5 Möglichkeiten, einen gefälschten Standort auf WhatsApp zu senden

Die Standortfreigabe auf WhatsApp ist eine praktische Funktion. Aber manchmal möchten wir unseren Standort aus Datenschutz- oder Spaßgründen nicht mit jemandem teilen. In solchen Fällen gibt es Möglichkeiten, Ihren Standort zu fälschen. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, wie Sie einen gefälschten WhatsApp-Standort senden können.

Senden Sie einen gefälschten WhatsApp-Standort

Wie sende ich einen gefälschten Standort auf WhatsApp?

Manchmal möchten Sie Ihren Standort nicht teilen, sei es, um Ihren Freunden einen Streich zu spielen, Ihre Lieben zu überraschen oder Ihren Standort privat zu halten. Was auch immer Ihr Grund sein mag, Ihren Standort auf WhatsApp vorzutäuschen, es gibt ein paar einfache Möglichkeiten. In diesem Artikel werden fünf Methoden zum Senden eines gefälschten Standorts auf WhatsApp erläutert.

Methode 1 – Verwenden Sie die Funktion „Orte in der Nähe“.

Die einfachste Methode, Ihren Standort auf WhatsApp zu fälschen, ist die Verwendung der Funktion „Aktueller Standort“. Damit können Sie eine dauerhafte PIN Ihres Wunschstandortes versenden. Dies ist nicht vergleichbar mit einem Live-Standort, da er sich nicht ändert, wenn Sie sich in Echtzeit bewegen.

Um den aktuellen Standort auf WhatsApp zu verwenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

1. Öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem Gerät.

Starten Sie die WhatsApp-App

2. Wählen Sie den Chat aus, an den Sie den Standort senden möchten.

Wählen Sie einen WhatsApp-Chat aus

3. Tippen Sie auf „Anhänge“ und wählen Sie „Standort“ aus dem angezeigten Menü.

Klicken Sie auf das AnhangssymbolWählen Sie den Standort aus dem WhatsApp-Menü aus

4. Hier sehen Sie eine Liste der Orte in der Nähe.

Wähle einen Ort

5. Wählen Sie den Ort aus, den Sie teilen möchten.


Methode 2 – Verwenden Sie die Funktion „Aktueller Standort“ von WhatsApp

Eine andere Möglichkeit, die integrierte Funktion von WhatsApp zu nutzen, um Ihren Standort zu fälschen, besteht darin, nach einem bestimmten Standort zu suchen und ihn als Ihren aktuellen Standort zu senden. Auch bei dieser Methode ist die Standortmarkierung dauerhaft, sodass Sie sich überall bewegen können.

Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte, um einen aktuellen Standort auf WhatsApp zu senden:

1. Öffnen Sie WhatsApp auf Ihrem Gerät.

Starten Sie WhatsApp

2. Wählen Sie den Chat aus, an den Sie den Standort senden möchten.

Gehen Sie zu einem Chat

3. Tippen Sie auf „Anhänge“ und wählen Sie „Standort“ aus der Liste aus.

Klicken Sie auf das AnhangssymbolWählen Sie den Standort aus dem WhatsApp-Menü aus

4. Tippen Sie auf die Option „Suchen“ und geben Sie den Standortnamen ein, den Sie senden möchten. Sie können auch mit einem Schlüsselwort suchen, um Orte in der Nähe zu finden. Hier suchen wir nach „Mall“.

Suchen Sie einen OrtWähle einen Ort

5. Es wird nun eine Liste der nahegelegenen Einkaufszentren angezeigt. Sie können auf die Pins in der Karte tippen, um die Namen aus der Liste anzuzeigen


6. Wählen Sie den zu sendenden Ort aus und tippen Sie darauf.

9. Jetzt haben Sie eine Standort-PIN gesendet. Dieser Standort ändert sich auch dann nicht, wenn Sie von dort umziehen.

Senden Sie den Standort

Methode 3 – GPS-Spoofing-Apps verwenden

WhatsApp ermöglicht Ihnen nur das Senden von Standorten in der Nähe im Chat. Wenn Sie einen Standort senden möchten, der weit von Ihrem Standort entfernt ist, müssen Sie eine GPS-Spoofing-App wie Fake GPS Location verwenden. Mit dieser App können Sie einen beliebigen Punkt auf der Karte auswählen und ihn als Ihren gefälschten Standort festlegen. Dies funktioniert jedoch nicht für Live-Standorte, wenn Sie unterwegs sind. Sehen Sie sich hierzu die nächste Methode an.

Befolgen Sie diese Schritte, um einen gefälschten GPS-Standort auf WhatsApp zu senden:

1. Laden Sie die Fake GPS Location-App herunter Google Play Store und starten Sie es.

Gefälschte GPS-Standortliste im Google Play Store

2. Legen Sie unter „Entwicklereinstellungen“ den „Fake GPS-Standort“ als Scheinstandort-App fest.

3. Um die Entwicklereinstellungen zu aktivieren, gehen Sie unter den Einstellungen zur Seite „Softwareinformationen“ oder „Info“ und tippen Sie sieben Mal auf die „Build-Nummer“, bis „Sie sind jetzt Entwickler“ angezeigt wird.


4. Gehen Sie zu den Entwicklereinstellungen und scrollen Sie nach unten, um im Abschnitt „Standort“ nach „App für simulierten Standort auswählen“ zu suchen. Wählen Sie nun „Fake GPS“, um die Anwendung zu aktivieren.


5. Öffnen Sie die App „Fake GPS Location“.

Wählen Sie mithilfe der Karte den Ort aus, den Sie als Fake-Standort festlegen möchten, und tippen Sie unten rechts auf die Schaltfläche „Abspielen“. Nun wird der von Ihnen festgelegte Standort als Ihr Standort angezeigt.

6. Gehen Sie nun zu WhatsApp und öffnen Sie den Standortanhang. Sie werden sehen, dass sich Ihr Standort zu dem geändert hat, was Sie in der App ausgewählt haben.

7. Um den gefälschten Standortdienst zu deaktivieren, gehen Sie zurück in die App und tippen Sie auf die „Pause-Schaltfläche“ in der unteren linken Ecke.


Methode 4 – Verwenden Sie die Location Changer-App für gefälschte Live-Standorte

Wenn Sie Ihren Live-Standort fälschen möchten, ist „Location Changer – Fake GPS“ genau das Richtige für Sie. Mit dieser Anwendung können Sie mithilfe von Stiften einen vordefinierten Pfad festlegen und Bewegungen entlang des Pfads anzeigen. Dies hilft dabei, Live-Standorte auf WhatsApp zu fälschen. Um diese App zu verwenden, befolgen Sie diese Schritte:

1. Laden Sie die App „Fake GPS Location“ herunter Google Play Store.

2. Öffnen Sie die App und gewähren Sie die erforderlichen Berechtigungen.


3. Auf der Startseite werden Informationen zu dem Ort angezeigt, an dem Sie sich befinden. Tippen Sie auf den Schalter „KARTE ANZEIGEN“, um die Kartenansicht aufzurufen.

4. In der Kartenansicht werden Ihr aktueller Standort und Informationen dazu angezeigt.

5. Tippen und halten Sie, um die Standortmarkierung auf einen bestimmten Ort von Interesse zu ändern.

6. Um eine Reise zu simulieren, tippen Sie auf „MEHR HINZUFÜGEN“ und tippen und halten Sie, um entlang der Route von einem Ort zum anderen Stecknadeln hinzuzufügen.


7. Die kostenlose Version der App erlaubt nur drei Pins. Sie können sich eine Anzeige ansehen, um 10 Minuten lang 1000 Mehrfach-Pins zu erhalten, oder 99 ₹ pro Monat für das Premium-Abonnement bezahlen.


8. Wenn Sie alle erforderlichen Pins hinzugefügt haben, tippen Sie unten links auf „FERTIG“.

9. Wählen Sie ein Intervall. Tippen Sie auf „Fahren“.

10. Tippen Sie nun auf „START“, um den gefälschten Standortdienst zu aktivieren.

11. Legen Sie wie in der vorherigen Methode (Schritt 4) die Location Changer-App in den Entwicklereinstellungen als Scheinstandort-App fest.


12. Erlauben Sie den Zugriff auf Benachrichtigungen und sehen Sie sich eine Anzeige an, bevor Sie beginnen. Nach der Anzeige wird der Dienst ausgeführt.


13. Gehen Sie nun zu WhatsApp und öffnen Sie den Standortanhang.

Klicken Sie auf das AnhangssymbolWählen Sie den Standort aus dem WhatsApp-Menü aus

14. Der von Ihnen in der App ausgewählte Standort wird nun als Ihr aktueller Standort aktualisiert. Um einen Live-Standort zu senden, tippen Sie auf „Live-Standort teilen“.

15. Wählen Sie die Dauer aus, um es kontinuierlich zu teilen und zu senden.


15. Ihr gefälschter Live-Standort ist jetzt festgelegt; es wird für die gewählte Dauer verfügbar sein.

16. Tippen Sie auf „Teilen beenden“, um die Freigabe Ihres Live-Standorts zu beenden.

Methode 5 – Verwenden Sie Google Maps, um Standorte zu teilen

Schließlich können Sie mit Google Maps jeden Standort problemlos direkt senden. Sie können für jeden Ort in Google Maps eine Stecknadel setzen und diese teilen. Es ist nicht auf nahegelegene Orte beschränkt.

Um einen Standort von Google Maps zu senden, befolgen Sie diese Anweisungen:

1. Öffnen Sie Google Maps auf Ihrem Gerät.

2. Drücken Sie in der App lange auf einen Ort, den Sie auswählen möchten. Tippen Sie auf „Teilen“, um diesen Standort zu teilen.

3. Wählen Sie WhatsApp aus dem Freigabemenü.

4. Wählen Sie den Kontakt aus, an den Sie senden möchten.

5. Tippen Sie auf „Senden“. Sie haben nun einen Google Maps-Link für den von Ihnen ausgewählten Standort gesendet.


FAQs

F. Wie kann ich einen anderen Standort auf WhatsApp senden?

In WhatsApp haben Sie normalerweise die Möglichkeit, Ihren aktuellen Standort in einem Chat zu senden. Wenn Sie Ihren genauen Standort nicht senden möchten, können Sie dies tun, indem Sie die auf der Karte aufgeführten nahegelegenen Orte auswählen.

F. Wie teile ich einen gefälschten Standort auf WhatsApp?

Es gibt einige Methoden, mit denen Sie gefälschte Standorte auf WhatsApp teilen können. Dazu gehören die Verwendung einer Standort-Spoofing-Anwendung, das Senden von Standorten mithilfe von Google Maps oder die Verwendung der in WhatsApp integrierten Funktion für Standorte in der Nähe. Sie können der Schritt-für-Schritt-Anleitung in diesem Blogbeitrag folgen, um mehr über den Prozess zu erfahren.

F. Verbirgt der Flugzeugmodus meinen Standort?

Nein. Durch das Einschalten des Flugmodus wird das integrierte GPS Ihres Mobilgeräts nicht deaktiviert. es deaktiviert lediglich die Netzwerkfunktionen. GPS funktioniert unabhängig von der Netzwerkverbindung und bleibt daher auch im Flugzeugmodus funktionsfähig. Allerdings sind Standortdienste für internetbasierte Anwendungen davon betroffen, da Ihr Standort nicht aktualisiert wird, es sei denn, Sie stellen eine Verbindung zu einem Netzwerk her.

F. Kann ein gefälschter Standort erkannt werden?

Leider gibt es keine narrensichere Methode, um festzustellen, ob Ihnen jemand einen gefälschten Standort gesendet hat.

Abschluss

Heutzutage ist Privatsphäre von größter Bedeutung, und Ihr aktueller Standort spielt dabei eine große Rolle. In vielen Fällen möchten Sie vielleicht Ihren Standort teilen, aber Sie möchten nicht, dass dieser genau Ihren Standort anzeigt. In solchen Fällen kann die Übermittlung eines gefälschten Standorts hilfreich sein. Hier haben wir einige einfache Methoden zum Senden eines gefälschten WhatsApp-Standorts besprochen, indem wir die integrierten Funktionen und einige Anwendungen von Drittanbietern nutzen. Hoffentlich war es hilfreich für Sie. Bleiben Sie auf dem Laufenden bei GadgetsToUse für weitere Lektüre dieser Art.

Folgendes könnte Sie interessieren:

Sie können uns auch folgen, um aktuelle technische Neuigkeiten zu erhalten unter Google Nachrichten Oder treten Sie dem bei, um Tipps und Tricks sowie Testberichte zu Smartphones und Gadgets zu erhalten GadgetsToUse Telegram-Gruppeoder abonnieren Sie die GadgetsToUse Youtube-Kanal für die neuesten Rezensionsvideos.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *