6 Möglichkeiten, das iPhone zu reparieren, zeigt das Apple-Logo und schaltet sich automatisch aus

In letzter Zeit haben sich mehrere Benutzer darüber beschwert, dass ihr iPhone beim Apple-Logo hängen bleibt und sich automatisch ausschaltet. Das Telefon lässt sich überhaupt nicht einschalten, und selbst wenn Sie versuchen, es zu starten, zeigt es das Apple-Logo und stirbt dann von selbst. Also, warum passiert das? Ist es möglich, es zu Hause zu reparieren? Nun, wenn Sie auf Ihrem iPhone mit einem solchen Problem konfrontiert sind, machen Sie sich keine Sorgen. Hier sind einige schnelle Lösungen, die Sie ausprobieren können, wenn Ihr iPhone das Apple-Logo anzeigt und sich automatisch ausschaltet.

iPhone zeigt Apple-Logo und schaltet sich aus? Probieren Sie diese Fixes aus

Das iPhone, das bei einem Apple-Logo-Problem stecken geblieben ist, kann auf jedem iPhone angezeigt werden, einschließlich iPhone 12, iPhone 11, iPhone XS, iPhone XR, iPhone X, iPhone SE, iPhone 8, iPhone 7, iPhone 6s und sogar auf Modellen, die älter als das iPhone 6 sind.

Das Problem tritt normalerweise auf, wenn Sie versuchen, Ihr iPhone zu jailbreaken, ein Update durchzuführen, das aus irgendeinem Grund nicht gut gelaufen ist oder aufgrund eines Hardwarefehlers. Dies kann sehr ärgerlich sein, insbesondere wenn Sie vorerst kein zweites Telefon haben.

Zum Glück gibt es mehrere Dinge, die Sie versuchen können, um das Problem zu beheben. Im Folgenden haben wir einige einfache Möglichkeiten erwähnt, wie Sie Ihr iPhone wieder normal laufen lassen können.

1. Laden Sie Ihr iPhone auf

iPhone zeigt Apple-Logo und schaltet sich aus

Wenn Ihr iPhone nicht ausreichend aufgeladen ist, wird das Apple-Logo angezeigt, aber es kann nicht richtig gestartet werden. Schließen Sie es also an und lassen Sie es einige Zeit aufladen. Versuchen Sie dann einen Neustart, um zu überprüfen, ob es normal funktioniert. Wenn nicht, fahren Sie mit den anderen Schritten unten fort.

2. Neustart erzwingen, um das iPhone zu reparieren, zeigt Apple-Logo, schaltet sich aus

Ein Hard-Reset behebt normalerweise alle vorübergehenden Störungen, sofern keine Probleme mit der iPhone-Firmware oder -Hardware vorliegen. So führen Sie einen erzwungenen Neustart oder einen Hard-Reset durch:

iPhone 8, iPhone SE 2020, iPhone X und höher

Drücken Sie die Lauter-Taste und lassen Sie sie schnell wieder los, drücken Sie die Lauter-Taste und lassen Sie sie schnell wieder los, halten Sie die Ein-/Aus-Taste gedrückt. Wenn das Apple-Logo angezeigt wird, lassen Sie die Taste los.

iPhone 7, iPhone 7 Plus

Halten Sie die Leiser-Taste und die Power-Taste gleichzeitig gedrückt. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

iPhone 6s, iPhone SE oder früher

Halten Sie gleichzeitig die Power-Taste und die Home-Taste gedrückt. Lassen Sie beide Tasten los, wenn das Apple-Logo angezeigt wird.

3. Reparieren Sie Ihr iPhone mit iTunes

Eine der besten Möglichkeiten, das iPhone zu reparieren, das am Apple-Logo feststeckt und sich automatisch ausschaltet, besteht darin, es über iTunes wiederherzustellen. Alles, was Sie tun müssen, ist, in das Wiederherstellungsmenü zu booten, Ihr iPhone per Kabel mit Ihrem Mac oder PC zu verbinden und es dann mit iTunes wie folgt wiederherzustellen:

Schritt 1: Starten Sie Ihr iPhone in den Wiederherstellungsmodus. Um dies zu tun:

iPhone zeigt Apple-Logo und schaltet sich aus

  • iPhone 8 oder neuer: Drücken Sie kurz die Lauter-Taste. Drücken Sie die Leiser-Taste und lassen Sie sie schnell wieder los. Halten Sie dann die Seitentaste gedrückt, bis der Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus angezeigt wird.
  • iPhone 7, iPhone 7 Plus: Halten Sie die obere (oder seitliche) und die Leiser-Taste gleichzeitig gedrückt. Halten Sie sie gedrückt, bis Sie den Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus sehen.
  • iPhone 6s oder älter: Halten Sie gleichzeitig die Home- und die obere (oder seitliche) Taste gedrückt. Halten Sie sie gedrückt, bis Sie den Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus sehen.

Schritt 2: Sobald sich Ihr iPhone im Wiederherstellungsmodus befindet, öffnen Sie iTunes auf Ihrem Mac oder PC. Verbinden Sie dann Ihr iPhone mit einem USB-Kabel.

Schritt 3: Sie werden automatisch aufgefordert, Ihr iPhone zu aktualisieren oder wiederherzustellen. Klicken Sie auf Wiederherstellen.

iTunes Wiederherstellen, um das iPhone zu reparieren, zeigt das Apple-Logo an und schaltet sich aus

Hinweis: Diese Methode setzt Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurück. Alle Ihre Daten, einschließlich Fotos und Medien, werden gelöscht.

4. iPhone-Reparaturwerkzeuge von Drittanbietern

Mit mehreren Software von Drittanbietern können Sie das iPhone reparieren, das beim Apple-Logo und anderen Störungen hängen bleibt. Dazu gehören beliebte iPhone-Reparaturtools wie iMyFone Fixppo, Tenorshare ReiBoot, Dr.Fone System Repair, PhoneRescue für iOS, AnyFix iOS System Recovery usw.

Hier verwende ich Tenorshare Reiboot (Hier herunterladen), aber Sie können jedes beliebige Tool verwenden.

Schritt 1: Öffnen Sie Reiboot auf Ihrem Mac oder PC. Verbinden Sie das iPhone über ein USB-Kabel.

Schritt 2: Klicken Sie auf dem Startbildschirm des Tools auf die Schaltfläche „Start“.

iPhone zeigt Apple-Logo und schaltet sich aus

Schritt 3: Wählen Sie auf dem nächsten Bildschirm “Standardreparatur” aus. Klicken Sie auf „Standardreparatur“, um den Vorgang zu starten.Reparieren Sie das iPhone, das am Apple-Logo hängen geblieben ist

Schritt 4: Sie werden nun aufgefordert, die Firmware herunterzuladen. Klicken Sie auf „Herunterladen“, um es zu starten.Reparieren Sie das iPhone, das am Apple-Logo hängen geblieben ist

Schritt 5: Nachdem der Download abgeschlossen ist, tippen Sie auf „Standardreparatur starten“.

Der gesamte Vorgang soll etwa 10 Minuten dauern. Lassen Sie Ihr iPhone bis dahin mit dem Computer verbunden. Achten Sie darauf, das Kabel nicht zu bewegen, da es die Verbindung unterbrechen und den Vorgang unterbrechen kann.

(Gelöst) iPhone mit Apple-Logo und Ausschalten

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, wird Ihr iPhone normal hochfahren. Tenorshare Reiboot verursacht keinen Datenverlust; Überprüfen Sie dasselbe für das Tool, das Sie verwenden möchten.

5. DFU-Wiederherstellung

Wenn Ihr iPhone am Apple-Logo hängen geblieben ist und nach einem Software-Update nicht neu gestartet wird, können Sie die DFU-Wiederherstellungsmethode ausprobieren, die wie die iTunes-Wiederherstellung eine der offiziellen Methoden zur Behebung von iPhone-Problemen ist.

DFU steht für Device Firmware Update und ist normalerweise die letzte Option, um ein gemauertes oder nicht funktionierendes iPhone wieder zum Leben zu erwecken. Bevor wir beginnen, beachten Sie, dass Sie alle Daten auf Ihrem iPhone verlieren.

Schritt 1: Schließen Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel an Ihren Mac oder PC an. Öffnen Sie dann iTunes auf dem Computer.

Schritt 2: Versetzen Sie Ihr iPhone in den DFU-Wiederherstellungsmodus, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen.

iPhone 8 oder neuer:

  • Verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit dem Computer.
  • Drücken Sie kurz die Lauter-Taste.
  • Drücken Sie dann schnell die Taste zum Verringern der Lautstärke.
  • Halten Sie nun die Seitentaste gedrückt, bis der Bildschirm schwarz wird.
  • Sobald der Bildschirm schwarz wird, halten Sie sowohl die Seitentaste als auch die Lautstärketaste gedrückt.
  • Lassen Sie nach 5 Sekunden die Seitentaste los, während Sie die Leiser-Taste weiterhin gedrückt halten.

iPhone 7, iPhone 7 Plus:

  • Verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit dem Computer.
  • Halten Sie sowohl die Seitentaste als auch die Lautstärketaste gedrückt.
  • Lassen Sie nach 8 Sekunden die Seitentaste los, während Sie die Leiser-Taste weiterhin gedrückt halten.

iPhone 6s und früher:

  • Verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit dem Computer.
  • Halten Sie sowohl die Home-Taste als auch die Lock-Taste gedrückt.
  • Lassen Sie nach 8 Sekunden die Sperrtaste los, während Sie die Home-Taste weiterhin gedrückt halten.

Im DFU-Modus wird nichts auf dem iPhone-Bildschirm angezeigt. iTunes fordert Sie automatisch auf, sobald das Gerät verbunden ist. Wenn Sie das Apple-Logo sehen, bedeutet dies, dass die Seitentaste zu lange gedrückt wurde. Wenn die Verbindung nicht automatisch hergestellt wird, wiederholen Sie die Schritte.

Schritt 3: Sobald iTunes Ihr iPhone erkennt, werden Sie aufgefordert, das Gerät wiederherzustellen.

Schritt 4: Tippen Sie auf OK und befolgen Sie die Anweisungen, um Ihr iPhone wiederherzustellen.

Um den DFU-Modus zu beenden, können Sie einfach einen Neustart Ihres iPhones erzwingen, indem Sie die Anweisungen in Methode 3 befolgen.

6. Wenden Sie sich an den Apple-Support

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, können Probleme mit der Hardware Ihres iPhones auftreten. In diesem Fall können Sie versuchen, den Apple-Support zu kontaktieren. Sie können das nächste autorisierte Apple Service Center aufsuchen, um mehr über das Problem zu erfahren und es von autorisiertem Personal beheben zu lassen.

(Gelöst) iPhone mit Apple-Logo und Ausschalten

Dies waren einige schnelle Lösungen, die Sie ausprobieren sollten, wenn Ihr iPhone das Apple-Logo anzeigt und sich beim Neustart automatisch ausschaltet. Normalerweise behebt das Wiederherstellen oder Aktualisieren über iTunes das Problem. Wenn es jedoch nicht funktioniert, können Sie Reparaturtools von Drittanbietern sowie die DFU-Wiederherstellungsmethode ausprobieren. Gehen Sie mit Vorsicht vor, da einige dieser Methoden zu Datenverlust auf Ihrem iPhone führen können. Bleiben Sie dran für mehr solcher Artikel.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.