Youtube-App spielt keine Videos auf Android ab? 8 Möglichkeiten, dies zu beheben

Wenn einer dieser Fehler in der YouTube-App auf Ihrem Android-Gerät angezeigt wird – „Ein Fehler ist aufgetreten, Wiedergabefehler, Tippen Sie auf, um es erneut zu versuchen, Verbindung zum Server verloren, Dieses Video ist nicht verfügbar, ist ein Fehler aufgetreten oder Tippen Sie auf, um es erneut zu versuchen“, könnten Sie mit dem Streaming-Problem konfrontiert sein. Sie können diese Probleme beheben, indem Sie einige schnelle Tipps befolgen. Heute werde ich Ihnen erklären, wie Sie beheben können, dass die YouTube-App keine Videos auf Android abspielt.

Reparieren, dass YouTube keine Videos auf Android abspielt

Es kann zahlreiche Gründe dafür geben, dass YouTube keine Videos auf Android abspielt, darunter Hintergrundprozesse, Internetprobleme, Cache-Daten, Software-Updates usw. Hier sind Möglichkeiten, sie zu beheben:

1. Starten Sie das Telefon neu

Viele Smartphone-Probleme werden durch diesen grundlegenden Fix, dh einen einfachen Neustart, behoben. Dadurch werden alle im Hintergrund laufenden Prozesse geschlossen, die die Probleme auf Ihrem Youtube verursachen könnten.

Es ist eine einfache und schnelle Möglichkeit, all diese Probleme auf Youtube zu beheben, z. B. Videos, die nicht abgespielt werden oder etwas anderes. Ich hoffe, wir wissen alle, wie Sie Ihr Telefon neu starten können – halten Sie einfach die Ein-/Aus-Taste gedrückt und tippen Sie auf die Neustartoption. Öffnen Sie nach dem Neustart die YouTube-App und prüfen Sie erneut, ob das Problem behoben ist.

2. Überprüfen Sie die Internetgeschwindigkeit

Eine andere Sache, die Sie versuchen können, um das Problem zu beheben, dass YouTube kein Video abspielt, ist die Überprüfung Ihres Internets. Wenn Sie diese Fehler finden, überprüfen Sie zuerst Ihre Verbindung. Öffnen Sie das Schnelleinstellungsmenü, um zu überprüfen, ob Ihr Telefon mit Wi-Fi verbunden ist, oder überprüfen Sie, ob mobile Daten eingeschaltet sind oder nicht.

Wenn Ihr Gerät mit dem Netzwerk verbunden ist, garantiert es manchmal keine stabile Internetgeschwindigkeit. Sie können unseren Leitfaden zu „5 Möglichkeiten zur Behebung von Android mit WLAN-Verbindung, aber ohne Internetproblem“ lesen.

Wenn Ihre Geschwindigkeit nicht stabil ist, können auch Fehler in Youtube-Videos auftreten. Wie pro Google, die ungefähren empfohlenen Geschwindigkeiten zum Abspielen verschiedener Videoformate sind wie folgt:

Videoauflösung Empfohlene Geschwindigkeit4K20 MBit/s1080p5 MBit/s720p2,5 MBit/s480p1,1 MBit/s360p0,7 MBit/s

Manchmal kann die Geschwindigkeit, die Ihr Gerät anzeigt, wenn Sie einen Internet-Geschwindigkeitstest durchführen, aus verschiedenen Gründen variieren. Sie können sich also nicht entscheiden, indem Sie es nur in einer App überprüfen.

3. Aktualisieren Sie die Youtube-App

Manchmal verursacht auch eine veraltete App Probleme. Im Fall von Youtube ist dies wahrscheinlich kein großes Problem. Sie können dennoch versuchen, YouTube aus dem Play Store zu aktualisieren, da dies nur wenige Minuten dauert. Sie können die folgenden Schritte ausführen, um es zu aktualisieren.

1. Öffnen Sie den Google Play Store auf Ihrem Telefon

2. Klicken Sie auf Ihr Profilbild und wählen Sie Meine Apps & Spiele.

3. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Aktualisieren neben der YouTube-App, falls verfügbar.

Wenn ein Update verfügbar ist, versuchen Sie nach dem Update erneut, Videos zu öffnen und abzuspielen.

4. Aktualisieren Sie die Software

Wenn Ihr YouTube nicht funktioniert, kann dies auch an einer veralteten Software, dh einer Android-Version, liegen. Sie können also auch versuchen, Ihr Telefon zu aktualisieren. Hier ist wie:

1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Gerät und wählen Sie „System“.

2. Tippen Sie nun auf Erweitert und wählen Sie dann „Systemupdates“.

3. Ihr Telefon zeigt an, ob ein Update verfügbar ist, andernfalls zeigt es an, dass Ihr Telefon auf dem neuesten Stand ist.

Wenn ein Update verfügbar ist, tippen Sie auf die Schaltfläche Installieren und lassen Sie das Gerät neu starten. Öffnen Sie danach die YouTube-App erneut und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.

5. Datum und Uhrzeit prüfen

Manchmal können die Datums- und Uhrzeiteinstellungen auch der Grund dafür sein, dass Ihr YouTube keine Videoprobleme abspielt. Da die Server von Google möglicherweise Probleme bei der Synchronisierung mit Ihrem Gerät haben, wenn Ihr Gerät nicht zum richtigen Zeitpunkt eingerichtet wurde.

1. Um dies zu beheben, gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Geräts und wählen Sie System.

2. Tippen Sie nun auf „Datum & Uhrzeit“ und stellen Sie sicher, dass die Option „Vom Netzwerk bereitgestellte Uhrzeit verwenden“ aktiviert ist.

Wenn auch dies das Problem nicht behebt, können Sie hier mit der nächsten Lösung fortfahren.

6. Cache und Daten von Youtube löschen

Wenn alle oben genannten Methoden bei der Behebung des Problems YouTube funktioniert nicht auf Android fehlschlagen, können Sie versuchen, den Cache und die Daten Ihrer Youtube-App zu leeren. Durch das Löschen des Caches werden die temporären Daten auf Ihrem Telefon entfernt und das Problem kann dadurch behoben werden. So löschen Sie Daten und Cache:

1. Rufen Sie das Einstellungsmenü Ihres Telefons auf.

2. Tippen Sie nun auf „Apps & Benachrichtigungen“ und wählen Sie Alle Apps oder App-Info.

3. Wählen Sie aus der App-Liste YouTube aus.

3. Tippen Sie auf die Option „Speicher & Cache“ und dann auf „Cache löschen“ und „Speicher löschen“.

Wenn das Problem auch dadurch nicht behoben wird, versuchen Sie die nächsten Lösungen.

7. App-Einstellungen zurücksetzen

Sie können jetzt einen etwas schwierigen Schritt unternehmen, um dieses Problem zu beheben – das Zurücksetzen der App-Einstellungen. Dadurch werden keine Daten von Ihrem Telefon gelöscht, jedoch werden die App-Berechtigungen auf ihre Standardeinstellungen zurückgesetzt. Sie können sie jedoch erneut einstellen. Befolgen Sie diese Schritte, um die App-Einstellungen zurückzusetzen:

1. Öffnen Sie „Einstellungen“ und wählen Sie „System“.

2. Tippen Sie nun auf Erweitert und wählen Sie dann „Optionen zurücksetzen“.

3. Tippen Sie auf „App-Einstellungen zurücksetzen“.

4. Tippen Sie im Bestätigungs-Popup auf „Apps zurücksetzen“.

Das ist es. Dadurch werden alle App-Daten zurückgesetzt und das Youtube-Problem könnte ebenfalls behoben werden.

8. Deinstallieren Sie die Youtube-App und installieren Sie sie erneut

Wenn nichts funktioniert, können Sie die YouTube-App deinstallieren und erneut installieren. Tippen und halten Sie also zunächst das App-Symbol und wählen Sie die Deinstallationsoption. Starten Sie nach der Deinstallation Ihr Telefon neu, öffnen Sie den Play Store und suchen Sie YouTube, um es erneut zu installieren.

Apps deinstallieren

Wenn Ihr Telefon die YouTube-App nicht deinstallieren kann, da es sich um eine vorinstallierte App handelt, können Sie diese Anleitung unter „So deinstallieren Sie Stock-Apps von Android ohne Rooting“ ausprobieren und dann installieren.

Wenn nichts funktioniert, können Sie schließlich die Youtube-Website im Browser Ihres Telefons ausprobieren.

Wir hoffen, dass Sie mit Hilfe der oben genannten Fixes das Problem behoben hätten, dass Youtube keine Videos auf Ihrem Android abspielt. Bleiben Sie dran, um weitere solcher Anleitungen zu erhalten!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.