Machen Sie Facebook-Fotos, -Videos und -Beiträge privat und teilen Sie sie mit ausgewählten Personen

Die meisten Facebook-Benutzer laden die meisten ihrer Informationen auf der Plattform hoch, einschließlich persönlicher Fotos und anderer Daten wie Geburtstage, Arbeitsplatzinformationen usw. Wenn Sie auch einer dieser Benutzer sind, sollten Sie Ihre Informationen lieber privat und sicher aufbewahren. Falls Sie dies noch nicht wissen, erinnern wir Sie daran, dass Sie bei Facebook steuern können, was andere Nutzer von Ihrem Profil aus sehen. Heute werde ich diese einfachen Möglichkeiten erklären, um Facebook-Posts privat zu machen, damit sie von ausgewählten Personen gesehen werden können.

Facebook-Posts privat machen

Facebook verfügt über ein Zielgruppenauswahl-Tool, mit dem du für jede Art von Inhalten, die du postest, unterschiedliche Freigabeoptionen festlegen kannst. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern, damit Ihre Facebook-Beiträge und andere Daten von ausgewählten Personen eingesehen werden können.

1. Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen für Facebook-Posts

Zunächst sollten Sie Ihre Standardoption zum Teilen von Beiträgen ändern. Wenn Sie dies ändern, können nur Ihre Freunde oder ausgewählte Personen Ihre Beiträge sehen.

So ändern Sie die Facebook-Datenschutzeinstellungen auf dem PC:

1. Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf Ihrem Facebook.

2. Wählen Sie Einstellungen & Datenschutz aus dem Dropdown-Menü.

3. Klicken Sie nun auf Einstellungen und wählen Sie dann im linken Bereich Datenschutz.

4. Danach sehen Sie die Option Wer kann Ihre zukünftigen Beiträge sehen. Wenn Öffentlich angezeigt wird, klicken Sie daneben auf Bearbeiten und wählen Sie dann Freunde aus der Dropdown-Liste.

Oder Sie können auch „Freunde außer“ wählen und Personen aus Ihrer Freundesliste hinzufügen, die Ihre Beiträge nicht sehen können. Darüber hinaus können Sie sogar „Bestimmte Freunde“ auswählen, um Ihre Beiträge ausgewählten Personen anzuzeigen.

5. Klicken Sie auf Schließen, um die Änderungen zu speichern.

Außerdem können Sie von hier aus auch die Zielgruppe für Ihre vorherigen Facebook-Posts ändern. Suchen Sie nach der Option Zielgruppe für Beiträge beschränken, die Sie mit Freunden von Freunden geteilt haben, oder nach der Option Öffentlich und wählen Sie Vergangene Beiträge beschränken aus, und klicken Sie dann erneut auf Vergangene Beiträge beschränken.

Sie können auch die Einstellung ändern, wer welche Seiten und Listen sehen kann, denen Sie folgen.

Auf derselben Seite sehen Sie die Meldung „Wer kann die Personen, Seiten und Listen sehen, denen Sie folgen?“. Möglichkeit. Stellen Sie sicher, dass Sie für diese Einstellung so viel Privatsphäre wie möglich einstellen und wählen Sie die Option „Nur ich“.

2. Machen Sie Ihre Facebook-Freundesliste privat

Facebook macht deine Freundesliste standardmäßig öffentlich. So kann jeder deine Freunde sehen, egal ob sie auf deiner Liste sind oder nicht. Sie können dies auch in den Einstellungen ändern:

1. Gehen Sie wie oben beschrieben zum Bildschirm Datenschutz.

2. Suchen Sie nun nach Wer kann Ihre Freundesliste sehen und wählen Sie daneben Bearbeiten.

3. Wählen Sie entweder Freunde oder Nur ich, um Ihre Facebook-Freundesliste privat zu halten.

Wechseln Sie alternativ zu Ihrer Facebook-Profilseite und klicken Sie auf die Registerkarte Freunde. Wählen Sie das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Datenschutz bearbeiten. Ändern Sie dann die Zielgruppe neben Freundesliste und Folgen.

Wählen Sie das X-Symbol, um die Änderungen zu speichern.

3. Ändern Sie die Datenschutzeinstellungen Ihres Facebook-Profils

Als nächstes können Sie weitere Datenschutzeinstellungen in Ihrem Facebook-Profil ändern. Diese Einstellungen sind standardmäßig öffentlich, was bedeutet, dass sie von jedem eingesehen werden können.

Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzeinstellungen für jedes Element in Ihrem Profil zu überprüfen. So ändern Sie es:

1. Klicken Sie oben auf der Facebook-Startseite auf Ihren Namen und gehen Sie zu Ihrem Profil.

2. Wählen Sie auf der linken Seite der Profilseite Details bearbeiten aus und das Dialogfeld „Intro anpassen“ wird geöffnet.

3. Deaktivieren Sie nun den Schalter neben den Informationen, die Sie privat machen möchten. Sie können dies für Ihre Ausbildung, Ihre aktuelle Stadt, Ihre Heimatstadt und andere persönliche Informationen auf Facebook tun.

Klicken Sie unten auf Speichern, um diese Änderungen zu speichern.

4. Verbergen Sie Ihr Facebook-Profil vor Suchmaschinen

Suchmaschinen können Ihre sozialen Profile leicht crawlen, daher sollten Sie auch Ihr Facebook-Profil für die Anzeige in Suchmaschinen blockieren. Hier ist wie:

1. Klicken Sie auf einem beliebigen Bildschirm auf den Dropdown-Pfeil in der oberen rechten Ecke, um im Dropdown-Menü zu Einstellungen & Datenschutz zu gelangen, und wählen Sie dann Einstellungen.

2. Wählen Sie nun im linken Bereich Datenschutz und suchen Sie nach Möchten Sie, dass Suchmaschinen außerhalb von Facebook mit Ihrem Profil verlinken.

3. Wählen Sie danach Bearbeiten aus und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, mit dem Suchmaschinen Sie von Facebook aus verfolgen können.

Kontrollieren Sie die Datenschutzeinstellungen in der Facebook-App

Die oben genannten Schritte zum Ändern verschiedener Datenschutzeinstellungen galten für Facebook auf dem PC. Da viele Leute Facebook am Telefon verwenden, kann dies auch problemlos über die mobile App erfolgen. Folge diesen Schritten:

1. Starten Sie die Facebook-App auf Ihrem Smartphone oder Tablet und tippen Sie auf das dreizeilige Menü oben rechts auf dem Bildschirm und scrollen Sie nach unten, bis Sie „Einstellungen & Datenschutz“ sehen.

2. Tippen Sie darauf und wählen Sie dann „Einstellungen“ und scrollen Sie nach unten, bis Sie „Datenschutz“ sehen.

3. Wenn Sie auf Datenschutz tippen, wählen Sie „Datenschutzeinstellungen“ und tippen Sie dann auf die Option „Einige wichtige Einstellungen überprüfen“.

4. Hier ist das erste Feld „Wer kann sehen, was Sie teilen“, tippen Sie darauf und dann auf „Weiter“, um verschiedene Einstellungen zu ändern.

Hier können Sie ändern, wer Ihre persönlichen Daten sehen kann, einschließlich Telefonnummer, E-Mail, Geburtstag, Heimatort, aktuelle Stadt, Arbeit, Ausbildung usw.

Sie können auch die Einstellungen von „Wer kann Ihre Freundesliste in Ihrem Profil sehen?“ ändern. und “Wer kann die Personen, Seiten und Listen sehen, denen du folgst?” Wir empfehlen auch hier, von „Freunde“ oder „Alle“ zu „Nur ich“ zu wechseln.

Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, tippen Sie auf Weiter, um alle Änderungen zu speichern.

So können Sie Ihre Facebook-Posts privat machen und von ausgewählten Personen gesehen werden. Denken Sie immer daran, dass Sie Ihre persönlichen Daten nicht mit allen teilen sollten, sondern nur für Ihre Freunde oder für sich selbst.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.