Top 7 Möglichkeiten, Windows 11 Black Screen mit Cursor-Problem zu beheben

Häufig haben Windows 11-Benutzer berichtet, dass sie nach dem Anmeldefenster einen schwarzen Bildschirm mit einem Cursor auf ihrem System erhalten. Wenn Sie auch auf Ihrem System mit einem solchen Problem konfrontiert sind, ist diese Anleitung zur Fehlerbehebung genau das Richtige für Sie. In dieser Lektüre haben wir die 7 wichtigsten Möglichkeiten aufgelistet, dieses Problem auf Ihrem Windows 11-System zu beheben.

Gründe für dieses Problem

Obwohl es mehrere unerwartete Gründe für das Auftreten dieses Problems geben kann, sind einige der wichtigsten Gründe wie folgt:

  • Ihr System weist Wackelkontakte auf, wenn es an einen externen Monitor angeschlossen ist.
  • Fehlfunktion Ihrer Anzeige-/Grafiktreiber.
  • Ihr System hat eine falsche Projektionskonfiguration.
  • Vorhandene Fehler im Windows 11-Update.

Möglichkeiten zur Behebung des schwarzen Bildschirms von Windows 11 mit dem Cursorproblem

Stellen Sie sicher, dass die richtige Projektionswand konfiguriert ist

Einer der häufigsten Gründe für das Problem „Schwarzer Bildschirm mit Cursor“ unter Windows 11 ist die falsche Projektionsbildschirmkonfiguration. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihre Projektionswand manuell auswählen, indem Sie die Pfeiltaste und die Eingabetaste drücken, um die für Sie am besten geeignete Option auszuwählen. Befolgen Sie diese Schritte für eine einfache Lösung.

  • Da Sie auf einem schwarzen Bildschirm feststecken, ohne etwas zu sehen, drücken Sie die Tastenkombination Windows-Taste + P, um das Fenster Projektionskonfiguration zu starten.
  • Drücken Sie die Pfeiltaste nach unten und drücken Sie die Eingabetaste, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.
  • Als Referenz bietet das Projektionsfenster die folgenden Optionen:

  • Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der schwarze Bildschirm verschwindet, um dieses Problem zu beheben.

Setzen Sie den Anzeigetreiber des Geräts mithilfe von Hotkeys zurück

Eine weitere effektive Lösung zur Behebung dieses Problems besteht darin, die Anzeigetreiber Ihres Geräts vollständig zurückzusetzen, indem Sie die Tastenkombination zum Zurücksetzen drücken. Befolgen Sie diese Schritte, um dasselbe zu erreichen.

  • Drücken Sie gleichzeitig die folgende Tastenkombination: Strg+Umschalt+Windows-Taste+B.
  • Diese Windows-Tastenkombination informiert das System über ein potenzielles Grafiktreiberproblem und startet den Video-/Grafiktreiber neu, um Ihr vorhandenes Problem zu beheben.

Aktualisieren Sie Ihren Grafiktreiber

Wenn auf Ihrem Windows 11-System häufig der schwarze Bildschirm mit dem Cursorproblem auftritt, kann dies auf ein Problem mit Ihren Grafiktreibern hinweisen. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihre Grafiktreiber in Ihrem System manuell überprüfen und aktualisieren. Befolgen Sie diese Schritte für eine einfache Lösung.

  • Drücken Sie die Windows-Taste und suchen Sie nach der Geräte-Manager-App, um sie zu öffnen.

  • Erweitern Sie im Geräte-Manager-Fenster die Anzeigeadapter und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen Ihres Anzeige-/Grafikadapters, um die Option Treiber aktualisieren auszuwählen.

  • Klicken Sie auf die Option Automatisch nach Treibern suchen, um den neuesten Grafiktreiber für Ihr Windows 11-System zu suchen und herunterzuladen.

  • Folgen Sie dem Aktualisierungsassistenten auf dem Bildschirm, um Ihren Grafiktreiber erfolgreich zu aktualisieren.
  • Starten Sie Ihr Windows 11-System neu, nachdem Sie Ihren Grafiktreiber erfolgreich aktualisiert haben.

Überprüfen Sie Windows auf verfügbare Updates

Manchmal kann ein vorhandener Fehler oder ein unvollständiges Windows-Update Probleme mit Ihrem Grafiktreiber verursachen, was zu einem schwarzen Bildschirm mit einem Cursorproblem führen kann. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Ihr Windows 11-System manuell überprüfen und auf die neueste Version aktualisieren. Befolgen Sie diese schnellen Schritte, um Ihr Windows 11-System zu überprüfen und zu aktualisieren.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Monitor/externes Display intakte Verbindungen hat

Dieses Problem wurde hauptsächlich von Benutzern gemeldet, die externe Displays mit ihrem Windows 11-System verwendet haben. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie Folgendes sicherstellen:

  • Suchen Sie nach lockeren Verbindungen zu Ihrem externen Display/Monitor.
  • Stellen Sie sicher, dass das Anschlusskabel intakt ist und keine Schnitte oder größere Knicke aufweist.
  • Trennen Sie die Anschlüsse von Ihrem PC und dem externen Display und reinigen Sie sie erneut, bevor Sie sie wieder anschließen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr externer Monitor ordnungsgemäß funktioniert und keine Herstellungsfehler oder Schäden aufweist.

Deinstallieren Sie die letzte App, die dieses Problem verursacht haben könnte

Wenn Sie vor kurzem begonnen haben, den schwarzen Bildschirm mit einem Cursorproblem auf Ihrem Windows 11-System zu erleben, dann könnte dies durch Ihre kürzlich installierte Software verursacht werden. Bestimmte Softwareinstallationen können Ihre Grafiktreiberkonfiguration ändern, was zum Auftreten eines solchen Ereignisses führen kann. Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre installierten Anwendungen zu deinstallieren.

  • Drücken Sie die Windows-Taste und suchen Sie nach der Option Programme hinzufügen oder entfernen, um sie zu öffnen.

  • Klicken Sie unter der App-Liste auf die Option Sortieren nach und wählen Sie Installationsdatum. Dadurch werden alle App-Namen in Bezug auf ihre Installationsdatum angezeigt, wobei die letzten zuerst aufgelistet werden.

  • Suchen Sie Ihre kürzlich installierte App und klicken Sie auf das Drei-Punkte-Symbol davor, um die Option Deinstallieren auszuwählen.

Bonus-Tipp: Installieren Sie Ihren Grafiktreiber neu

Wenn das gleiche Problem nach dem Ausprobieren aller oben genannten Korrekturen immer noch auftritt, müssen Sie Ihren Video-/Grafiktreiber manuell deinstallieren und neu installieren, um dieses Problem auf Ihrem Windows 11-System zu beheben.

  • Öffnen Sie die Geräte-Manager-App auf Ihrem System.

  • Erweitern Sie die Anzeigeadapter und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen Ihres Grafikadapters, um die Option Gerät deinstallieren auszuwählen.

  • Starten Sie Ihr System neu, damit Windows 11 Ihre Grafikkarte wieder automatisch erkennt. Befolgen Sie als Nächstes die oben aufgeführte dritte Methode, um Ihren Grafiktreiber auf die neueste Version zu aktualisieren.

  • Das ist es. Sie haben den schwarzen Bildschirm mit einem Cursorproblem auf Ihrem Windows 11-System erfolgreich behoben.

Lernen Sie auch | 7 beste Möglichkeiten, um zu beheben, dass der Datei-Explorer in Windows 11 nicht reagiert

Zusammenfassung: Fehlerfreies Windows 11-Erlebnis

Das ist also alles für die 7 besten Möglichkeiten, um das Problem mit dem schwarzen Bildschirm von Windows 11 mit dem Cursor zu beheben. Wenn Ihnen diese Anleitung zur Fehlerbehebung geholfen hat, dasselbe zu beheben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Gefällt mir“ und teilen Sie diese Lektüre mit Ihren Freunden, um sie bei der Behebung solcher Probleme zu unterstützen. Bleiben Sie dran für weitere wertvolle Anleitungen zur Fehlerbehebung.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.