6 Datenschutzfunktionen von Windows 11, die Sie jetzt verwenden sollten

Im digitalen Zeitalter des 21. Jahrhunderts spielt die Privatsphäre eine sehr wichtige Rolle in unserem Leben. Microsoft hat kürzlich sein Windows 11 veröffentlicht, das eine Reihe von datenschutzorientierten Funktionen bietet, um die Sicherheit der Benutzer jederzeit zu gewährleisten. In diesem Artikel lernen Sie 6 Datenschutzfunktionen von Windows 11 kennen, die Sie jetzt in Ihrem System verwenden sollten. Darüber hinaus sollten Sie sich mit 4 Methoden zum Anzeigen versteckter Dateien und Ordner in Windows 11 vertraut machen.

6 Datenschutzfunktionen von Windows 11 Sie sollten jetzt verwenden

Stellen Sie Ihre Standortkontrolle ein

Microsoft verwendet die Standortdaten seiner Benutzer, um ihnen ein maßgeschneidertes Erlebnis bei der Nutzung ihrer Apps zu bieten. Dies hilft einigen wichtigen Windows-Diensten und Anwendungen von Drittanbietern, während ihrer Verwendung ordnungsgemäß zu funktionieren. Windows 11 bietet Ihnen die Funktion, die Weitergabe Ihres Standorts an diese Apps zu steuern. Sie können sogar aufhören, Ihre Standortdaten zu teilen, wenn Sie sich dabei unwohl fühlen. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um dasselbe zu tun.

  • Drücken Sie die Windows-Taste, suchen Sie nach der App Einstellungen und öffnen Sie sie.

  • Erweitern Sie die Option Datenschutz und Sicherheit im linken Navigationsbereich.

  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Standort.

  • Wenn Sie sich unwohl fühlen, Ihren Standort zu teilen, können Sie die Ortungsdienste deaktivieren.

Beschränken Sie den Kamera- und Mikrofonzugriff auf Apps

Windows 11 schützt Ihre Privatsphäre, indem es Ihnen ermöglicht, die in Ihren Systemen vorhandene Hardware wie Kamera und Mikrofon zu steuern. Sie können den Kamera- und Mikrofonzugriff für alle in Ihrem System vorhandenen Apps manuell steuern und sogar deaktivieren. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um dasselbe zu tun.

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App in Ihrem Windows 11-System.

  • Erweitern Sie Datenschutz und Sicherheit.

  • Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Kamera.

  • Drücken Sie auf ähnliche Weise die Zurück-Taste und klicken Sie auf Mikrofon.
  • Deaktivieren Sie den Mikrofonzugriff.

  • Sie können für bestimmte Apps zusätzlich einen benutzerdefinierten Zugriff definieren.

Einrichten von Suchberechtigungen für die Datenschutzkontrolle

Um dem Benutzer mehr Privatsphäre und Kontrolle zu bieten, bietet Windows 11 die Funktion der Suchberechtigungen. Mit dieser Funktion können Sie das gesamte Suchsystem so konfigurieren, dass nur Suchergebnisse nach Ihren Wünschen und Vorlieben angezeigt werden. Sie können zusätzlich den Zugriff auf Cloud-basierte Suchen in Bezug auf Ihre sozialen Apps wie Microsoft, ein Laufwerk usw. einschränken. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Suchberechtigungen in Ihrem System einzurichten.

  • Navigieren Sie zu Datenschutz und Sicherheit.

  • Klicken Sie auf Suchberechtigungen.

  • Legen Sie Ihre Einstellungen für die sichere Suche, die Cloud-Inhaltssuche und den Zugriff auf den Verlauf fest.

Steuern Sie das Senden von Diagnosedaten

Microsoft sammelt und verwendet Diagnosedaten von seinen Benutzern, um eine nahtlose und fehlerfreie Erfahrung zu bieten. Diagnosedaten enthalten Informationen über Ihr Nutzungsverhalten, die von Ihnen besuchten Websites und vieles mehr. In Windows 11 können Sie sich jedoch dafür entscheiden, eingeschränkte Informationen mit Microsoft zu teilen. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um dasselbe zu tun.

  • Navigieren Sie zu Datenschutz und Sicherheit.

  • Scrollen Sie nach unten, um Diagnose und Feedback zu suchen.

  • Legen Sie Ihre Präferenz für die Freigabe von Diagnosedaten fest.
  • Darüber hinaus können Sie die Diagnosedaten löschen, die Microsoft über Ihr Gerät gesammelt hat.

Spracherkennung einrichten

Windows 11 bietet seinen Benutzern die Leistungsfähigkeit der Spracherkennung. Mit dieser Technologie können Sie sowohl mit System- als auch mit Drittanbieter-Apps einfach und effektiv interagieren. Wenn Sie diesen Dienst deaktivieren, funktionieren alle Apps, einschließlich der System-Apps, die Spracherkennung verwenden, nicht mehr. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um die Spracherkennungseinstellungen für Ihr System einzurichten.

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem System.

  • Erweitern Sie Datenschutz und Sicherheit.

  • Scrollen Sie nach unten, um Sprache zu suchen, und klicken Sie darauf.

  • Schalten Sie die Spracherkennungseinstellungen je nach Wunsch ein oder aus.

Gezielte Werbung deaktivieren

Mit Windows 11 können Sie gezielte Werbung deaktivieren, indem Sie die zu Ihrem System gehörende Werbungs-ID deaktivieren. Diese Werbe-ID ist standardmäßig aktiviert und ermöglicht es Unternehmen, Daten für den eigenen Gebrauch zu sammeln. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Werbung auf Ihrem System zu deaktivieren.

  • Öffnen Sie die Einstellungen-App in Ihrem System.

  • Navigieren Sie zu Datenschutz und Sicherheit.

  • Klicken Sie im Abschnitt Windows-Berechtigungen auf Allgemein.

  • Deaktivieren Sie die Werbe-ID, indem Sie die Schaltfläche deaktivieren.
  • Sie können das Erlernen Ihrer Suchmuster in den Fenstern zusätzlich einschränken, indem Sie die dritte Option deaktivieren.

Einpacken

In diesem Artikel haben Sie die Datenschutzfunktionen von Windows 11 kennengelernt, mit denen Sie Ihre Privatsphäre bei der Verwendung des Systems verbessern und schützen können. Wenn Ihnen dieser Artikel dabei geholfen hat, dasselbe zu erreichen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Gefällt mir“ und teilen Sie dies mit Ihren Freunden, um sie in dieser digitalen Welt zu schützen. Bleiben Sie wie immer auf dem Laufenden für weitere Artikel wie diesen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.