So verfolgen Sie die Herzfrequenz und die Atemfrequenz auf dem iPhone mit der Google Fit App

Google Fit erhält hin und wieder viele neue Funktionen. Für Pixel-Benutzer bietet die App die Möglichkeit, die Herzfrequenz nur mit den Telefonen zu überprüfen, und jetzt ist diese Funktion auch für iOS verfügbar. Also, diejenigen, die kein a . besitzen smart tragbar können mit der App ihre Herzfrequenz und Atemfrequenz auf ihrem iPhone überprüfen. In diesem Artikel führen wir Sie durch die Schritte zum Erfassen der Herzfrequenz auf einem iPhone mit der Google Fit-App.

Verfolgen Sie Herzfrequenz und Atemfrequenz auf dem iPhone

Bitte beachten Sie, dass die Möglichkeit, die Herzfrequenz und die Atemfrequenz zu überprüfen, noch nicht für alle Benutzer bereitgestellt wurde, sodass Sie dies nicht sofort auf Ihrem Telefon sehen sollten. Sie erhalten es jedoch in Kürze über ein Update in der Google Fit-App.

Schritte zum Verfolgen der Herzfrequenz auf dem iPhone

1. Öffnen Sie die Google Fit-App auf Ihrem iPhone.

2. Tippen Sie im unteren Menü auf drei horizontale Linien. (Drittes Symbol von Anfang an).

3. Wählen Sie nun „Vitals“ aus der Liste auf der nächsten Seite.

4. Tippen Sie im Abschnitt Überprüfen Sie Ihre Herzfrequenz auf „Erste Schritte“.

5. Folgen Sie anschließend den Anweisungen auf dem Bildschirm und tippen Sie weiter auf „Weiter“.

6. Jetzt fragt Google Fit nach Ihrer Kameraberechtigung. Tippen Sie im Popup auf “Zulassen”.

7. Sobald Ihre Kamera in Google Fit geöffnet ist, legen Sie Ihren Finger auf das Kameraobjektiv und halten Sie ihn still.

Auf dem Bildschirm erscheint eine Meldung, dass die Herzfrequenz gemessen wird. Wenn Sie Ihren Finger bewegen oder eine andere Bewegung erkannt wird, wird Ihnen die Nachricht angezeigt. Bleiben Sie ruhig und Ihre Herzfrequenz wird gemessen. Anschließend können Sie diese speichern, indem Sie auf „Messung speichern“ tippen.

Schritte zum Überprüfen der Atemfrequenz auf dem iPhone

1 Öffnen Sie die Google Fit-App auf Ihrem Telefon.

2. Tippen Sie erneut auf drei horizontale Linien und wählen Sie „Vitals“.

3. Tippen Sie hier nun unter Atemfrequenz verfolgen auf „Los gehts“.

4. Tippen Sie erneut auf „Weiter“, wenn Sie Anweisungen auf dem Bildschirm sehen.

5. Jetzt beginnt Google Fit mit der Messung Ihrer Atemfrequenz, indem es Ihre Nasen- und Brustbewegungen verfolgt. Stellen Sie also sicher, dass Sie gemäß den Anweisungen in der Kamera erscheinen.

6. Sie müssen sich in der Kamera positionieren und ruhig bleiben, während Sie normal atmen, sonst erhalten Sie keinen stabilen Messwert.

Das ist es. Es zeigt Ihre Atemfrequenz an, sobald sie 100 % erreicht hat. Anschließend können Sie Ihre Daten in der App speichern.

Wie funktioniert es?

Wenn Sie Ihren Finger auf den Kamerasensor Ihres iPhones legen, verfolgt Google Fit das einfallende Licht im Sensor und misst die Herzfrequenz anhand des Blutflusses in Ihrer Fingerspitze.

Alternativ können Sie auch Ihre Fingerspitze vor eine Lichtquelle legen. Google Fit kann dann wieder den Herzschlag messen, indem es Veränderungen der Farbe Ihrer Finger durch den Blutfluss verfolgt.

Was die Atemfrequenzfunktion betrifft, so verfolgt sie Ihren Atem mit der Frontkamera Ihres Telefons, wenn Sie ihn ruhig vor sich halten, während der Brustbereich auf dem Display sichtbar ist.

Die App führt Sie dazu, still zu bleiben, wenn der Atem nicht richtig verfolgt wird. Die App erkennt beim Atmen subtile Brustbewegungen und misst so Ihre Atemfrequenz.

So können Sie Ihre Herzfrequenz und Atemfrequenz auf dem iPhone ohne Smartwatch oder Fitness-Tracker messen und verfolgen. Bleiben Sie dran, um weitere technische Tipps zu erhalten!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.