5 Möglichkeiten, um zu beheben, dass Kredit- und Debitkarten bei Online-Käufen nicht funktionieren

Sie können online oder auf E-Commerce-Websites nicht mit Ihrer Debit- oder Kreditkarte bezahlen? Nun, es ist ein häufiges Problem, bei dem Benutzer eine abgelehnte Transaktion oder fehlgeschlagene Zahlungen gemeldet haben, während sie versuchten, eine Zahlung mit ihrer Bankkarte vorzunehmen. Wenn Sie mit solchen Problemen konfrontiert sind, machen Sie sich keine Sorgen, wir sind für Sie da. Hier sind fünf schnelle Möglichkeiten, um zu beheben, dass Kreditkarten- und Debitkartentransaktionen bei Online-Käufen nicht funktionieren.

Beheben, dass Kredit- und Debitkarten bei Online-Käufen nicht funktionieren

Debitkartentransaktion abgelehnt

Ihre Kredit- oder Debitkarte kann aus verschiedenen Gründen beim Ausführen von Zahlungen fehlschlagen – möglicherweise sind die Online-Transaktionen nicht aktiviert, die internationale Nutzung ist deaktiviert oder Sie haben Ihr Tageslimit überschritten. Wie auch immer, im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Probleme bei Kreditkarten- und Debitkartentransaktionen lösen können.

1. Online-Transaktionen aktivieren (Inland/International)

Gemäß den jüngsten RBI-Richtlinien sind von Banken ausgegebene Debit- und Kreditkarten standardmäßig nur für inländische Transaktionen an Geldautomaten und POS-Terminals aktiviert. Online-Transaktionen sind deaktiviert, es sei denn, Sie aktivieren sie manuell, sei es im In- oder Ausland.

Wenn Sie also eine neue Karte haben oder noch keine Online-Transaktion mit Ihrer Karte durchgeführt haben, wurde sie wahrscheinlich für die Online-Nutzung deaktiviert. Dies geschieht, um Personen vor unbefugten Online-Transaktionen zu schützen.

Sie können Online-Transaktionen manuell per SMS oder Kundenbetreuung oder über die mobile App Ihrer Bank und das Net Banking aktivieren. Der Vorgang zum Aktivieren oder Deaktivieren von Online-Transaktionen hängt von Ihrer Bank ab. Im Folgenden finden Sie jedoch eine grundlegende Anleitung, die Sie an Ihrem Ende befolgen können.

Beheben von Kreditkarten- und Debitkartentransaktionen, die online nicht funktionieren

  1. Besuchen Sie das Netbanking-Portal Ihrer Bank.
  2. Melden Sie sich mit Ihren Zugangsdaten an.
  3. Gehen Sie zum Abschnitt Karten verwalten oder Debitkarte / Kreditkarte.
  4. Gehen Sie hier zu Kartenkontrollen.Beheben Sie Kreditkarten- und Debitkartentransaktionen, die online nicht funktionieren
  5. Aktivieren Sie die Kontrollen für inländische Online-Transaktionen.
  6. Aktivieren Sie auf ähnliche Weise die internationale Verwendung, wenn Sie sie für internationale Transaktionen verwenden möchten.

Wenn Sie mit Ihrer Karte für abonnementbasierte Dienste bezahlen, die auf wiederkehrende oder automatische Zahlungen wie Netflix, Spotify oder Prime Video folgen, müssen Sie internationale Transaktionen auf Ihrer Karte aktivieren. Andernfalls wird die Transaktion nicht durchgeführt. Diese Funktion ist bei RuPay-Karten normalerweise nicht verfügbar; Versuchen Sie es stattdessen mit VISA oder MasterCard.

2. Haben Sie Ihre Transaktionslimits erreicht?

Alle Kreditkarten und Debitkarten haben bestimmte Grenzen für den Höchstbetrag und die täglichen Transaktionen. Wenn Sie versuchen, Transaktionen mit Beträgen über diesen Limits durchzuführen, wird Ihre Karte automatisch abgelehnt und die Zahlung schlägt fehl.

Überprüfen Sie daher das verfügbare Tageslimit Ihrer Karte und das maximale Betragslimit in der Netbanking- oder Mobile-App Ihrer Bank.Kartentransaktion online fehlgeschlagen

  1. Gehen Sie zum Net-Banking-Portal Ihrer Bank und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Karten verwalten oder Debitkarte / Kreditkarte.
  3. Suchen Sie hier nach Kartenkontrollen.
  4. Überprüfen Sie das maximale Online-Transaktionslimit für Ihre Karte.
  5. Sie können es bei Bedarf erhöhen. Bei Debitkarten hängt die Höchstgrenze von Ihrem Konto und Ihrer Kartenvariante ab.

3. Überprüfen Sie die granularen Kartenkontrollen

Beheben Sie Kreditkarten- und Debitkartentransaktionen, die online nicht funktionieren

Die meisten Banken bieten granulare Kartenkontrollen an, mit denen Sie sie für eine bestimmte Transaktionsart aktivieren oder deaktivieren können. Mit der ICICI Bank können Sie beispielsweise Transaktionen individuell für Händler, Abhebungen an Geldautomaten, Online-Zahlungen, Tap and Pay und internationale Nutzung steuern.

Ihre Karte könnte für den internationalen Gebrauch aktiviert werden, jedoch nicht für Online-Zahlungen oder Händler. Dies kann zu Transaktionsfehlern bei dieser Art von Zahlungen führen. Gehen Sie also zu Ihrer mobilen App oder zu Net Banking, gehen Sie zum Abschnitt Karte verwalten und überprüfen Sie den Transaktionsstatus und das Limit.

4. Ihre Bank könnte der Transaktion gegenüber misstrauisch sein

Aus Sicherheitsgründen lehnen Banken normalerweise jede Transaktion ab, die verdächtig erscheint oder nicht mit Ihren normalen Ausgaben- oder Abhebungsgewohnheiten übereinstimmt. Dies kann passieren, wenn Sie nach sehr langer Zeit oder zum ersten Mal mit Ihrer Debitkarte versuchen, eine große Transaktion durchzuführen.

Die Bank ruft Sie in der Regel zur Transaktionsbestätigung an und fragt, ob Sie die Zahlung bzw. Transaktion tatsächlich von Ihnen getätigt haben. Sie können auch vorher bei der Bank anrufen, um sicherzustellen, dass sie die Zahlung nicht blockiert oder ablehnt.

5. Zusätzliche Tipps zur Behebung von Online-Transaktionsfehlern bei Kredit-/Debitkarten

  • Überprüfen Sie die eingegebenen Karteninformationen – Nummer, Ablaufdatum und CVV sollten korrekt sein.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Kartentyp verwenden. Die Verwendung einer Debitkarte an einem Kreditkartenterminal oder einer inländischen Rupay-Karte für internationale Zahlungen funktioniert nicht.
  • Überprüfen Sie, ob die Server Ihrer Bank Probleme haben oder gewartet werden.
  • Haben Sie Ihre Karte gesperrt? Überprüfen Sie, ob es blockiert oder deaktiviert ist.
  • Alle Karten haben ein Ablaufdatum, danach schickt Ihnen der Kartenherausgeber in der Regel eine Ersatzkarte mit neuem Ablaufdatum. Prüfen Sie, ob Ihre Karte abgelaufen ist.
  • Wenn Ihr Konto (für Debitkarten) nicht genügend Guthaben oder kein Kreditlimit auf Ihrer Kreditkarte hat, werden die Banken die Transaktion ablehnen. Sie können in diesem Fall auch eine Gebühr erheben.

Zusammenfassung – (gelöst) Kredit-/Debitkarte funktioniert nicht für Online-Käufe

Dies waren einige schnelle Möglichkeiten, um Debitkarten- und Kreditkartentransaktionen zu beheben, die online nicht funktionierten. Ich hoffe, Sie können das Problem, das dazu führt, dass die Transaktionen auf Ihrer Karte fehlschlagen, jetzt herausfinden und beheben. Seien Sie immer vorsichtig und befolgen Sie die erforderlichen Schritte, um Ihre Karte vor unbefugter Online-Nutzung zu schützen. Bleiben Sie dran für mehr solcher Artikel.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.