3 Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Ihre Telefonnummer und E-Mail bei einer Datenverletzung durchgesickert sind

Anfang dieses Monats war Facebook mit einer riesigen Datenschutzverletzung konfrontiert, bei der Daten von mehr als 533 Millionen Nutzern aus 106 Ländern online durchgesickert waren. Zu diesen Daten gehörten Telefonnummern, Facebook-IDs, Geburtsdaten usw. Wenn auch Sie sich also Sorgen über diese Datenschutzverletzung oder eine andere Datenschutzverletzung im Internet machen, müssen Sie überprüfen, ob Ihre Daten sicher sind oder nicht. Daher listen wir hier einige Möglichkeiten auf, um herauszufinden, ob Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse bei einer Datenpanne online durchgesickert sind.

Finden Sie heraus, ob Ihre Telefonnummer und E-Mail durchgesickert sind

Es gibt keine Möglichkeit, vollständige Details zu einer Datenschutzverletzung oder Ihren Daten, die gehackt wurden, zu erhalten. Sie können jedoch überprüfen, ob Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer kürzlich oder früher durchgesickert ist.

1. Wurde ich gepwned?

“Have I been pwned” ist eine solche kostenlose Website, auf der Sie herausfinden können, ob Ihre E-Mail-ID und Telefonnummer Teil einer Datenschutzverletzung waren. Um das kostenlose Tool der Website zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

1. Gehe zu ‘https://haveibeenpwned.com/“ auf einem beliebigen Gerät oder durchsuchen Sie die Website bei Google.

2. Sobald die Webseite wie der obige Screenshot erscheint, geben Sie Ihre E-Mail oder Telefonnummer im internationalen Format ein und klicken Sie auf die Registerkarte ‘pwned’ daneben.

3. Die Webseite zeigt eine Liste an, wie oft Ihre Daten durchgesickert sind.

Wenn Sie nach unten scrollen, finden Sie auch alle Webseiten, über die Ihre Daten durchgesickert sind.

2. Avast-Hack-Check

Sie können auch das Hack Check-Tool von Avast verwenden, um zu überprüfen, ob Ihre E-Mail-Adresse durchgesickert ist. Beachten Sie, dass Sie mit diesem Tool nicht überprüfen können, ob Ihre Telefonnummer durchgesickert ist. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr E-Mail-Leak zu überprüfen:

1. Besuch Das Hack-Check-Tool von Avast Seite und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das dafür vorgesehene Feld ein.

2. Klicken Sie auf „Jetzt prüfen“ und es werden die Ergebnisse angezeigt, wenn Ihre Daten durchgesickert sind.

Avast sendet Ihnen außerdem eine E-Mail mit Einzelheiten zur Datenschutzverletzung und Sie können diese in Ihrem Posteingang überprüfen und das Problem beheben.

3. Die Nachrichten jeden Tag

Ein weiteres Tool, um zu überprüfen, ob Ihre Telefonnummer bei der Facebook-Datenverletzung durchgesickert ist, ist eine Website namens Die Nachrichten jeden Tag. Hier können Sie Ihre Telefonnummer eingeben, um festzustellen, ob sie Teil der Sicherheitsverletzung war. Diese Website ist jedoch nur für US-Benutzer.

Laut der Website generiert sie zum Schutz der Privatsphäre der Benutzer zufällige Telefonnummern, die mit den gleichen fünf Ziffern wie Ihre Nummer beginnen, und 99 solcher gefälschten Nummern und eine echte Nummer für den Server. Es kann also nie wissen, welche Ihre echte Nummer ist.

Was tun, um Ihre Daten online zu schützen?

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Daten kompromittiert oder sogar sicher sind, ist es immer eine gute Idee, Ihre Passwörter zu ändern. Legen Sie außerdem ein starkes und einzigartiges Passwort fest, das nirgendwo anders verwendet wurde. Abgesehen davon sind hier einige andere Tipps, die Sie befolgen können, um Ihre verschiedenen Online-Konten wie E-Mail, Facebook, Instagram usw.

1. Verwenden Sie immer die 2FA (Zwei-Faktor-Authentifizierung) für Ihre Facebook-, Instagram- und andere Konten, die dies bieten. Dies verringert das Risiko, Ihr Konto zu hacken.

2. Entfernen Sie außerdem die telefonbasierte 2FA und versuchen Sie, die 2FA-App einzurichten, wenn das Konto dies zulässt.

3. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Telefonnummer bereits mehrmals durchgesickert ist, sollten Sie auch in Erwägung ziehen, Ihre Telefonnummer zu ändern.

4. Halten Sie sich auch über die neuesten und häufigsten Online-Betrugsfälle auf dem Laufenden.

5. Sie können Ihre Daten auch schützen, indem Sie eine sicherere Messaging-App verwenden.

Dies waren also einige Möglichkeiten, um zu überprüfen, ob Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Telefonnummer und E-Mail-ID, bei einer Datenschutzverletzung durchgesickert sind. Außerdem kennen Sie jetzt einige der Tipps, um Ihre Daten online zu schützen. Teilen Sie diesen Artikel also mit anderen und bleiben Sie auf dem Laufenden, um weitere solcher Tipps zu erhalten!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.