[Working] Die 10 besten Möglichkeiten, Vibrationen zu beheben, die auf Android nicht funktionieren

Vibrationen spielen eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung von Warnungen und Benachrichtigungen. Wenn Ihr Telefon die meiste Zeit in Ihrer Tasche bleibt, möchten Sie sicherlich nicht, dass diese Funktion ausfällt. In dieser Lektüre haben wir die 10 wichtigsten Möglichkeiten zur Behebung von Vibrationen aufgelistet, die auf Android-Smartphones nicht funktionieren.

Möglichkeiten, Vibrationen zu beheben, die auf Android nicht funktionieren

Deaktivieren Sie den Ruhe-/Nicht stören-Modus auf Ihrem Gerät

Einer der häufigsten Gründe für das Vibrationsproblem auf Android-Telefonen ist ein aktiver Silent-Modus. Ein aktiver Lautlos-/DND-Modus unterdrückt alle eingehenden Alarme und Benachrichtigungen einschließlich Vibrationen. Sie müssen sicherstellen, dass der Silent-Modus auf Ihrem Android-Gerät deaktiviert ist.

1. Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem Android-Gerät und tippen Sie auf die Option „Ton und Vibrationen“.

2. Scrollen Sie in den Einstellungen auf der nächsten Seite nach unten und vergewissern Sie sich, dass der Schalter für „Nicht stören“ deaktiviert ist.

Einige Android-Hersteller bieten auch eine dedizierte Silent-Umschalttaste an, um das Silent/DND-Profil zu aktivieren oder zu deaktivieren. Stellen Sie sicher, dass der Umschalter im Falle einer dedizierten Hardwaretaste auf den Klingelmodus eingestellt ist.

Aktivieren Sie das Vibrationsfeedback, um Vibrationen zu beheben

Es ist möglich, dass Ihnen die Vibration Ihres Geräts aufgrund des deaktivierten Vibrationsfeedbacks fehlt. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um sicherzustellen, dass Vibration und Haptik für eingehende Warnungen und Benachrichtigungen aktiviert sind.

1. Öffnen Sie die Einstellungen-App und suchen Sie nach Vibrationen und Haptikstärke, um sie zu konfigurieren.

2. Stellen Sie sicher, dass der Schalter für Klingeln, Benachrichtigungen und Berührungsvibration aktiviert ist.

Testen Sie die Vibrationsintensität auf Ihrem Android-Telefon

Wenn Sie Vibrationsprobleme bei Ihrem Android-Smartphone vermuten, können Sie es testen, indem Sie die Vibrationsintensität anpassen. Befolgen Sie diese Schritte für eine einfache Lösung.

1. Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und suchen Sie nach der Option „Vibrationsintensität“, um sie zu konfigurieren.

2. Tippen Sie als Nächstes auf die Option Vibrationsintensität und passen Sie den Schieberegler für den Ring, die Benachrichtigung und die Berührung an, um die Vibration auf Ihrem Gerät zu testen.

Führen Sie einen Vibrationstest mit kostenlosen Apps von Drittanbietern durch

Es gibt viele kostenlose und effektive Android-Apps von Drittanbietern, mit denen Sie den Vibrationsmotor auf Ihrem Android-Gerät testen können. Eine solche beliebte App heißt Vibrations-Test, mit der Sie die Vibrationsfunktion Ihres Smartphones ganz einfach testen können.

1. Öffnen Sie den Google Play Store und suchen Sie nach Vibrations-Test-App um es zu installieren.

2. Öffnen Sie als Nächstes die App und tippen Sie auf die Ein/Aus-Taste in der unteren rechten Ecke, um den Vibrationsmotor auf Ihrem Gerät zu testen.

3. Nach dem Drücken beginnt Ihr Telefon zu vibrieren. Sie können auch die Vibrationszeit und die Pausenzeit über die jeweiligen Schieberegler anpassen, um Vibrationen auf verschiedenen Ebenen zu testen.

App-spezifische Vibrationsprobleme beheben

Wenn Sie mit einer bestimmten App auf Ihrem Android-Telefon Vibrationsprobleme haben, sollten Sie sie auf die richtigen Vibrationsberechtigungen überprüfen.

1. Öffnen Sie die Einstellungs-App und scrollen Sie nach unten, um die App-Verwaltung zu öffnen.

2. Tippen Sie als Nächstes auf die App-Liste und suchen Sie die App, um die damit verbundenen Vibrationsprobleme zu beheben.

3. Tippen Sie außerdem auf Benachrichtigungen verwalten und stellen Sie sicher, dass der Vibrationsumschalter für eingehende Benachrichtigungen aktiviert ist.

Greifen Sie auf den Service-Testmodus zu, um den Vibrationsmotor zu prüfen

Alle Android-Geräte verfügen über einen integrierten Service-Testmodus, mit dem Sie die Hardwarekomponenten des Geräts einfach testen können. Sie können diesen Modus aktivieren, indem Sie einen bestimmten Code wählen, der auf Ihrem Mobiltelefonhersteller basiert.

1. Öffnen Sie die Dialer-App auf Ihrem Android-Telefon und wählen Sie den folgenden Code *#*#64663#*#* (wenn Sie ein Redmi-Gerät verwenden).

2. Das Hardware-Testfenster wird sofort geöffnet. Wenn beim Wählen dieses Codes zum Öffnen des Testfensters Probleme auftreten, können Sie dies tun Überprüfen Sie den Geheimcode basierend auf Ihrem Gerätehersteller.

3. Tippen Sie auf die Option Vibrationstest, um den Vibrationsmotor auf Ihrem Android-Gerät zu testen.

4. Tippen Sie außerdem auf die Optionen auf dem Bildschirm, um die Vibration auf Ihrem Gerät zu testen. Bei erfolgreichem Test sehen Sie einen grünen Haken vor dem entsprechenden Test.

5. Wenn Sie alternativ ein rotes Kreuz sehen, kann dies auf ein Problem mit Ihrem Vibrationsmotor am Gerät hinweisen.

Starten Sie Ihr Android-Telefon neu / starten Sie es neu

Wenn Sie vor kurzem mit dem Vibrationsproblem auf Ihrem Telefon konfrontiert wurden, kann es durch einen Neustart des Telefons behoben werden. Befolgen Sie diese Kurzanleitung, um Ihr Android-Telefon neu zu starten oder neu zu starten.

Setzen Sie die Systemeinstellungen zurück, um Vibrationen auf Android zu beheben

Manchmal kann ein unvollständiges oder inkompatibles Systemupdate die Systemeinstellungen ändern, was wiederum zu Problemen mit den Vibrationsfunktionen des Android-Geräts führt. Um es zu reparieren und wieder in seinen normalen Zustand zurückzuversetzen, sollten Sie die bestehenden Systemeinstellungen auf Ihrem Gerät zurücksetzen.

1. Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und suchen Sie nach der Option „Systemeinstellungen zurücksetzen“, um sie zu konfigurieren.

2. Tippen Sie als Nächstes auf Systemeinstellungen zurücksetzen und geben Sie den Passcode Ihres Geräts ein, um die vorhandenen Systemeinstellungen zu löschen.

Starten in den abgesicherten Modus

Sie können den Vibrationsmotor auch auf Ihrem Android-Gerät testen, indem Sie das System im abgesicherten Modus starten. Befolgen Sie diese schnellen Schritte, um Ihr Android-Gerät im abgesicherten Modus zu starten.

Nach erfolgreichem Start können Sie die Vibration Ihres Geräts testen, indem Sie die oben aufgeführten Methoden befolgen.

Überprüfen Sie Ihr Gerät auf Updates

Eine weitere effektive Möglichkeit, das Problem „Vibrationen funktionieren nicht“ auf Ihrem Android-Gerät zu beheben, besteht darin, das Telefon zu überprüfen und auf die neueste Version zu aktualisieren. Durch die Aktualisierung Ihres Telefons werden alle Probleme und Störungen behoben, die Probleme mit dem Vibrationsmotor Ihres Geräts verursachen.

1. Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und scrollen Sie nach unten, um auf die Option „Softwareaktualisierung“ zu klicken.

2. Drücken Sie außerdem die Schaltfläche Nach Updates suchen, damit das Telefon nach verfügbaren Updates suchen kann. Tippen Sie auf die Schaltfläche Herunterladen und Installieren, um alle neu erhaltenen Updates für Ihr Gerät zu installieren.

Bonus-Tipp: Setzen Sie Ihr Android-Gerät auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn Sie das Problem mit den nicht funktionierenden Vibrationen auf Ihrem Android-Telefon immer noch nicht beheben konnten, sollten Sie versuchen, es vollständig zu löschen, indem Sie es auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Falls das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, das nächste dedizierte Servicecenter zu besuchen, um eine Lösung zu erhalten.

Verwandte | 6 Möglichkeiten zum Stummschalten von Anrufen für eine Person auf Android und iPhone.

Abschluss: Das Summen beheben

Das ist also ein Wrap für die 10 besten Möglichkeiten, um Vibrationen zu beheben, die auf Ihren Android-Telefonen nicht funktionieren. Wenn Ihnen diese schnelle Lektüre geholfen hat, Ihr Telefon wieder in Schwung zu bringen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Gefällt mir“ und teilen Sie diese Lektüre mit Ihren Freunden, um sie ebenfalls zu unterstützen. Abonnieren Sie GadgetsToUse für weitere tolle Walkthroughs.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.