4 Möglichkeiten, mobile Daten auf Instagram zu speichern

Wenn Sie Instagram häufig verwenden, ist Ihr Datenpaket möglicherweise schneller als sonst erschöpft. Dies liegt daran, dass Instagram viele mobile Daten verbraucht, insbesondere wenn Sie weiter durch die Rollen scrollen oder viele IGTV-Videos ansehen. Glücklicherweise ist es möglich, die Instagram-Datennutzung zu reduzieren, ohne Ihre Zeit auf der Plattform zu reduzieren. In diesem Artikel sehen wir uns vier schnelle Möglichkeiten zum Speichern mobiler Daten auf Instagram an.

Speichern Sie die mobile Datennutzung in der Instagram-App

Instagram ist voll von Bildern, IGTV-Videos und diesen endlos scrollenden hochwertigen Rollen. Aus diesem Grund verbraucht das Verbringen von Zeit auf Instagram mehr Daten als fast jede andere Social-Media-App auf Ihrem Telefon. Allerdings haben wir einige praktische Möglichkeiten zum Speichern mobiler Daten, die von der Instagram-App verwendet werden, wie unten beschrieben.

1. Aktivieren Sie den Datensparer in Instagram (Android, iOS)

Instagram verfügt über einen integrierten Datensparer, der verwendet werden kann, wenn Sie wenig Daten haben. Wenn es aktiviert ist, wird das Laden von Videos im Voraus verhindert, was schließlich die Datennutzung verringert. Die Wiedergabe von Rollen und Videos in Ihrem Feed kann jedoch etwas länger dauern.

So aktivieren Sie den Datensparer in Instagram:

  1. Öffne Instagram und gehe zu deinem Profil.
  2. Klicken Sie hier auf das Hamburger-Menü und wählen Sie Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Konto und wählen Sie Mobilfunkdatennutzung.
  4. Aktivieren Sie hier den Schalter für den Datensparer.

2. Deaktivieren Sie hochauflösende Medien (nur Android)

Im selben Datensparbereich bietet Instagram auch eine Option zum Deaktivieren hochauflösender Medien. Wie der Name schon sagt, reduziert es die Qualität der Medien auf der Plattform, um den Datenverbrauch zu reduzieren.

Bilder und Videos sehen möglicherweise nicht mehr so ​​scharf aus wie zuvor, aber Sie sparen auf jeden Fall eine Menge mobiler Daten und die Dinge werden schneller als gewöhnlich geladen. Die Option ist derzeit nur für Android-Benutzer verfügbar.

So deaktivieren Sie hochauflösende Medien auf Instagram:

  1. Öffne Instagram und gehe zu deinem Profil.
  2. Klicken Sie hier auf das Hamburger-Menü und wählen Sie Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf Konto und wählen Sie Mobilfunkdatennutzung.
  4. Klicken Sie hier auf High-Resolution Media und wählen Sie Nur WLAN.

3. Verwenden Sie Instagram Lite (nur Android)

Wie Facebook bietet Instagram eine leichtere Version seiner App namens Instagram Lite an. Es fehlen einige der Funktionen der Haupt-App, es wird jedoch schneller geladen und weniger mobile Daten verbraucht. Wenn Sie also eine eingeschränkte Internetverbindung oder ein eingeschränktes Datenpaket haben, versuchen Sie es mit Instagram Lite.

Die App verfügt über alle grundlegenden Funktionen, einschließlich Geschichten, DM, Registerkarte “Erkunden” und sogar Rollen. Rollen können jedoch nicht in der Story geteilt werden. Es überspringt auch Würfelübergänge, Animationen, AR-Filter und die Instagram Live-Funktion. Ein Dark Mode ist allerdings in Arbeit.

4. Aktivieren Sie den Systemdatensparmodus

Datensparer Android

Sowohl Android als auch iOS bieten integrierte Datensparmodi. Wenn sie aktiviert sind, schränken sie Online-Hintergrundaktivitäten ein, um die Datennutzung zu reduzieren.

Unter Android finden Sie die Option normalerweise unter Einstellungen > Mobilfunknetz > Datennutzung. Unter iOS können Sie zu Einstellungen > Mobile Daten > Mobile Datenoptionen > Low Data Mode aktivieren.

Hier erfahren Sie, wie Sie mobile Daten auf Ihrem Android-Telefon speichern.

Tipp – Überprüfen Sie, wie viele Daten von Instagram verwendet werden

Möchten Sie im Auge behalten, wie viele Daten von Instagram verwendet werden? Nun, mit Android und iOS können Sie die Datennutzung von Apps sehen, die auf dem Telefon installiert sind.

Öffnen Sie unter Android Einstellungen und wählen Sie Mobilfunknetz. Tippen Sie hier auf Datennutzung. Wenn Sie ein iPhone oder iPad verwenden, gehen Sie zu Einstellungen > Mobile Daten und scrollen Sie nach unten zur App-Liste. Hier können Sie die von Instagram und anderen Apps verwendeten mobilen Daten auf Ihrem Gerät überprüfen.

Einpacken

Dies waren einige schnelle Tipps zum Speichern von mobilen Daten in der Instagram-App für Android und iOS. Die oben genannten Methoden werden Ihnen definitiv helfen, den Internetverbrauch auf Ihrem Telefon zu reduzieren und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Datenpaket erschöpft ist. Probieren Sie sie also aus und teilen Sie mir Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten mit. Melden Sie sich auch gerne, wenn Sie noch etwas hinzufügen möchten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.