12 besten iPhone Webbrowser 2019

Die Entwicklung der Smartphone-Technologie hat zu einem höheren Internetverkehr von den Mobilgeräten geführt. Es ist jedoch wichtig, den Benutzern auf dem kleinen Bildschirm des Mobiltelefons das gleiche Surferlebnis zu bieten wie auf den großen Desktops. Aus diesem Grund geht es bei einem mobilen Browser nicht mehr nur um den Internetzugang. Es geht auch um das gesamte Interneterlebnis. Hier ist die Liste der 12 besten Browser für das iPhone, die Sie verwenden können. Dies sind die am häufigsten verwendeten Webbrowser.

12 besten iPhone Webbrowser 2019

Safari führt die Liste nicht unbedingt an, weil es der beste mobile Webbrowser ist (was es wohl sein mag), sondern auch, weil es in iPhones und alle anderen iOS-Geräte integriert ist. Es ist absolut nicht zu leugnen, dass Safari ein großartiger Browser ist und die native App viele exklusive Funktionen nutzt, die Apple zu bieten hat. Safari ist schnell und zuverlässig. Es verbraucht auch nicht viel Platz auf Ihrem iPhone. Sie können Kennwörter und Registerkarten auf allen iOS- und Mac-Geräten synchronisieren. Sie können die Registerkarten nur synchronisieren, wenn Sie auch einen Mac verwenden. Wenn Sie den Internetzugang häufig zwischen Mobiltelefon und Mac umschalten, wird Ihre Arbeit durch diese Funktion nahtloser. Safari bietet auch einen Lesemodus, mit dem selbst die überladensten Seiten leicht zu lesen sind.

Der Browser ist extrem einfach zu bedienen, wie Sie es von jeder Apple-Anwendung erwarten würden. Safari erfüllt alle Ihre grundlegenden Browsing-Anforderungen mit unglaublicher Leichtigkeit und Stil. Wenn Sie jedoch nach etwas Fortgeschrittenerem suchen, können Sie einen der anderen Browser in dieser Liste ausprobieren.

Lesen Sie auch: – Beste Videobearbeitungs-Apps für das iPhone

Google Chrome ist zweifellos einer der besten verfügbaren iOS-Webbrowser. Es ist auch der am häufigsten verwendete Browser. Während Chrome zum ersten Mal bei Desktop-Nutzern beliebt wurde und Internet Explorer fast augenblicklich überflüssig machte, wurde es erst nach wenigen Jahren für Mobiltelefone eingeführt.

Dieser plattformübergreifende Browser wird jetzt auch von iPhone-Nutzern in großem Umfang verwendet. Wenn Sie dieselbe Google-ID für die Anmeldung verwenden, synchronisiert Chrome Ihren Browserverlauf und Ihre Lesezeichen auf allen Geräten. Wenn Sie dieselbe iCloud-Anmeldung auf mehreren iOS-Geräten verwenden, können Sie auch die Registerkarten synchronisieren. Chrome ist ein extrem leichter Browser und lädt die Websites ziemlich schnell herunter.

Das Layout und die Benutzeroberfläche sind einfach und benutzerfreundlich. Chrome setzt Lesezeichen für die Websites, auf die häufig zugegriffen wird, auf dem Startbildschirm, damit Sie schnell darauf zugreifen können. Es wird auch eine Sprachfunktion verwendet, mit der Sie mit Ihrer Stimme surfen können (nur für den Fall, dass Sie keine Lust zum Tippen haben). Das Durchsuchen von Registerkarten ist ebenfalls verfügbar, aber das Wechseln zwischen Registerkarten ist möglicherweise nicht so schnell, wie Sie möchten.

Es gibt auch keine ähnliche Funktion wie im Reader-Safari-Modus. Wenn eine Webseite überfüllt ist, ist das Lesen möglicherweise schwierig. Trotzdem gehört Google Chrome aufgrund vieler anderer großartiger Funktionen, die seine Mängel überschatten, zu den Besten auf dieser Liste. Wenn Sie nach etwas suchen, das unkompliziert und einfach zu bedienen ist, ist Chrome Ihr Buddy-Browser.

Mozilla entwickelt seit langem bekannte Browser. Es gibt es schon vor Chrome oder Safari. Obwohl es nicht so beliebt ist wie Chrome, hat es dennoch eine riesige treue Nutzerbasis. Genau wie bei Safari und Chrome können Sie mit Firefox auch Ihren Verlauf und Ihre Lesezeichen auf allen Geräten synchronisieren, solange Sie dasselbe Mozilla-Konto für die Anmeldung auf allen Geräten verwenden.

Firefox für iPhone (eher iOS) bietet das Beste, wofür Firefox bekannt ist, sowie einige coole Funktionen, die speziell für iOS gelten. Beispielsweise können Sie alle Anmeldedaten mit der TouchID-Funktion von iOS speichern. Außerdem können Sie die URL von Safari aus freigeben. Da Sie mit Apple den Standardbrowser nicht ändern können, kann diese Funktion als Problemumgehung verwendet werden. Es hat auch einen “Reader”, der den Text verständlicher macht, selbst wenn die Webseite durcheinander ist, so dass Sie ein angenehmes Leseerlebnis haben.12 besten iPhone Webbrowser 2019

Mozilla verfügt außerdem über einen speziellen eigenständigen Datenschutzbrowser, der weder Verlauf noch Cookies speichert und auch die Web-Tracker deaktiviert. Im Gegensatz zum Inkognito-Modus von Chrome ist Firefox Focus keine Funktion, sondern eine separate App.

12 besten iPhone Webbrowser 2019

Opera ist nicht wirklich ein sehr beliebter ios-Webbrowser für Desktops. Die mobile Version von Opera Mini hat jedoch eine riesige Benutzerbasis. Genau wie bei den anderen Browsern in dieser Liste können Sie mit Opera Mini Ihren gesamten Verlauf, Ihr Kennwort und Ihre Lesezeichen mit dem Opera-Konto auf allen Geräten synchronisieren. Es stehen zahlreiche Themen zur Auswahl, um das Erscheinungsbild des Browsers anzupassen. Die Benutzeroberfläche ist intuitiv und mit Wischen nach links und rechts können Sie auf verschiedene Optionen zugreifen, einschließlich des Verlaufs. Die Navigation mit Opera Mini ist sehr komfortabel und entspricht den Anforderungen der meisten Arten von mobilen Benutzern.12 besten iPhone Webbrowser 2019

Der unglaublichste Aspekt dieses Browsers ist die verwendete Komprimierungstechnologie. Es gibt Opera Turbo, mit dem die Größe der Webseite um fast die Hälfte reduziert werden kann, ohne dass sich die Leistung oder Qualität merklich ändert. Wenn Sie eine sehr langsame Internetverbindung haben, können Sie einen anderen Komprimierungsmodus verwenden, mit dem die Größe auf ein Zehntel des Originals reduziert werden kann. Ja, es gibt Probleme mit dieser Art der Komprimierung, aber zumindest können Sie die gesuchten Informationen abrufen. Es hat auch einen Nachtmodus, der die Seiten nachts lesbar macht, ohne die Augen zu belasten.

Obwohl Opera einen geringen Marktanteil hat, wird sein Opera Mini-Browser von Benutzern weltweit geliebt. Opera verfügt über den branchenweit besten Datenkomprimierungsmodus namens Opera Turbo, der die Webseitengröße um bis zu 50% reduziert. Es hat auch einen Opera Mini-Komprimierungsmodus, mit dem Sie die Webseitengröße auf nur 10% des Originals reduzieren können. Manchmal kann es die Seitenstruktur beschädigen, aber es ist vorteilhaft für Menschen, die in Gebieten leben, in denen die Internetverbindung nicht gut funktioniert. Aber Opera Mini bietet neben den Komprimierungsfunktionen noch viel mehr zu lieben.

Opera war anscheinend nicht mit nur einem mobilen Browser zufrieden und daher kam ein anderer mit dem Namen Opera Coast auf den Markt (und es gibt Opera Neon für die Desktop-Computer). Wenn Sie ein Fan von allem sind, was beim Surfen im Internet traditionell ist, kann Coast nicht wirklich der beste Browser für Sie sein. Wenn Sie jedoch gerne neue Dinge ausprobieren, besteht eine gute Chance, dass Ihnen diese gefällt. Mit Coast können Sie den neuen Inhalt Ihrer Wahl leicht finden. Es hat auch viele neue Funktionen für soziale Medien.12 besten iPhone Webbrowser 2019

Opera hat die Benutzeroberfläche dieses Browsers im Vergleich zum Opera Mini komplett geändert. Es verfügt über eine Benutzeroberfläche im Kachelstil, mit der Sie mithilfe der Gesten navigieren können. Es bringt die besten, personalisierten Inhalte für Sie auf den Startbildschirm. Wie bereits erwähnt, verfügt es über zahlreiche Social-Media-Funktionen, mit denen Sie problemlos auf Twitter, Facebook und anderen Plattformen teilen können. Glücklicherweise verwendet dieser Browser auch Opera Turbo, um die Webseiten für ein schnelleres Surferlebnis zu komprimieren. Opera Coast ist nicht sehr funktionsreich, aber wenn Sie es lieben, neue Inhalte zu erkunden und in sozialen Medien zu teilen, probieren Sie es aus.

Dolphin Browser gab es schon lange für Android-Nutzer. Es wurde später auf der iOS-Plattform eingeführt. Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass Dolphin innerhalb kürzester Zeit ein großer Erfolg unter den iPhone-Nutzern wurde. Dolphin Browser war auch einer der ersten Anwender der Gesten-Navigationstechnologie für Webbrowser. Sie können die personalisierten Gesten für verschiedene Aktivitäten festlegen. Sie können beispielsweise die gewünschte Webseite (oder Website) starten oder mit den speziellen Gesten auf Browserfunktionen zugreifen. Wenn Sie beispielsweise Twitter.com öffnen möchten, indem Sie ein ‘T’ auf dem Bildschirm zeichnen, können Sie die gewünschte Geste einstellen. Dolphin ist sehr funktionsreich und Sie könnten am Anfang verwirrt sein. Wenn Sie sich erst einmal daran gewöhnt haben, möchten Sie möglicherweise keinen anderen Browser mehr verwenden.

Wie in jedem einfachen mobilen Browser zu erwarten, können Sie mit Dolphin die Lesezeichen, den Verlauf und die Kennwörter auf verschiedenen Geräten synchronisieren. Es gibt verschiedene Themen, mit denen Sie die visuelle Attraktivität des Browsers anpassen können. Es hat auch eine Werbeblocker-Funktion, die aktiviert werden kann, um die Werbung zu deaktivieren. Während der Browser kostenlos heruntergeladen und verwendet werden kann, gibt es auch einige coole In-App-Käufe. Sie können beispielsweise die Funktion Dolphin Sonar kaufen, mit der Sie nach Inhalten suchen und diese durch Schütteln Ihres iOS-Geräts freigeben können.

Lesen Sie auch: – iOS 10 Widgets für iPhone

Wenn Sie nach einem iPhone-Webbrowser suchen, der Ihnen eine hochsichere und private Browserumgebung bietet, sollten Sie Ghostery auf jeden Fall ausprobieren. Die meisten von uns mögen das Eindringen der Werbetreibenden, die sich in Ihren Verlauf einschleichen, um Ihre Surfgewohnheiten zu kennen, nicht, damit sie die für Sie relevantesten Anzeigen anzeigen können. Ghostery ist die App für diejenigen, die die Anonymität und Privatsphäre lieben. Sie müssen sich nicht anmelden, um den Browser verwenden zu können. Die App verwendet keine Cookies und hält somit die Werbetreibenden fern. Der Browser selbst sammelt keine Daten von Ihnen.12 besten iPhone Webbrowser 2019

Tatsächlich erkennt Ghostery jeden Ad-Tracker auf einer Webseite sofort und kennzeichnet ihn mit einem roten Symbol. Sie können die Liste aller Tracker anzeigen und dann diejenigen blockieren, die Sie nicht mehr sehen möchten. Es hat auch eine spezielle Funktion namens Wi-Fi-Verbindungsschutz, mit der die Ad-Tracker auch in anderen Apps auf einem bestimmten Wi-Fi erkannt werden können.

Es gibt einige Funktionen, die Puffin Webbrowser für iPhone wirklich einzigartig machen. Es verfügt über ein Mauswerkzeug, mit dem Sie mithilfe eines Cursors oder Zeigers auf den Websites navigieren können. Sie können diesen Browser nur die Desktop-Version der Websites laden lassen. Wenn Sie ein Video ansehen, können Sie den Theatermodus verwenden, der das Video im Vollbildmodus anzeigt und andere Elemente der Webseite ausblendet.12 besten iPhone Webbrowser 2019

Dieser Browser verwendet auch eine effektive Komprimierungstechnologie, um die Größe der Webseite zu reduzieren und so eine schnellere Ladezeit und eine geringere Datennutzung zu ermöglichen. Wenn Sie gerne viele Flash-Inhalte ansehen, ist Puffin eine gute Wahl für Sie.

Wenn Sie nach Anonymität und Datenschutz beim Surfen suchen, ist der VPN-Browser möglicherweise eine gute Wahl für Sie. Mit diesem Browser können Sie auf Ihrem iPhone fast völlig inkognito auf das Internet zugreifen. Es verbindet Ihr Telefon mit verschiedenen Proxyservern auf der ganzen Welt und versucht, Ihnen so viel Anonymität wie möglich zu geben.

Dieser TOR-basierte Browser scheint etwas langsam zu sein, aber das ist alles, weil er versucht, von einem Server zum anderen zu springen, um Ihnen die gewünschte Privatsphäre beim Surfen zu bieten.

Während VPN viele Datenschutzfunktionen bietet, fehlen ihm einige wichtige Browserfunktionen. Außerdem sind Anzeigen so häufig geschaltet, dass es schwierig wird, reibungslos zu surfen. Sie können die Anzeigen jedoch entfernen, indem Sie die Pro-Version für 0,99 US-Dollar kaufen

12 besten iPhone Webbrowser 2019

Genau wie der VPN-Browser verwendet Onion auch die TOR-Technologie, um den Webbrowsern Anonymität zu verleihen. Das über das TOR-Netzwerk weitergeleitete Internet-Netzwerk bietet Ihnen zusätzliche Privatsphäre. Es gibt keine Möglichkeit, von den Websites verfolgt zu werden. Sie können auch auf alle .onion-Websites zugreifen.

12 besten iPhone Webbrowser 2019

Mercury ist ein normaler iOS-Browser mit regulären Browsing-Funktionen. Ehrlich gesagt hat es nicht viel zu bieten. Warum sollten Sie es verwenden? Nun, wenn es nicht besser ist, ist es auch nicht schlecht. Wenn Sie einen anderen Browser ausprobieren möchten, weil Ihnen die beliebtesten langweilig sind, können Sie sich für Mercury Browser entscheiden. Es verfügt über eine gestenbasierte Navigation, eine effektive Datenkomprimierung, einen integrierten QR-Scanner und verschiedene Anpassungsoptionen.

Wie der Name vermuten lässt, macht der Browser eigentlich nichts sehr Wagemutiges. Es ist ein anständiger Browser mit einigen integrierten Sicherheitsfunktionen. Zum Beispiel aktiviert es das HTTPS-Browsing überall und verfügt über Anti-Phishing-Funktionen. Es blockiert auch die Tracker und Skripte.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.