[Working] 5 Möglichkeiten, um zu beheben, dass Bluetooth bei Android-Problemen nicht funktioniert

Hat Ihr Android-Smartphone Probleme, sich mit Bluetooth-Geräten zu verbinden? Bevor Sie sich fragen, was mit Ihren Kopfhörern oder Lautsprechern passiert ist, sollten Sie einige grundlegende Fehlerbehebungen auf Ihrem Telefon ausprobieren. Überprüfen Sie auch den Akku Ihres Bluetooth-Geräts. Wir haben hier fünf Möglichkeiten und einen Bonustipp aufgelistet, um zu beheben, dass Bluetooth beim Android-Problem nicht funktioniert.

Beheben Sie, dass Bluetooth bei einem Android-Problem nicht funktioniert

1. Starten Sie Ihr Telefon neu

Wenn Sie keine Bluetooth-Geräte mit Ihrem Android-Gerät verbinden können, schalten Sie Bluetooth zunächst aus und nach einigen Sekunden wieder ein. Wenn dies nicht funktioniert, starten Sie Ihr Smartphone neu, da das Problem, das aufgrund eines Speichers oder einer anderen App auftritt, behoben wird.

2. Gerät vergessen und koppeln

Wenn Sie zuvor ein Bluetooth-Gerät mit Ihrem Telefon verbunden haben, jetzt jedoch keine Verbindung hergestellt wird, sollten Sie das Gerät von Ihrem Telefon vergessen und es erneut koppeln. Dadurch wird das Gerät aus dem Speicher Ihres Smartphones gelöscht.

1: Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Verbundene Geräte.

2: Suchen Sie nach zuvor verbundenen Geräten und tippen Sie dann auf das Zahnradsymbol neben dem Bluetooth-Gerätenamen, um die Seite mit den Gerätedetails zu öffnen.

3: Tippen Sie hier auf das Löschsymbol und dann im Bestätigungs-Popup auf Gerät vergessen.

Kehren Sie nun zur Seite mit den Bluetooth-Einstellungen zurück und tippen Sie auf „Neues Gerät koppeln“, um das Gerät erneut zu koppeln. Vergessen Sie auch nicht, das Gerät in den Pairing-Modus zu versetzen.

3. Überprüfen Sie die Bluetooth-Gerätedetails

Manchmal hatten gekoppelte Bluetooth-Geräte nicht das Recht, Audio abzuspielen oder Anrufe zu tätigen, da Sie diesem Gerät möglicherweise keine Berechtigungen erteilt haben. Um die Gerätedetails zu überprüfen, gehen Sie zu Verbundene Geräte und tippen Sie auf das Zahnradsymbol daneben. Sie können überprüfen, ob das Gerät eine Verbindung für Audio, Anrufe usw. herstellen darf.

Alternativ können Sie auch Ihr anderes Bluetooth-Gerät zurücksetzen, da dies das Problem verursachen könnte. Um Bluetooth-Geräte zurückzusetzen, können Sie die Ein-/Aus-Taste einige Sekunden lang oder bei einigen Geräten gleichzeitig die Ein-/Aus- und die Lautstärketaste gedrückt halten.

4. Bluetooth-Einstellungen zurücksetzen

Wenn Ihr Android-Smartphone immer noch keine Verbindung zu Bluetooth-Geräten herstellen kann, nachdem Sie die oben genannten Tricks ausprobiert haben, können Sie versuchen, die WLAN-, Mobil- und Bluetooth-Einstellungen zurückzusetzen.

1: Gehen Sie zu Einstellungen -> System und tippen Sie auf die Dropdown-Schaltfläche Erweitert.

2: Wählen Sie Optionen zum Zurücksetzen und tippen Sie dann auf WLAN, Mobiltelefon und Bluetooth zurücksetzen.

3: Tippen Sie unten auf die Schaltfläche Einstellungen zurücksetzen und geben Sie die PIN Ihres Telefons ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Danach werden alle verbundenen Geräte und andere Verbindungen von Ihrem Smartphone gelöscht. Sie können dann erneut versuchen, eine Bluetooth-Verbindung herzustellen.

5. Aktualisieren Sie Ihr Smartphone

Manchmal behebt die Aktualisierung Ihres Smartphones alle Fehler und Störungen, und dazu gehört auch das Problem, dass Bluetooth nicht funktioniert. Gehen Sie zu Einstellungen->System->Systemupdate. Wenn ein Softwareupdate verfügbar ist, laden Sie es herunter und installieren Sie es.

Bonus-Tipp

Wenn Sie Ihr Telefon mit einem anderen Bluetooth-Gerät verbinden, sollte der Abstand zwischen beiden Geräten zwischen 5 und 10 Metern betragen. Dies ist die empfohlene Reichweite für eine Bluetooth-Verbindung.

Auf diese Weise können Sie beheben, dass Bluetooth beim Android-Problem nicht funktioniert. Wenn Sie Ihr Telefon immer noch nicht mit anderen Bluetooth-Geräten verbinden können, kann ein Hardwareschaden vorliegen. Sie sollten dann das Servicecenter Ihres Telefons aufsuchen, um das Problem beheben zu lassen.

Weitere Tipps und Tricks finden Sie auf Gadgetstouse.com und abonnieren Sie unser Youtube.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.