So überprüfen Sie, ob eine App chinesisch oder indisch ist

Die indische Regierung hat bisher über 200 chinesische Apps unter Berufung auf nationale Sicherheitsprobleme verboten. Nach den anhaltenden geopolitischen Spannungen zwischen beiden Ländern versuchen die Menschen nun, in China hergestellte Apps so weit wie möglich zu vermeiden. Für viele von Ihnen kann es jedoch schwierig sein, das Herkunftsland einer App zu identifizieren und festzustellen, ob sie tatsächlich aus China stammt. Daher sind wir hier mit einer Kurzanleitung, wie Sie überprüfen können, ob eine App chinesisch oder indisch ist.

Prüfen Sie, ob eine App chinesisch oder indisch ist

1. Über Play Store/ App Store-Eintrag

Prüfen Sie, ob eine App chinesisch oder indisch istPrüfen Sie, ob eine App chinesisch oder indisch ist

Die gängigste Methode, um das Herkunftsland einer App zu ermitteln, besteht darin, den Eintrag im Google Play Store oder App Store zu überprüfen.

  1. Gehen Sie zum Google Play Store oder Apple App Store.
  2. Öffnen Sie die App-Download-Seite und scrollen Sie nach unten.
  3. Klicken Sie unter den Bewertungen und Rezensionen auf Entwicklerkontakt.

Hier sehen Sie alle Details des Entwicklers, einschließlich Firmenname, E-Mail und Adresse, die Ihnen helfen, das Land herauszufinden, in dem die App hergestellt wird.

2. Überprüfen Sie die Website und die Seite mit den Datenschutzrichtlinien der App

Wenn das Entwicklerland nicht im App Store-Eintrag aufgeführt ist, können Sie auf der offiziellen Website der App oder auf der Seite mit den Datenschutzrichtlinien nachsehen, um weitere Informationen zu erhalten. Beide werden normalerweise im gleichen Entwicklerkontaktbereich im Google Play Store und im App Store erwähnt.

3. Google-Suche

Der Firmen- oder Entwicklername ist für die meisten Apps im Play Store und App Store sichtbar. Eine schnelle Google-Suche gibt Ihnen Informationen darüber, woher es stammt. Suchen Sie für Entwickler oder Herausgeber mit Niederlassungen in mehreren Ländern nach dem Standort des Hauptsitzes.

4. Verwendung von Drittanbieter-Apps

Es gibt mehrere Apps von Drittanbietern, die dabei helfen, chinesische Apps auf Ihrem Telefon zu erkennen. Zum Beispiel die Apps-Entferner zeigt Ihnen die Liste aller installierten Anwendungen, wobei chinesische mit einem Stern gekennzeichnet sind. Sie können in der Suchleiste der App nach * suchen, um nach allen in China hergestellten Apps auf Ihrem Gerät zu suchen.

Es gab Unmengen solcher Apps im Play Store, von denen mehr als die Hälfte jetzt von Google gesperrt wurde, da die ganze Idee gegen seine Richtlinien verstößt. Außerdem können Sie sich nicht vollständig auf diese Apps verlassen, da sie möglicherweise nicht alle Apps in ihrer Datenbank haben.

Dinge zu beachten

Einige Apps verwenden möglicherweise einen völlig unabhängigen Entwicklernamen und eine Adresse, um ihre Ursprungsidentität zu verbergen. Zum Beispiel ist der jetzt verbotene MV Master eine chinesische App, aber der Play Store-Eintrag erwähnt den Namen des Entwicklers als XYZ Online.

Auf der anderen Seite der App Store-Liste und der Datenschutzrichtlinienseite der App lesen Joyo Technology Pte. Ltd. als Entwickler, der in Singapur registriert ist. Aber in Wirklichkeit wird die App von einem chinesischen Unternehmen namens Kuaishou Technology entwickelt.

Einpacken

Dies waren einige Dinge, die Ihnen helfen, zu überprüfen, ob eine App in China oder in Indien hergestellt wird. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, ob eine App chinesisch ist oder nicht, können Sie uns unter . erreichen Twitter oder über die Kommentare unten.

Auch Chinesen vs. Nicht-Chinesen: Smartphones, die “Made in India” sind

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.