[Working] 7 beste Möglichkeiten, den Datei-Explorer zu reparieren, der in Windows 11 nicht reagiert

Wenn Sie ein Windows 11-Benutzer sind, müssen Sie bei der Verwendung der Datei-Explorer-App häufig mit Abstürzen oder Einfrieren konfrontiert sein. Dies ist eines der häufigsten Probleme, mit denen Windows-Benutzer konfrontiert sind. In diesem Artikel werden wir dieses Problem angehen und Sie durch die 7 wichtigsten Möglichkeiten zur Behebung des Problems in Windows 11 führen. In der Zwischenzeit können Sie auch überprüfen, wie Sie das Snipping Tool beheben können, das in Windows 11 nicht funktioniert.

Möglichkeiten, den Datei-Explorer zu reparieren, der in Windows 11 nicht reagiert

Beenden Sie den Datei-Explorer manuell und starten Sie ihn neu

Der erste wirksame Schritt zur Behebung dieses Problems besteht darin, den Datei-Explorer-Prozess manuell zu beenden und ihn erneut zu starten, um seine normale Funktion wiederherzustellen. Befolgen Sie diese schnellen Schritte, um dasselbe zu tun.

  • Drücken Sie die Windows-Taste, suchen Sie nach der Task-Manager-App und führen Sie sie als Administrator aus.

  • Scrollen Sie auf der Registerkarte Prozess nach unten, um den Windows Explorer-Prozess zu suchen. Wählen Sie diesen Vorgang aus und klicken Sie unten auf die Schaltfläche Neustart, um diesen Dienst neu zu starten.

  • Das ist es. Sie haben den Windows-Explorer erfolgreich neu gestartet, um das Problem zu beheben.

Datei-Explorer-Verlauf und temporäre Dateien entfernen

Manchmal ändert die Installation bestimmter Apps und Software von Drittanbietern die Standardkonfiguration oder das Verhalten der Windows Explorer-App. Dies kann zu Fehlfunktionen des Windows Explorers führen. Eine ähnliche Situation kann auch in Windows 11 aufgrund der übermäßigen Ansammlung von Caches und temporären Dateien auftreten. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie solche Caches und temporäre Dateien manuell aus dem Datei-Explorer entfernen. Befolgen Sie diese Schritte für eine einfache Lösung.

  • Drücken Sie die Windows-Taste und suchen Sie nach den Datei-Explorer-Optionen, um sie zu öffnen.

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Datenschutz auf die Schaltfläche Löschen vor der Option Verlauf des Datei-Explorers löschen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Ok, um die Änderungen in Windows 11 abzuschließen.

  • Glückwunsch. Sie haben temporäre Dateien erfolgreich aus der Datei-Explorer-App entfernt.

Verwenden Sie die Systemdateiprüfung, um auf Beschädigungen zu prüfen

Wenn Sie häufig Probleme mit der Datei-Explorer-App haben, ist die in Ihrem System vorhandene App möglicherweise beschädigt. Glücklicherweise wird Windows 11 mit einer Reihe vorinstallierter Dienstprogramme geliefert, um solche Szenarien zu beheben. Ein solches Tool ist der System File Checker, der das System diagnostiziert und die beschädigten Dateien in ihren Arbeitszustand zurückversetzt. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um dieses Dienstprogramm auszuführen, um den Datei-Explorer in Windows 11 zu reparieren.

  • Drücken Sie die Windows-Taste, suchen Sie nach der Eingabeaufforderungs-App und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

  • Geben Sie im CMD-Fenster ‘ sfc /scannow ‘ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Dieser Prozess scannt das gesamte Windows nach beschädigten Dateien und behebt sie automatisch.
  • Sie müssen einige Minuten warten, bis dieser Vorgang abgeschlossen ist, und dann Ihr Windows 11-System neu starten.

Verwenden Sie die Eingabeaufforderung, um den Absturz des Datei-Explorers zu beheben

Eine weitere offizielle effektive Problemumgehung von Microsoft zur Behebung des Datei-Explorer-Problems in Ihrem Windows 11-System besteht darin, einen Registrierungsschlüssel im Zusammenhang mit Irisservice zu löschen und einen Neustart des gesamten Prozesses zu erzwingen. Sie können diese Aufgabe einfach mit Hilfe der Eingabeaufforderungsanwendung ausführen, um die laufenden Probleme mit Ihrer Datei-Explorer-App zu beheben. Befolgen Sie diese Schritte für eine einfache Lösung.

  • Drücken Sie die Windows-Taste, suchen Sie nach der Eingabeaufforderungs-App und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

  • Kopieren Sie diesen Befehl im CMD-Fenster und drücken Sie die Eingabetaste.

reg delete HKCUSOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionIrisService /f && shutdown -r -t 0

  • Nach der Ausführung dieses Befehls wird Ihr Windows 11-System neu gestartet und Ihre Datei-Explorer-Probleme müssen behoben sein.

Reparieren Sie Ihr System mit Windows Powershell

Windows Powershell ist ein weiteres effektives Dienstprogramm, mit dem Sie das Problem mit dem Datei-Explorer in Windows 11 beheben können. Führen Sie diese Schritte aus, um dasselbe zu tun.

  • Drücken Sie die Windows-Taste und suchen Sie nach der Powershell-App, um sie zu öffnen.

  • Geben Sie im Powershell-Fenster den folgenden Befehl ein.

Reparieren -WindowsImage -Online -RestoreHealth

  • Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuführen, und warten Sie einige Minuten, bis er abgeschlossen ist.

  • Starten Sie Ihr System neu, um das Problem zu beheben.
  • Das ist es. Sie haben das Problem mit dem Datei-Explorer in Windows 11 erfolgreich behoben.

Starten Sie Ihr System neu

Wenn Sie nach dem Ausprobieren aller oben genannten Fixes immer noch Probleme haben, müssen Sie Ihr System neu starten, um den Datei-Explorer in Windows 11 zu reparieren. Befolgen Sie diese schnellen Schritte für eine einfache Lösung.

  • Drücken Sie die Windows-Taste und klicken Sie auf die Schaltfläche Power in der unteren rechten Ecke des Bildschirms.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Neustart, um Ihr Windows 11-System neu zu starten.

Bonus-Tipp: Überprüfen Sie Windows 11 auf Updates

Wenn auf Ihrem Windows 11-System Probleme mit dem Datei-Explorer auftreten, kann dies an einem vorhandenen Fehler liegen. Microsoft veröffentlicht von Zeit zu Zeit Updates für Windows 11-Systeme, um gemeldete oder vorhandene Fehler zu beheben und zu beheben. Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um nach neuen Updates für Ihr System zu suchen und es zu installieren.

  • Drücken Sie die Windows-Taste und suchen Sie nach der App Einstellungen, um sie zu öffnen.

  • Scrollen Sie in der linken Seitenleiste nach unten, um Windows Update zu suchen, und klicken Sie darauf.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Nach Updates suchen, damit das System nach Online-Updates suchen kann.

  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Download, um die verfügbaren Updates für Ihr Windows 11-System herunterzuladen und zu installieren.

Einpacken

Wir hoffen, dass Sie nun erfolgreich gelernt haben, das Datei-Explorer-Problem in Ihrem Windows 11-System zu beheben. Wenn Ihnen diese Anleitung zur Fehlerbehebung geholfen hat, Ihr Problem zu beheben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Gefällt mir“ und teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden, um ihnen bei diesen häufigen Problemen zu helfen. Bleiben Sie wie immer auf dem Laufenden, um weitere Anleitungen zur Fehlerbehebung zu erhalten.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.