7 Möglichkeiten, den Batterieverbrauch von Google Chrome auf Android zu beheben

Von allen Apps auf dem Telefon könnte Google Chrome für viele Menschen ein großer Akkufresser sein. Mehrere Benutzer haben sich über einen schnelleren Akkuverbrauch bei der Verwendung von Chrome auf ihren Telefonen beschwert. Wir haben auch Berichte über Heizungsprobleme gesehen, die durch den Browser verursacht wurden. Wenn Chrome zu viel Akku verbraucht oder Ihr Telefon aufheizt, machen Sie sich keine Sorgen. Hier sind einige schnelle Möglichkeiten, das Problem mit der Batterieentladung von Google Chrome unter Android zu beheben.

Beheben Sie den Akkuverbrauch von Google Chrome auf dem Android-Telefon

Google Chrome hoher Akkuverbrauch Android.

Google Chrome ist auf fast allen Android-Handys standardmäßig vorinstalliert. Angesichts der Benutzerfreundlichkeit und der Funktionen bevorzugen die meisten Benutzer die Verwendung von Chrome auf ihrem Telefon und PC. Der Batterieverbrauch kann jedoch bei der Verwendung von Chrome auf Android ein großes Problem darstellen.

Im Folgenden haben wir einige wichtige Tipps aufgeführt, die Ihnen helfen, Akku zu sparen, während Sie den Google Chrome-Browser auf Ihrem Android-Gerät verwenden.

1. Aktualisieren Sie Chrome auf die neueste Version

Aktualisieren Sie zunächst Chrome auf die neueste Version aus dem Google Play Store. Dadurch werden Build-spezifische Fehler oder Probleme beseitigt. Wenn Sie Beta-, Dev- oder Canary-Build verwenden, sollten Sie außerdem in Erwägung ziehen, zum stabilen Kanal zu wechseln. Dies wird wahrscheinlich das Google Chrome-Gehirn auf Ihrem Android stoppen.

2. Daten und Cache löschen

Das Löschen von Daten und Cache behebt normalerweise alle temporären Fehler oder Störungen in jeder App. Wenn Sie im mobilen Chrome-Browser seit kurzem einen hohen Akkuverbrauch feststellen, löschen Sie den Cache und die Daten.

Beachten Sie, dass dadurch alle Browserdaten gelöscht werden. Synchronisieren Sie also alle wichtigen Daten wie Passwörter und Lesezeichen, bevor Sie fortfahren.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Android-Telefon.
  2. Gehen Sie zu Apps & Benachrichtigungen > Alle Apps anzeigen.
  3. Suchen Sie hier nach Chrome. Tipp Es an.
  4. Klicken Sie auf Speicher und Cache.
  5. Tippen Sie auf Speicher löschen > Alle Daten löschen.
  6. Klicken Sie auf OK, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

3. Deaktivieren Sie die automatische Synchronisierung

Google Chrome synchronisiert Ihre Chrome-Daten wie Auto-Fill, Lesezeichen, Passwörter, geöffnete Tabs, Zahlungsinformationen, Einstellungen und mehr automatisch mit Ihrem Google-Konto. Dadurch wird ein nahtloses Erlebnis beim Gerätewechsel oder der Verwendung von Chrome auf mehreren Geräten wettgemacht.

Die kontinuierliche Hintergrundsynchronisierung kann jedoch zum Akkuverbrauch Ihres Telefons beitragen. Wenn die Synchronisierung für Sie also nicht wichtig ist, sollten Sie sie vollständig oder für unerwünschte Elemente deaktivieren.

  1. Öffnen Sie Google Chrome auf Ihrem Telefon.
  2. Tippen Sie auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke.
  3. Wählen Sie Einstellungen und tippen Sie auf Sync und Google-Dienste.
  4. Deaktivieren Sie auf dem nächsten Bildschirm Ihre Chrome-Daten synchronisieren.
  5. Um die Synchronisierung für nicht benötigte Daten zu deaktivieren, tippen Sie auf Synchronisierung verwalten.
  6. Deaktivieren Sie Alles synchronisieren und treffen Sie Ihre Auswahl manuell.

4. Sparen Sie den Akku in Chrome mit dem dunklen Modus

Google Chrome verfügt über einen dunklen Modus, der etwas Akkulaufzeit sparen kann, wenn Ihr Telefon über ein OLED-Display verfügt. Der Wechsel in den Dunkelmodus spart nicht nur Akku, sondern schont auch Ihre Augen.

Um das Thema zu ändern, öffnen Sie Chrome, gehen Sie zu Einstellungen > Thema und wählen Sie Dunkel. Dies wird nicht viel helfen, wenn Ihr Telefon über ein typisches LCD-Panel verfügt.

5. Dark Mode auf Websites erzwingen

Die meisten Websites, die Sie besuchen, haben einen weißen Hintergrund, auch wenn Sie den Dunkelmodus in Chrome aktiviert haben. In diesem Fall können Sie den Dunkelmodus auf Websites erzwingen, sodass die von Ihnen besuchten Seiten einen dunklen Hintergrund haben. Dadurch wird der Akku gespart, während Sie Chrome unter Android verwenden.

Sie können den Dunkelmodus auf Websites erzwingen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie Chrome und geben Sie chrome://flags in die Suchleiste ein.
  2. Suchen Sie auf dem nächsten Bildschirm nach „Dunkler Modus“.
  3. Ändern Sie das Flag Dark Mode for Web Contents erzwingen in Aktiviert.
  4. Schließen Sie Chrome und öffnen Sie es erneut.

Versuchen Sie, eine beliebige Website zu öffnen, um zu sehen, ob sie richtig funktioniert. Sie können damit weiter experimentieren, indem Sie andere Optionen auswählen, während Sie das Flag aktivieren. Auch dies hilft Ihnen nur, Batterie zu sparen, wenn Ihr Telefon über einen OLED-Bildschirm verfügt.

6. Sparen Sie den Akku in Chrome mit dem Lite-Modus

Chrome verfügt über einen integrierten Lite-Modus, der bei Aktivierung weniger Daten und Rechenleistung verbraucht. Dies schont die Akkulaufzeit Ihres Telefons und hilft auch, Websites schneller zu laden. So aktivieren Sie den Lite-Modus in Chrome:

  1. Öffnen Sie Google Chrome auf Ihrem Telefon.
  2. Klicken Sie auf das Drei-Punkte-Menü und tippen Sie auf Einstellungen.
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Lite-Modus.
  4. Aktivieren Sie den Schalter, um die Funktion zu aktivieren.

7. Andere kleinere Optimierungen

Chrome Batterieoptimierung Android

Sie können den Stromverbrauch weiter reduzieren, indem Sie Benachrichtigungen für Websites (sofern aktiviert) in Chrome deaktivieren. Sie können auch den integrierten Energiemanager Ihres Telefons verwenden, um die Hintergrundakkunutzung von Google Chrome besser zu kontrollieren.

Das heißt, wenn Ihr Telefon nicht mehr so ​​lange hält wie früher, sehen Sie sich diese sieben Möglichkeiten an, um das Problem mit der schnellen Entladung des Akkus auf Ihrem Android-Telefon zu beheben.

Zusammenfassung – Chrome Battery Drain auf Android (Gelöst)

Dies waren einige nützliche Tipps, um das Problem mit der Batterieentladung von Google Chrome unter Android zu beheben. Ich hoffe, diese Tipps helfen Ihnen, den Akku zu schonen, während Sie Chrome auf Ihrem Mobiltelefon verwenden. Probieren Sie sie aus und lassen Sie es mich wissen, wenn Sie in den Kommentaren unten einen Unterschied feststellen. Auch bei anderen Zweifeln oder Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.