So nehmen Sie Super-Slo-Mo-Videos auf Samsung Galaxy S9 und S9+ auf

Samsung hat das Samsung Galaxy S9 und S9+ auf der MWC 2018 in Barcelona vorgestellt. Samsung hat die Kamera mit dieser neuen Kamera stark verbessert, sie verfügt über eine variable Blendenfunktion, mit der der Benutzer die Blende von f/1.5 auf f/2.4 ändern kann. Samsung hat der Kamera auch viele neue Funktionen hinzugefügt, darunter die Unterstützung für Super-Slo-Mo-Videoaufnahmen, die Zeitlupenvideos mit 960 Bildern pro Sekunde aufnimmt.

Mal sehen, wie Sie die Super-Slo-Mo-Videos auf dem Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ aufnehmen können.

Schritte zum Aufnehmen von Super-Slo-Mo-Videos auf Galaxy S9 und S9+

  1. Wischen Sie vom Startbildschirm nach oben, um die App-Schublade zu öffnen, und starten Sie die Kamera-App.
  2. Wischen Sie auf der Kamera, um in den Super-Slo-Mo-Modus zu wechseln.
  3. Richten Sie im Zeitlupenmodus den Rahmen (gelbes Kästchen) an der Stelle aus, an der die Bewegung von der Kamera erkannt werden soll.
    Galaxy S9 Super-Zeitlupe
  4. Starten Sie nun die Aufnahme, indem Sie auf die Aufnahmetaste tippen und das Ereignis starten (was auch immer Sie in Zeitlupe aufnehmen möchten).
  5. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Ereignis, das Sie aufzeichnen möchten, durch das gelbe Feld im Sucher der Kamera passieren sollte.
  6. Sobald das Ereignis das gelbe Feld passiert hat, wird auf dem Bildschirm ein Blitz angezeigt, was bedeutet, dass die Kamera das Ereignis erfolgreich in Zeitlupe aufgenommen hat.
  7. Wenn Sie im selben Clip ein weiteres Slo-Mo-Ereignis hinzufügen möchten, tippen Sie nicht auf die Stopp-Schaltfläche und führen Sie das Ereignis so lange durch das gelbe Feld, bis Sie das erwartete Ergebnis erhalten.
  8. Jetzt ist die Zeit zum Bearbeiten des Videos. Sobald Sie auf die Stopp-Schaltfläche tippen, sehen Sie einen Bildschirm, der das Video mit verschiedenen Optionen zeigt.
  9. Tippen Sie auf das Slow-Mo-Symbol im Video, und Sie sehen einen Schalter zum Ein- und Ausschalten auf der gesamten Timeline des Videos.
  10. Sie können auch eine beliebige Musik aus der folgenden Liste auswählen, da die Zeitlupenvideos keinen Ton aufnehmen (Audio wird in Zeitlupe nicht verwendet.)
  11. Exportieren Sie schließlich das Video in die Galerie und teilen Sie es mit Ihren Freunden in den sozialen Medien.

Sie können die Super-Slo-Mo-Videos auch als Sperrbildschirmhintergrund einstellen, der auf dem Smartphone super cool aussieht. Die Super-Slo-Mo-Videos auf dem Samsung Galaxy S9 können auch im manuellen Modus aufgenommen werden, wo es keinen gelben Kasten gibt. Wir empfehlen jedoch den Auto-Modus, da der manuelle Modus viel Aufwand erfordert, um ein Zeitlupen-Video auf dem Smartphone aufzunehmen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.