3 Möglichkeiten, das Öffnen von Spotify beim Start in Windows 11, 10, 8 oder 7 zu stoppen

Die Spotify-Desktop-App ist ideal für Musikliebhaber. Sie können damit Musik hören und auch die Wiedergabe auf anderen Geräten steuern. Eine der schlechten Eigenschaften von Spotify ist jedoch, dass es automatisch startet, wenn Sie Ihren Windows-Computer starten. Selbst wenn Sie Spotify nicht verwenden möchten, wird es im Hintergrund minimiert gestartet und Sie müssen es manuell schließen. Zum Glück ist es ziemlich einfach, den automatischen Start für die Spotify-Desktop-App zu deaktivieren. Hier sind drei schnelle Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Spotify beim Start in Windows 11, 10, 8 oder 7 geöffnet wird.

Stoppen Sie das Öffnen von Spotify beim Start in Windows 11, 10, 8 oder 7

Standardmäßig startet die Spotify-Desktop-App automatisch, wenn Sie Ihren Computer starten. Dies gewährleistet ein nahtloses Erlebnis, kann jedoch den Startvorgang verlangsamen und auf Low-End-Computern sogar zu Verzögerungen oder Stottern führen.

Wenn Sie Spotify also nicht jedes Mal verwenden, wenn Sie Ihren PC verwenden, können Sie mit den unten angegebenen Methoden verhindern, dass es von selbst startet. Die Methoden funktionieren auf Windows 11, Windows 10 sowie auf Windows 8 und 7 Computern.

1. Deaktivieren Sie den automatischen Start in der Spotify-Desktop-App

Die einfachste Möglichkeit, den automatischen Start von Spotify unter Windows zu verhindern, besteht darin, den automatischen Start in den Spotify-Einstellungen zu deaktivieren, wie unten gezeigt.

  1. Öffnen Sie die Spotify-Desktop-App auf Ihrem Windows-PC.
  2. Klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilbild – wählen Sie Einstellungen.Stoppen Sie das Öffnen von Spotify beim Start in Windows 11, 10, 8 oder 7
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen.
  4. Suchen Sie hier nach Start- und Fensterverhalten.
  5. Tippen Sie auf das Dropdown-Menü neben “Spotify öffnen, nachdem Sie sich am Computer angemeldet haben”.Stoppen Sie das Öffnen von Spotify beim Start in Windows 11, 10, 8 oder 7
  6. Ändern Sie es von Minimiert oder Ja in Nein.

Wenn Sie nicht möchten, dass Spotify im Hintergrund läuft, nachdem Sie es geschlossen haben, deaktivieren Sie den Schalter für die Schaltfläche “Schließen sollte das Spotify-Fenster minimieren”.

2. Deaktivieren Sie Spotify Startup im Windows Task-Manager

Mit dem integrierten Task-Manager von Windows können Sie die Apps steuern, die während des Startvorgangs ausgeführt werden dürfen. Mit derselben können Sie Spotify beim Start wie folgt stoppen:

  1. Drücken Sie Win + X auf Ihrem Desktop und wählen Sie Task-Manager. Sie können es auch über das Startmenü suchen und öffnen oder STRG + Umschalt + Esc drücken.
  2. Sobald sich die Aufgabenverwaltung öffnet, gehen Sie zur Registerkarte Start.
  3. Klicken Sie hier mit der rechten Maustaste auf die Spotify-App. Wählen Sie Deaktivieren.Deaktivieren Sie den automatischen Start für die Spotify-App unter Windows
  4. Der Status sollte sich von Aktiviert in Deaktiviert ändern.Deaktivieren Sie den automatischen Start für die Spotify-App unter Windows

Das ist es. Der Spotify-Desktop-Client wird beim Start auf Ihrem Computer nicht mehr automatisch geöffnet.

3. Verwenden Sie den Spotify Web Player

Spotify Webplayer

Die andere Möglichkeit besteht darin, den Spotify-Webplayer zu verwenden, der mehr oder weniger ähnlich der Desktop-App funktioniert. Wenn Sie nicht möchten, dass die Spotify-App Ressourcen auf Ihrem Computer verbraucht, melden Sie sich an bei open.spotify.com in Ihrem Browser, um Musik zu genießen. Wenn es Ihnen passt, entfernen Sie die App.

Beachten Sie, dass der Webplayer im Vergleich zum Desktop-Client eine niedrigere Bitrate bietet. Es gibt eine Bitrate von 128 kbps für kostenlose Benutzer aus, während Premium-Konten eine Bitrate von 256 kbps erhalten. Auf der anderen Seite bietet die Desktop-App 160 kbps für kostenlose Konten und 320 kbps für Premium-Benutzer.

Außerdem können Sie mit dem Desktop-Client Spotify-Musik herunterladen, um sie im Offline-Modus anzuhören, was mit der Webversion nicht möglich ist.

Einpacken

Dies waren einige einfache Möglichkeiten, um zu verhindern, dass Spotify beim Start in Windows 11, 10 oder älteren Windows 8 und 7 automatisch geöffnet wird. Sie können den Start entweder in den Spotify-Einstellungen, im Task-Manager deaktivieren oder ganz zum Webplayer wechseln. Wie auch immer, welche Option hast du gewählt? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.