3 Möglichkeiten, personalisierte Werbung auf Facebook zu reduzieren

Facebook macht einen Großteil seines Umsatzes mit der Anzeige von Werbung. Diese Anzeigen sind stark auf Ihre Interessen und Konversationen ausgerichtet. Obwohl es jetzt nicht möglich ist, alle Anzeigen auf Facebook zu blockieren, haben Sie die Möglichkeit, die Möglichkeit von Facebook, Sie mit Anzeigen anzusprechen, einzuschränken, wodurch die Anzahl personalisierter Anzeigen reduziert wird. In diesem Artikel sehen wir uns drei einfache Möglichkeiten an, um die Anzahl der Anzeigen, die Sie auf Facebook sehen, zu reduzieren.

Vorgeschlagen | 32 Arten von Nutzerdaten, die Facebook sammelt; So können Sie Ihre sehen

Reduzieren Sie die Anzahl personalisierter Anzeigen auf Facebook

Reduzieren Sie die Anzahl personalisierter Anzeigen auf Facebook

Facebook ist keine sehr datenschutzfreundliche Plattform. Aber andererseits kann nicht jeder aufhören, es zu benutzen. Wenn Sie Facebook regelmäßig nutzen, könnten Sie sich über die ständig erscheinenden personalisierten Anzeigen auf Ihrer Timeline ärgern.

Gibt es eine direkte Möglichkeit, alle Anzeigen auf Facebook zu blockieren? Es gibt keine, weil Facebook eine kostenlose Plattform ist – es verdient Geld mit Werbetreibenden, die dafür bezahlen, Ihnen Anzeigen zu zeigen. Jede Option zum Blockieren von Anzeigen führt zu Geschäftsverlusten.

Glücklicherweise haben Sie die Möglichkeit, einige Ihrer Facebook-Anzeigen zu reduzieren oder zu entfernen, indem Sie die Einstellungen für Facebook-Anzeigen optimieren. Dies kann auf den unten genannten Wegen erfolgen.

1]Werbetreibende ausblenden

Facebook zeigt Ihnen an einem Tag Anzeigen von mehreren Werbetreibenden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Anzeigen eines Unternehmens oder Werbetreibenden Sie stören, können Sie diesen bestimmten Werbetreibenden in den Einstellungen ausblenden.

Reduzieren Sie die Anzahl personalisierter Anzeigen, die Sie auf Facebook sehen

  1. Offen Facebook in Ihrem Browser.
  2. Klicken Sie oben rechts auf den nach unten weisenden Pfeil.
  3. Navigieren Sie zu Einstellungen & Datenschutz > Einstellungen. Wählen Sie unten in der Seitenleiste Anzeigen aus.
  4. Auf der Registerkarte Werbetreibende wird die Liste der Werbetreibenden angezeigt, die Sie zuletzt gesehen haben.
  5. Sie können neben einem Werbetreibenden auf “Anzeigen ausblenden” klicken, um keine Anzeigen von diesem zu sehen.

2]Anzeigenthemen steuern

Facebook bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Anzeigen zu bestimmten Themen in den Anzeigeneinstellungen wie folgt zu steuern und einzuschränken.

Reduzieren Sie die Anzahl personalisierter Anzeigen, die Sie auf Facebook sehen

  1. Öffnen Sie Facebook und gehen Sie zu Einstellungen & Datenschutz > Einstellungen > Werbung.
  2. Wählen Sie hier in der Seitenleiste links Anzeigenthemen aus.
  3. Sie können jetzt festlegen, dass weniger Anzeigen zu Themen wie Alkohol, Elternschaft, Haustiere usw. geschaltet werden.
  4. Klicken Sie auf Weniger anzeigen, um weniger Anzeigen zu diesem Thema zu sehen.

3]Daten verwalten, die zum Anzeigen von Anzeigen verwendet werden

Facebook verwendet Ihre Daten, um Ihnen basierend auf Ihren Interessen, Aktivitäten und Ihrem Profil gezielte Werbung anzuzeigen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht zum Schalten personalisierter Anzeigen verwendet werden.

  1. Öffnen Sie Facebook und gehen Sie zu Einstellungen & Datenschutz > Einstellungen.
  2. Klicken Sie ganz unten in der Seitenleiste auf Anzeigen.
  3. Tippen Sie auf der nächsten Seite auf die Registerkarte Anzeigeneinstellungen.
  4. Hier sehen Sie fünf Hauptoptionen zum Verwalten von Anzeigen, die im Folgenden beschrieben werden.

I. Daten über Ihre Aktivitäten von Partnern:

Facebook-Werbung stoppen

Facebook verwendet Daten von Werbetreibenden und anderen Partnern über Ihre Aktivitäten auf deren Websites und Apps, um Anzeigen zu schalten. Beispielsweise sehen Sie möglicherweise eine Anzeige für eine Tastatur, nachdem Sie eine Website für Computerzubehör besucht haben.

Bitte wählen Sie diese Option und deaktivieren Sie den Schalter für Facebook und Instagram, um keine personalisierten Anzeigen basierend auf ihren Daten zu sehen.

II. Kategorien, die verwendet wurden, um Sie zu erreichen:

Facebook-Werbung stoppen

Werbetreibende können Anzeigen basierend auf Ihren Profilinformationen wie Ausbildung, Berufsbezeichnung, Beziehungsstatus und anderen Interessenkategorien ausrichten. Deaktivieren Sie in dieser Option die Umschalter, um zu verhindern, dass die Profilinformationen zum Anzeigen von Anzeigen verwendet werden.

Darüber hinaus können Sie sich aus den Kategorien entfernen, die verwendet werden, um Ihnen auf den Registerkarten Interessenkategorien und Andere Kategorien Anzeigen zu zeigen.

III. Zielgruppenbasierte Werbung:

Werbetreibende können ihre Anzeigen auf Facebook einem bestimmten Publikum zeigen. Möglicherweise sehen Sie Anzeigen, weil ein Werbetreibender Sie aufgrund Ihrer Informationen oder Aktivitäten außerhalb von Facebook in seine Liste aufgenommen hat.

Mit dieser Option können Sie die Werbetreibenden anzeigen, in deren Zielgruppen Sie aufgenommen wurden, und entscheiden, ob wir Ihnen basierend auf diesen Daten Anzeigen schalten dürfen. Um dies zu tun:

  1. Wählen Sie den Werbetreibenden aus, indem Sie auf den Namen klicken.
  2. Klicken Sie dann auf “Sie haben hochgeladen oder eine Liste verwendet, um Sie zu erreichen”.
  3. Tippen Sie auf “Nicht zulassen”.

NS. Anzeigen außerhalb von Facebook:

Facebook kann Ihnen Werbeanzeigen außerhalb von Facebook anzeigen, beispielsweise auf Nicht-Facebook-Websites und -Apps, die seine Werbedienste nutzen. Diese Anzeigen werden normalerweise basierend auf Ihren Profilinformationen und Aktivitäten ausgerichtet.

Sie können verhindern, dass Werbetreibende Sie über Anzeigen von Facebook basierend auf dieser Kategorie erreichen, indem Sie auf diese Option klicken und den Schalter deaktivieren.

V. Soziale Interaktionen:

Facebook-Werbung deaktivieren

Facebook kann Ihre sozialen Interaktionen wie Seiten-Likes, App-Nutzung und Ereignisreaktionen einbeziehen, während es Ihren Freunden Anzeigen zeigt. Beispielsweise können Ihre Freunde sehen, dass Ihnen eine Seite gefallen hat, während sie eine Anzeige sehen, und dasselbe passiert, wenn Sie Anzeigen auf Ihrer Chronik sehen.

Sie können dies deaktivieren, indem Sie unter “Wer kann Ihre sozialen Interaktionen neben Anzeigen sehen?” “Nur ich” auswählen. in der Einstellung für soziale Interaktionen.

Einpacken

Dies waren einige schnelle Möglichkeiten, um die Anzahl personalisierter Anzeigen zu reduzieren, die Sie auf Facebook sehen. Befolgen Sie die Schritte und teilen Sie mir mit, ob sich die angezeigten Anzeigen ändern. Aus offensichtlichen Gründen wird dies keine Werbung von Facebook blockieren – stattdessen sehen Sie weniger gruselige Werbung. Bleiben Sie dran für mehr solcher Tipps und Tricks.

Lesen Sie auch – So stoppen Sie das Anzeigen personalisierter Anzeigen auf Ihrem Instagram-Konto

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.