionen.

5. Tippen Sie auf eine unterstrichene Eingabeaufforderung, um sie in den verfügbaren Optionen zu ändern.

Wenn Sie eine einzigartige Kombination ausprobieren möchten, die Sie vielleicht noch nicht erstellt haben, tippen Sie unter „Hintergrund erstellen“ auf die Option „Inspiriere mich“.

Erstellen Sie ein KI-Hintergrundbild auf dem Google Pixel-Telefon

6. Tippen Sie auf „Hintergrund erstellen“.

7. Tippen Sie auf das Häkchen, wenn Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind, und legen Sie es als Hintergrundbild fest.

Wenden Sie AI-Hintergrundbilder auf dem Google Pixel-Smartphone an

Methode 2 – KI-Hintergrundbild auf Nothing Phone

Mit seinem Phone (2a) sprang auch Nothing, eine relativ junge Smartphone-Marke, auf den KI-Zug auf und führte auf Nothing Phone (2a) KI-Hintergrundbilder namens „Wallpaper Studio“ ein. Im Gegensatz zu anderen Marken mit begrenzter Verfügbarkeit ist Nothing Wallpaper Studio jedoch auf Phone (1) und Phone (2) verfügbar und läuft unter NothingOS V2.5.0.

1. Aktualisieren Sie die Nothing Wallpaper-App über Google Play Store auf Ihrem Telefon.

2. Tippen Sie nun auf und halten Sie den Startbildschirm gedrückt. Wählen Sie „Anpassung“ aus dem Popup-Menü.

3. Tippen Sie auf der Anpassungsseite auf die Option „AI More Wallpapers“.

Einstellungen des Startbildschirms auf dem Nothing-TelefonAI mehr Hintergrundbilder auf dem Nothing-Telefon

4. Ihnen wird nun die Hintergrundbildgalerie angezeigt. Sie können ein Hintergrundbild aus den Standardeinstellungen auswählen oder ein Foto als Hintergrundbild anwenden. Tippen Sie auf die neue Option „Wallpaper Studio“, um Ihre KI-Hintergrundbilder zu erstellen.

5. Im Wallpaper Studio können Sie die Elemente und den Stil per Schieberegler ändern und so Ihre individuelle Kombination erstellen.

Wenn Sie eine einzigartige Kombination ausprobieren möchten, die Sie vielleicht noch nicht erstellt haben, tippen Sie unter „Hintergrund erstellen“ auf die Option „Überraschen Sie mich“.

6. Tippen Sie auf „Hintergrund erstellen“.

Ändern Sie die Textur und den Stil des AI-Hintergrundbilds auf dem Nothing-TelefonErstellen Sie ein KI-Hintergrundbild oder überraschen Sie mich

7. Stimmen Sie den „Nutzungsbedingungen“ zu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

8. AI generiert Ihr AI-Hintergrundbild durch Mischen der ausgewählten Elemente. Tippen Sie auf „Neu erstellen“, um ein neues zu erstellen.

Vereinbaren Sie die Bedingungen zum Erstellen eines KI-HintergrundbildsWenden Sie ein KI-Hintergrundbild an

9. Sie können das Hintergrundbild herunterladen oder direkt auf Ihr Telefon anwenden.

Methode 3 – Verwenden Sie Wallpaper-Apps von Drittanbietern

Wenn Ihr Telefon KI-Hintergrundbilder erstellen kann oder eine ältere Android-Version verwendet, können Sie Apps von Drittanbietern verwenden, um ein KI-generiertes Hintergrundbild auf Ihr Telefon anzuwenden.

KI-Hintergründe: Wallaxy

Mit der Wallaxy-App können Sie Ihre Hintergrundbilder nicht mischen und erstellen. Es gibt noch einen weiteren coolen Trick: Sie können Hintergrundbilder sowohl für ein Smartphone als auch für einen Desktop finden und diese kostenlos in 4K herunterladen.

1. Laden Sie die Wallaxy AI Wallpapers-App von herunter Google Play Store auf Ihrem Telefon und überspringen Sie die Anmeldung.

Lass uns die Wallaxy-App tauchenÜberspringen Sie die Anmeldung in der Wallaxy-App

2. Erteilen Sie der App die erforderliche Berechtigung zum Ausführen.

Alle Erlaubnis: Let's Dive Wallaxy App

3. Durchsuchen Sie den Katalog mit KI-Hintergründen basierend auf verschiedenen Genres wie Kunst, Autos, Anime, 4D, Superhelden usw.

4. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Übernehmen“, um es direkt als Hintergrundbild für Ihr Telefon anzuwenden, oder „Speichern“ Sie es in 4K-Auflösung, indem Sie sich für ein Konto anmelden.


Mit der App können Sie 4K-Hintergrundbilder herunterladen, um sie auf Ihrem Telefon und Desktop anzuwenden. Sie müssen sich mit Adware abfinden oder ein lebenslanges Pro-Abonnement für 520 ₹ (6 $) abschließen, um ein werbefreies Erlebnis und Zugriff auf alle Sammlungen zu erhalten.

Zusammenfassung

Die Verwendung generativer KI zum Erstellen von Hintergrundbildern für ein Smartphone ist nur ein Sprungbrett auf dem Weg zu einer endlosen zukünftigen KI-Integration in unser Leben und die Art und Weise, wie wir unsere Smartphones nutzen. In dieser Lektüre haben wir besprochen, wie Sie KI-Hintergrundbilder auf ausgewählten Google Pixel-Smartphones, Nothing-Telefonen und anderen Lösungen erstellen können, um solche Hintergrundbilder auf anderen Smartphones zu verwenden. Bleiben Sie auf dem Laufenden bei GadgetsToUse für weitere Lektüre dieser Art.

Folgendes könnte Sie interessieren:

Sie können uns auch folgen, um aktuelle technische Neuigkeiten zu erhalten unter Google Nachrichten Oder treten Sie dem bei, um Tipps und Tricks sowie Testberichte zu Smartphones und Gadgets zu erhalten GadgetsToUse Telegram-Gruppeoder abonnieren Sie die GadgetsToUse YouTube-Kanal für die neuesten Rezensionsvideos.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *