Motorola XT2000-2-SS Firmware-Flash-Datei

Laden Sie die Firmware-Flash-Datei für Motorola XT2000-2-SS herunter:

Offizieller Bestand Firmware Flash-Datei jetzt verfügbar für Motorola XT2000-2-SS & Sie können es unten herunterladen. Durch die Verwendung dieser Firmware können Sie alle Softwareprobleme in Ihrem lösen Motorola XT2000-2-SS wie „Hang-on-Logo“, FRP-Sperre, Fastboot-Modus, leeres oder weißes Display nach Flash, Dead Recovery, Dead After Flash usw.

Motorola XT2000-2-SS Läuft auf Android 9.0 und wird vom QCOM SD710-Prozessor angetrieben. Es handelt sich um ein Dual-SIM-Smartphone, das Nano-SIM-Karten unterstützt. Zu den Konnektivitätsfunktionen gehören GPS, WIFI-Hotspot, Bluetooth 3G und 4G. Das Gerät verfügt über 6 GB RAM und 128 GB Speicher, der per SD-Karte erweiterbar ist.

Warum brauchen wir Standard-Firmware?

  • um ein Telefon herunterzustufen
  • um ein Telefon zu aktualisieren
  • Beheben Sie ein schwerwiegendes Problem im Telefon
  • Entfernen Sie FRP, Muster und Pin-Sperre
  • Beheben Sie Bootloop- und Softwareprobleme auf dem Telefon
  • Komplette Neuinstallation der Board-Software

Voraussetzungen

  • Erstellen Sie zunächst eine vollständige Sicherung Ihrer persönlichen Daten (falls möglich).
  • Laden Sie das Gerät mindestens zu 50 % auf, um ein versehentliches Herunterfahren während des Vorgangs zu verhindern

Firmware-Informationen:

Gerätename: Motorola XT2000-2-SS
Typ: Vollständiges ROM
Größe: bis zu 2-5GB
SoC: QCOM SD710
Os: Android 11
Passwort: Null
Root-Zugriff: Nicht
Lücken: Inbegriffen
Träger: Sehen Sie sich die folgende Liste an
Firmware Version: OLSON_RPVS31.Q2-62-7-11-5

Download links:

Flash-Tools:

USB stick:

  • USB-Treiber: Herunterladen

So installieren Sie die Standard-Firmware auf dem Motorola XT2000-2-SS:

  • Herunterladen & Firmware extrahieren & RSD Lite-Tool
  • Installieren Sie RSD Lite und USB-Treiber auf dem Computer
  • Nach dem Extrahieren der Firmware sehen Sie eine XML-Datei „XXX“. Öffnen Sie die Datei dann mit Notepad. Entfernen Sie alle Zeilen mit dem Wort „getvar“. Es gab zwei Zeilen mit dem Wort „getvar“. Speichern Sie dann. (Hinweis: Überspringen, wenn keine Getvar vorhanden ist)
  • Öffnen Sie RSD Lite, Drücken Sie auf „…“ neben dem Dateinamen. Finden und Wählen Sie die XML-Datei aus das in Schritt Nr. 3 bearbeitet wurde
  • Starten Sie das Telefon neu, um den Bootloader zu starten, indem Sie die Lautstärke verringern und die Ein-/Aus-Taste drücken
  • Verbinden Sie das Telefon mit dem Computer über das USB-Kabel
  • Klicken Sie auf Herunterladen/Starten, warten Sie, bis Sie fertig sind. Sobald Sie fertig sind, trennen Sie das Telefon vom Stromnetz und schalten Sie es ein
Read also:
  • So entsperren Sie den Bootloader
  • So reparieren Sie die IMEI-Nummer

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *