So aktualisieren Sie Xiaomi Redmi Note 4 auf Android 8.1 Oreo über Omni ROM

Xiaomi kann bei vielen seiner Smartphones manchmal etwas länger brauchen, um die Android-Betriebssystemversion zu aktualisieren. Das Redmi Note 4 hat vor kurzem das MIUI 9 Update auf Basis von Android 7.1 Nougat bekommen. Zum Android 8.0 Oreo-Update für das Redmi Note 4 gibt es vom Unternehmen keine Aussage, aber aufgrund von Trends wird Xiaomi das Oreo-Update für das Telefon nicht veröffentlichen.

Es gibt jetzt eine Möglichkeit, das neueste Android 8.1 Oreo-Update auf Ihrem Redmi Note 4 zu erhalten. Sie müssen das OmniROM auf Ihrem Smartphone installieren, das auf Android 8.1 Oreo basiert. Dieses benutzerdefinierte ROM bietet Ihnen die Standard-Android 8.1 Oreo-Benutzeroberfläche, die in gewisser Weise besser als MIUI sein kann.

Was wirst du bekommen?

Android Oreo empfohlen

Wenn Sie jemals die Standard-Benutzeroberfläche wie beim Pixel-Smartphone gewünscht haben, bietet Ihnen OmniROM die beste Standard-Android-Benutzeroberfläche mit allen Funktionen und einer sauberen Benutzeroberfläche.

Android 8.1 Oreo aktualisiert Ihr Redmi Note 4 mit den neuesten Android-Funktionen wie dem PIP-Modus, schnelleren Bootzeiten, Batteriesparfunktionen, neuen Emojis und mehr. Es gibt einige Optionen, die in MIUI versteckt oder nicht zugänglich sind, die Sie in Android 8.1 Oreo erhalten.

Worauf müssen Sie achten?

  • OmniROM ist kein offizielles Update, daher können Sie nach der Installation die Garantie Ihres Smartphones verlieren.
  • Stellen Sie sicher, dass das Gerät gerootet ist und TWRP Custom Recovery auf Ihrem Smartphone installiert ist.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Daten vom Smartphone sichern, bevor Sie mit der Installation beginnen.
  • Laden Sie Ihr Smartphone außerdem zu mindestens 80 % auf, bevor Sie beginnen.

So aktualisieren Sie Xiaomi Redmi Note 4 auf Android 8.1 Oreo

  1. Laden Sie die OmniROM-Zip-Datei herunter von Hier.
  2. Verschieben Sie die Zip-Datei mit einem Datenkabel auf Ihr Smartphone.
  3. Schalten Sie Ihr Smartphone aus und starten Sie es neu in den TWRP-Wiederherstellungsmodus.
  4. Tippen Sie im Wiederherstellungsmodus auf Löschen und wischen Sie, um den Systemspeicher zu löschen.
  5. Tippen Sie nun im Hauptmenü auf Installieren und wählen Sie die OmniROM-Zip-Datei aus.
  6. Tippen Sie nach der Installation auf die Schaltfläche System neu starten, um das Smartphone im Betriebssystemmodus neu zu starten.

Fazit

Es dauert einige Zeit, bis Ihr Telefon zum ersten Mal hochfährt und den Setup-Bildschirm erreicht. Nach der Einrichtung Ihres Smartphones erhalten Sie das Standard-Android 8.1 Oreo auf Ihrem Redmi Note 4.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.