So verwalten Sie Ihre Passwörter in Google Chrome

Google Chrome bietet eine praktische Funktion zum automatischen Ausfüllen, um Ihre Passwörter für schnellere Anmeldungen zu speichern. Viele Nutzer, die von anderen Browsern zu Chrome oder umgekehrt wechseln möchten, zögern jedoch aus Angst, die gespeicherten Passwörter zu verlieren. Daher sind wir hier mit einer detaillierten Anleitung zum Exportieren von Passwörtern aus Google Chrome sowie zum Importieren von Passwörtern aus anderen Browsern wie Firefox, Edge und Opera in Chrome.

Passwörter aus Google Chrome exportieren

Sie können gespeicherte Passwörter ganz einfach aus Google Chrome exportieren, sei es auf dem Desktop oder Ihrem Smartphone, wie folgt.

1]Öffnen Sie Google Chrome, tippen Sie auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen.

2]Klicken Sie im Abschnitt Autofill auf Passwörter.

Chrome-Passwörter exportieren

3]Klicken Sie nun im Menü Passwörter auf die drei Punkte, wie im Screenshot unten gezeigt.

Passwörter aus Google Chrome exportieren

4]Tippen Sie auf Passwörter exportieren. Geben Sie Ihr Windows-Passwort oder Ihren Fingerabdruck ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Passwörter aus Google Chrome exportieren

5]Wählen Sie den gewünschten Ort auf dem Laufwerk und speichern Sie die Datei.

Alle Ihre Passwörter von Google Chrome werden in einer CSV-Textdatei auf dem Laufwerk gespeichert. Beachten Sie, dass sie in keiner Weise gesperrt oder geschützt ist – die Benutzernamen und Passwörter werden im Klartext gespeichert und können von jedem gelesen werden, der Zugriff auf die Datei hat.

Stellen Sie daher sicher, dass Sie es sicher auf Ihrem Gerät aufbewahren. Wir empfehlen, die Datei nach Abschluss der Arbeit endgültig zu löschen.

Passwörter in Google Chrome importieren

Die Option zum Importieren von Passwörtern ist in Google Chrome nicht nativ verfügbar. Sie können es jedoch mithilfe der angegebenen Schritte manuell über Chrome Flags aktivieren.

Passwort-Import-Flag aktivieren

  1. Geben Sie „chrome://flags/“ in die URL-Leiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Suchen Sie auf der folgenden Seite nach „Passwortimport“.
  3. Aktivieren Sie die Funktion und starten Sie den Browser neu.

Passwörter aus CSV-Datei importieren

Passwort in Google Chrome importieren

Nachdem Sie nun die Funktion zum Importieren von Passwörtern in Chrome Flags aktiviert haben:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Passwörter.
  2. Tippen Sie auf drei Punkte und klicken Sie auf Importieren.
  3. Wählen Sie die CSV-Passwortdatei von Ihrem Laufwerk aus und klicken Sie auf Öffnen.

Das ist es. Alle Ihre zuvor gespeicherten Benutzernamen und Passwörter werden innerhalb von Sekunden in Chrome importiert.

Passwörter von anderen Browsern in Google Chrome importieren

1. Mozilla Firefox

  1. Öffnen Sie das Drei-Punkte-Menü in Chrome und wählen Sie Lesezeichen.
  2. Wählen Sie aus den verfügbaren Optionen Lesezeichen und Einstellungen importieren aus.
  3. Stellen Sie den Browser auf Mozilla Firefox ein.
  4. Stellen Sie sicher, dass „Gespeicherte Passwörter“ ausgewählt ist und klicken Sie auf Importieren.

Die Methode funktioniert auch für Internet Explorer.

2. Microsoft Edge & Opera

Es ist ganz einfach, Ihre in Microsoft Edge und Opera gespeicherten Passwörter zu Google Chrome zu migrieren. Die Methode ähnelt mehr oder weniger dem Export von Passwörtern aus Chrome.

  1. Öffnen Sie Edge oder Opera auf Ihrem PC.
  2. Gehen Sie zu Einstellungen > Passwörter.
  3. Tippen Sie hier auf das Drei-Punkte-Menü neben dem Abschnitt “Gespeichertes Passwort”.
  4. Klicken Sie auf Passwort exportieren und speichern Sie die CSV-Datei auf Ihrem Laufwerk.
  5. Importieren Sie nun die CSV-Datei mit der oben angegebenen Methode in Chrome.

Für andere Browser können Sie einen dedizierten Passwort-Manager eines Drittanbieters verwenden.

Einpacken

Hier ging es also darum, wie Sie Passwörter aus anderen Browsern in Google Chrome importieren und Chrome-Passwörter in andere Browser exportieren können. Wenn Sie immer noch Zweifel oder Fragen haben, können Sie sich gerne über die Kommentare unten melden.

Lesen Sie auch – Wie man Filme macht & Watchlist für TV-Sendungen in der Google-Suche

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.