So können Sie iMessage und Facetime abmelden

iMessage und FaceTime sind Apples Marken. Während iMessage ein Instant Messaging-Dienst ist, ein typischer SMS-ähnlicher Anbieter zwischen den iDevices, ist FaceTime Apples eigenes Label für Video-Chats. Das heißt nicht, dass beide Dienste gut unterstützt und sehr intuitiv sind. Obwohl diese wirklich brillant in dem waren, was sie tun, gibt es dort eine kleine Unannehmlichkeit. Wenn Sie zu einem Gerät wechseln, das nicht von Apple stammt, müssen Sie sich möglicherweise von iMessage abmelden, damit Sie auch auf einem Android-Gerät weiterhin Nachrichten empfangen können. Andernfalls fehlen Ihnen immer wieder die eingehenden Nachrichten von Personen, die Ihnen noch Texte auf iMessage senden.

Was für eine Erleichterung zu wissen, dass das Ausschalten von iMessage ziemlich einfach und schnell ist. Mit nur wenigen Schritten sind Sie sortiert und können alle eingehenden Nachrichten auch auf einem Nicht-Apple-Gerät überwachen. Es gibt zwei Möglichkeiten, iMessage zu deaktivieren – mit und ohne iPhone. Wir werden in den nächsten Minuten alle beiden Methoden diskutieren. Lesen Sie also weiter.

So können Sie iMessage und Facetime abmelden

Methode 1: Abmelden von iMessage auf einem iPhone

Bei dieser Methode wird iMessage und FaceTime deaktiviert, bevor zu einem Android-Gerät gewechselt wird. So können Sie es machen.

  • Gehen Sie auf dem Startbildschirm Ihres iPhones zu Einstellungen und scrollen Sie im Menü nach unten, um Nachrichten zu suchen und auszuwählen.
  • Wenn Sie dorthin gehen, sehen Sie, dass das Nachrichtensymbol aktiviert ist (grün eingeschaltet). Es ist standardmäßig. Sie müssen es ausschalten.
  • Kehren Sie nun zum Startbildschirm zurück, wählen Sie FaceTime und schalten Sie den Schalter um, um ihn auszuschalten.
  • Sie haben Ihre Nummer erfolgreich von iMessage und FaceTime abgemeldet.

Hinweis: Wenn Sie Ihre SIM-Karte von einem iPhone auf ein Android-Gerät übertragen haben, müssen Sie sie zurücklegen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Mobilfunkverbindung / Ihr WLAN aktiviert ist.

So können Sie iMessage und Facetime abmelden

Methode 2: Abmelden von iMessage ohne iPhone (Online)

Wenn Sie bereits zu einem Nicht-Apple-Gerät gewechselt sind und Ihr iPhone nicht mehr haben, ist die Abmeldung von iMessage weiterhin möglich. Dazu müssen Sie eine spezielle Apple-Webseite besuchen. So können Sie es machen.

  • Gehen Sie auf der Apple-Website zur Seite “iMessage abmelden”. Zapfhahn Hier um die Seite zu erreichen.So können Sie iMessage und Facetime abmelden
  • Geben Sie Ihre Telefonnummer ein, die Sie abmelden möchten, und warten Sie auf Ihren 6-stelligen Bestätigungscode von Apple.
  • Geben Sie den Code ein, um die Abmeldung zu bestätigen, und wählen Sie Senden. Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung, dass iMessage erfolgreich deaktiviert wurde.

Abmelden von iMessage und Facetime – Schlussworte

Ist das nicht einfach? Schön zu wissen, dass Apple so aufmerksam auf seine Kunden ist und die Dinge für sie so klar hält. Sie können also jederzeit von iOS zu Android wechseln und beide Plattformen deaktivieren, um die Kommunikation zu vereinfachen. Weitere Anleitungen finden Sie unter BloomTimes. Wenn Sie Fragen, Vorschläge oder Rückmeldungen haben, schreiben Sie uns im Kommentarbereich unten eine Nachricht.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.