2 Möglichkeiten zum Stoppen von Autoplay-Videos in Chrome-, Edge- und Firefox-Browser

Viele Websites im Internet verwenden auf ihren Seiten Autoplay-Videos. Dies sind in der Regel Anzeigen, die Einnahmen generieren. Da diese Videos jedoch automatisch abgespielt werden, kann dies für viele Leute ärgerlich sein. Glücklicherweise können Sie Ihren Browser so einstellen, dass die automatische Wiedergabe von Videos auf Websites verhindert wird. In diesem Artikel sehen wir uns an, wie Sie die automatische Wiedergabe von Videos in den Browsern Google Chrome, Microsoft Edge und Mozilla Firefox stoppen können.

Verwandte | 3 Möglichkeiten, bestimmte Google-Anzeigen im Web zu melden, zu blockieren oder einzuschränken

Stoppen Sie die automatische Wiedergabe von Videos in Google Chrome

Wenn Sie eine begrenzte Bandbreite haben, können Sie sich oft über Videos ärgern, die bei jedem Öffnen einer Webseite zu zahlen beginnen. Glücklicherweise können Sie Ihren Browser ganz einfach daran hindern, Videos auf Websites automatisch abzuspielen. Lesen Sie unten die detaillierten Schritte für Chrome, Edge und Firefox.

Unter Windows, Mac

Leider bietet Google Chrome keine dedizierte Option zum Deaktivieren der automatischen Wiedergabe für Videos. Stattdessen können Sie den Ton für Videos stummschalten, um sie weniger nervig zu machen. Alternativ können Sie Erweiterungen von Drittanbietern verwenden, um die automatische Wiedergabe zu blockieren, wie unten gezeigt.

Methode 1- Stummschalten von Audio für Autoplay-Videos

  1. Öffnen Sie Google Chrome auf Ihrem Mac oder Windows-PC.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Drei-Punkte-Menü.
  3. Wählen Sie in der Seitenleiste auf der linken Seite Datenschutz und Sicherheit aus.
  4. Gehen Sie zu Site-Einstellungen > Zusätzliche Inhaltseinstellungen > Sound.Stoppen Sie die automatische Wiedergabe von Videos in Google Chrome
  5. Wählen Sie Sites die Tonwiedergabe nicht zulassen.Stoppen Sie die automatische Wiedergabe von Videos in Google Chrome

Methode 2- Deaktivieren Sie Autoplay in Chrome mit der Erweiterung

Mit mehreren Chrome-Erweiterungen von Drittanbietern können Sie die automatische Wiedergabe von Videos auf Websites blockieren. Eine solche Erweiterung ist Autoplay Stopper, die recht gut funktioniert. Sie können diese Erweiterungen auch in anderen Chromium-basierten Browsern wie Microsoft Edge und Brave verwenden.

So verwenden Sie es:

Deaktivieren Sie Autoplay in Chrome mithilfe der Erweiterung

  1. Besuchen Sie den Chrome Web Store und installieren Sie die AutoplayStopper Verlängerung.
  2. Tippen Sie nach dem Hinzufügen auf das Erweiterungssymbol in der Symbolleiste.
  3. Wählen Sie Überall deaktivieren, um die automatische Wiedergabe von Videos auf allen Websites zu deaktivieren.

Besuche die Ausführliche Anleitung zum Stoppen der automatischen Wiedergabe von Videos auf Websites in Chrome.

Auf Android, iOS

Ähnlich wie bei Chrome für PC können Sie die Wiedergabe von Videos auf Chrome-Mobiltelefonen nicht stoppen. Die Option ist nicht mehr vorhanden. Das heißt, Sie können Videos in Chrome für Android stummschalten, wodurch der Ton für Videos auf allen Websites standardmäßig stummgeschaltet wird.

  1. Öffnen Sie Google Chrome auf Ihrem Android-Telefon.
  2. Tippen Sie oben rechts auf das Drei-Punkte-Menü – wählen Sie Einstellungen.
  3. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Site-Einstellungen.
  4. Wählen Sie Ton und schalten Sie den Schalter aus.

Stoppen Sie die automatische Wiedergabe von Videos in Microsoft Edge

Microsoft Edge basiert auf derselben Chromium-Engine wie Google Chrome. Es erlaubt Benutzern jedoch, Autoplay zu deaktivieren, was ihm einen Vorteil gegenüber letzterem verschafft.

Unter Windows, Mac

Methode 1- Deaktivieren Sie Autoplay-Medien über Flags

Standardmäßig können Sie mit Microsoft Edge die automatische Wiedergabe einschränken, dh die Medien werden basierend auf dem, was Sie zuvor auf Websites blockiert haben, blockiert. Die Option, Videos vollständig von der automatischen Wiedergabe zu blockieren, ist jedoch noch unter Flaggen begraben.

Sie müssen das Flag aktivieren, um die Option zum Blockieren der automatischen Medienwiedergabe wie folgt freizuschalten:

  1. Öffnen Sie Microsoft Edge, geben Sie edge://flags in die Adressleiste ein und geben Sie sie ein.
  2. Suchen Sie nach dem Laden der Flags-Seite nach “Autoplay”.
  3. Suchen Sie in den Autoplay-Einstellungen nach dem Flag namens Blockoption anzeigen.
  4. Tippen Sie daneben auf das Dropdown-Menü. Ändern Sie es in Aktiviert.Stoppen Sie die automatische Wiedergabe in Microsoft Edge
  5. Starten Sie abschließend Ihren Browser neu.
  6. Fügen Sie nun edge://settings/content/mediaAutoplay in die Adressleiste ein und geben Sie sie ein. Sie gelangen zur Seite mit den Einstellungen für die automatische Wiedergabe von Medien.Stoppen Sie die automatische Wiedergabe in Microsoft Edge
  7. Tippen Sie auf das Dropdown-Menü für Steuerung, ob Audio- und Videowiedergabe auf Websites automatisch wiedergegeben wird.
  8. Ändern Sie es in Blockieren.

Methode 2- Verwenden der Windows-Registrierung

Sie können die automatische Wiedergabe in Microsoft Edge auch über die Windows-Registrierung deaktivieren, sofern Sie beim Administratorkonto angemeldet sind. Überprüfen Sie die folgenden Schritte:

  1. Drücken Sie Win + R auf Ihrer Tastatur, um Ausführen zu öffnen.
  2. Geben Sie Regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Navigieren Sie im Registrierungseditor zum folgenden Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREPoliciesMicrosoftEdge.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das rechte Feld und klicken Sie auf Neu > DWORD 32-Bit-Wert.Stoppen Sie die automatische Wiedergabe in Microsoft Edge
  5. Setzen Sie den Wertnamen auf AutoplayAllowed.
  6. Ändern Sie die Wertdaten auf 0, um die Deaktivierung der automatischen Wiedergabe zu erzwingen. Um dies zuzulassen, setzen Sie den Wert auf 1.

Auf Android, iOS

Leider bietet die mobile Version des Edge-Browsers auf Android oder iOS keine integrierte Option zum Deaktivieren der Autoplay-Videofunktion.

Stoppen Sie die automatische Wiedergabe von Videos in Mozilla Firefox

Im Gegensatz zu Chrome bietet Ihnen Mozilla Firefox eine direkte Option zum Blockieren von Autoplay-Videos. Standardmäßig blockiert der Browser automatisch den Ton für Videos, die automatisch abgespielt werden. Sie können sie mithilfe der folgenden Schritte vollständig blockieren.

Unter Windows, Mac

Methode 1- Blockieren Sie die automatische Wiedergabe über die Einstellungen

  1. Öffnen Sie den Firefox-Browser auf Ihrem PC.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Hamburger-Menü und wählen Sie Einstellungen.Autoplay in Mozilla Firefox blockieren
  3. Wählen Sie in der Seitenleiste auf der linken Seite Datenschutz und Sicherheit aus.
  4. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt Berechtigungen.
  5. Klicken Sie neben Autoplay auf Einstellungen.Autoplay in Mozilla Firefox blockieren
  6. Klicken Sie oben auf das Dropdown-Menü und wählen Sie Audio und Video blockieren.Autoplay in Mozilla Firefox blockieren
  7. Tippen Sie unten auf Änderungen speichern.

Autoplay für bestimmte Sites zulassen

Autoplay für bestimmte Sites in Firefox blockieren

Wenn Firefox aktiv Medien auf einer Website blockiert, sehen Sie ein spezielles Symbol in der URL-Leiste. Sie können auf dieses Symbol klicken, um die Autoplay-Einstellungen für diese Website zu ändern. Jede Website, für die Sie Ausnahmen festlegen, kann in den Autoplay-Einstellungen angezeigt und verwaltet werden.

Methode 2- Verwenden eines Add-Ons oder einer Erweiterung

Die obige Methode blockiert die automatische Wiedergabe für alle Websites. Wenn es jedoch aus irgendeinem Grund nicht funktioniert, können Sie eine Drittanbietererweiterung verwenden, um die Arbeit zu erledigen.

  1. Besuch Deaktivieren Sie die automatische HTML5-Wiedergabe Add-On-Seite in Firefox.
  2. Klicken Sie auf Zu Firefox hinzufügen. Tippen Sie erneut auf Hinzufügen.Deaktivieren Sie die automatische Wiedergabe für Videos in Firefox
  3. Nach dem Hinzufügen können Sie auf das Add-On-Symbol in der Symbolleiste klicken, um die automatische Wiedergabe für von Ihnen besuchte Websites zu deaktivieren.Autoplay in Mozilla Firefox blockieren

Methode 3- Stoppen Sie die automatische Wiedergabe vollständig

Sie können Firefox so einstellen, dass die automatische Wiedergabe auf Ihrem Windows- oder Mac-Computer weitgehend blockiert wird, indem Sie die Konfiguration wie unten gezeigt ändern.

  1. Geben Sie about:config in die Adressleiste ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  2. Tippen Sie auf Risiko akzeptieren und fahren Sie fort, wenn Sie dazu aufgefordert werden.Deaktivieren Sie die automatische Wiedergabe für Videos im Firefox-Browser
  3. Verwenden Sie auf der nächsten Seite die Suchleiste, um nach „media.autoplay“ zu suchen.
  4. Ändern Sie die Optionen wie folgt:Autoplay für Videos im Firefox-Browser blockieren
  • media.autoplay.default = 5 (0: zulassen; 1: hörbar blockieren; 2: Aufforderung; 5: alle blockieren)
  • media.autoplay.blocking_policy = 2
  • media.autoplay.allow-extension-background-pages = false
  • media.autoplay.block-event.enabled = true

Das ist es. Firefox blockiert jetzt die automatische Wiedergabe aller Medien auf Ihrem PC.

Auf Android

  1. Öffnen Sie den Firefox-Browser auf Ihrem Android-Telefon.
  2. Klicken Sie oben oder unten rechts auf das Drei-Punkte-Menü.
  3. Wählen Sie Einstellungen > Site-Berechtigungen.
  4. Klicken Sie hier auf Autoplay.
  5. Ändern Sie es in Audio und Video blockieren.
  6. Wenn Sie die automatische Wiedergabe nur bei mobilen Daten stoppen möchten, wählen Sie Audio und Video nur bei mobilen Daten blockieren.

Auf iOS

Im Gegensatz zur Android-Version verfügt Mozilla Firefox für iOS nicht über die Möglichkeit, die automatische Wiedergabe von Videos zu blockieren. Wenn Sie jedoch ein Safari-Benutzer sind und Videos Sie stören, gehen Sie zu Einstellungen > Bedienungshilfen > Bewegung. Deaktivieren Sie hier die automatische Wiedergabe von Videovorschauen.

Blockieren Sie Autoplay-Videos in Social-Media-Apps und -Websites

Beliebte Websites wie Facebook, Twitter, Instagram und YouTube bieten spezielle Optionen, um die automatische Wiedergabe von Inhalten auf ihrer Plattform zu verhindern. Wenn Sie sich also über das automatische Abspielen von Videos ärgern oder sich Sorgen über übermäßige Datenbandbreite machen, lesen Sie hier unsere ausführlichen Informationen zum Blockieren von Autoplay-Videos in sozialen Medien.

Einpacken

Dies waren einfache Methoden, um die automatische Wiedergabe von Videos in gängigen Browsern wie Google Chrome, Microsoft Edge und Firefox zu stoppen. Wir haben Schritte für Windows, Mac sowie Android und iOS aufgenommen, sofern zutreffend. Wie bereits erwähnt, verfügt Chrome nicht über eine integrierte Option zum Deaktivieren der automatischen Wiedergabe, während dasselbe mit den anderen beiden Browsern möglich ist. Wie auch immer, welchen Browser verwenden Sie als primären? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.