5 beste Möglichkeiten, um automatische Windows 11-Updates zu verhindern

Wenn Sie ein Windows-Benutzer sind, müssen Sie mit dem lästigen Problem der automatischen Windows-Updates konfrontiert gewesen sein. Wie seine Vorgängerversion bietet auch Windows 11 keine direkte Möglichkeit, diesen Prozess zu deaktivieren. Wir haben hier jedoch die 5 besten Möglichkeiten aufgelistet, um automatische Windows 11-Updates zu stoppen. In der Zwischenzeit können Sie auch prüfen, wie Sie Windows 11 zurücksetzen können, ohne Ihre Dateien zu verlieren.

Warum sollten Sie automatische Updates deaktivieren?

Während das Windows-Update die Leistung bestehender Systeme verbessern soll, stehen viele Benutzer nach der Aktualisierung ihrer Computer vor erheblichen Problemen. Einige von ihnen sind wie folgt:

  • Unnötige Aktualisierungsbildschirm-Popups während der Arbeitszeit.
  • Fehlerhafte/inkompatible Updates, die das System zum Absturz bringen.
  • Windows-Updates verlangsamen nachweislich alte Systeme (PC/Laptop).

Um solche Szenarien zu vermeiden, ist es am besten, die Funktion des Windows-Updates zu deaktivieren, um die Leistung und Zuverlässigkeit Ihres vorhandenen Windows-Computers zu gewährleisten. Befolgen Sie diese 5 besten Methoden, um dasselbe zu tun.

Möglichkeiten, automatische Windows 11-Updates zu verhindern

Verwenden Sie Windows-Dienste, um automatische Updates zu deaktivieren

Eine der zuverlässigsten Methoden zum Deaktivieren des automatischen Windows-Updates besteht darin, diesen Dienst in der Liste der Windows-Dienste zu deaktivieren. Befolgen Sie diese Schritte für eine einfache Lösung.

  • Öffnen Sie das Ausführen-Fenster, indem Sie gleichzeitig die Windows-Taste + R drücken.
  • Geben Sie „services.msc“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Suchen und finden Sie Windows Update in der Liste der verfügbaren Windows-Dienste und doppelklicken Sie darauf, um die zugehörigen Konfigurationen zu öffnen.

  • Stellen Sie den Starttyp auf Deaktiviert und speichern Sie die Änderungen.

  • Das ist es. Windows 11 wird niemals automatisch nach seinen Updates suchen.

Verwenden Sie das Windows Update-Blocker-Tool

Eines der beliebtesten Tools, um das automatische Windows-Update vollständig loszuwerden, ist die Verwendung des Windows Update-Blocker-Tools. Dies ist eine kostenlose Drittanbieteranwendung, die das Windows-Update dauerhaft auf Ihrem System deaktiviert. Befolgen Sie diese Schritte, um dasselbe mit diesem Tool zu erreichen.

  • Laden Sie hiermit das Windows Update Blocker Tool herunter Webseite.

  • Extrahieren Sie die heruntergeladene ZIP-Datei auf Ihr System.
  • Öffnen Sie den Ordner und klicken Sie auf die Setup-Datei, um sie zu installieren.

  • Wenn Sie ein Installations-Popup vom Microsoft Store erhalten, klicken Sie auf die Schaltfläche Trotzdem installieren, um es zu installieren.

  • Warten Sie einige Minuten, damit Windows die Anwendung starten kann.
  • Wählen Sie die Option Updates deaktivieren und klicken Sie auf die Schaltfläche Jetzt anwenden, um Windows Update auf Ihrem System dauerhaft zu deaktivieren.

  • Das ist es. Sie haben automatische Updates auf Ihrem System erfolgreich deaktiviert.

Nehmen Sie Änderungen im Registrierungseditor vor, um automatische Updates zu stoppen

Wenn Sie die automatische Windows-Update-Funktion auf Ihrem System deaktivieren möchten, kann sich die Dienstprogramm-App des Registrierungseditors als sehr nützlich erweisen. Sie können die Einstellungen für Windows Update einfach mit der Registrierungseditor-App ändern, um zu verhindern, dass Windows nach verfügbaren Updates sucht. Befolgen Sie diese Schritte, um dasselbe zu tun.

  • Öffnen Sie das Ausführungsfenster, indem Sie gleichzeitig die Windows-Taste + R drücken.
  • Geben Sie Regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Navigieren Sie zu folgendem Pfad:

ComputerHKEY_LOCAL_MACHINESOFTWARERichtlinienMicrosoftWindows

  • Jetzt müssen Sie an dieser Stelle nach dem WindowsUpdate-Schlüssel suchen. Wenn es nicht existiert, müssen Sie diesen Schlüssel unter dem Windows-Schlüssel erstellen.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Taste, klicken Sie auf Neu und wählen Sie dann Schlüssel. Benennen Sie diesen Schlüssel als WindowsUpdate.

  • Unter diesem neu erstellten WindowsUpdate-Schlüssel müssen Sie mit demselben Prozess einen weiteren Schlüssel erstellen und ihn AU nennen.

  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf den AU-Schlüssel, klicken Sie auf Neu und wählen Sie dann DWORD (32-Bit-Wert). Benennen Sie diesen Wert als NoAutoUpdate.

  • Doppelklicken Sie auf NoAutoUpdate und setzen Sie den Wert auf 1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ok, um die Änderungen zu speichern.

  • Das ist es. Schließen Sie jetzt die Registrierungseditor-App und starten Sie Ihr System neu, um die Änderungen zu bemerken.

Verwenden Sie den Gruppenrichtlinien-Editor, um den Empfang von Updates zu beenden

Der Gruppenrichtlinien-Editor ist ein Windows-Verwaltungstool, mit dem der Benutzer viele wichtige Einstellungen in seinem System konfigurieren kann. Mit dieser App können Sie Windows 11 ganz einfach deaktivieren und daran hindern, sich automatisch zu aktualisieren. Befolgen Sie diese Schritte, um automatische Updates mit diesem Tool zu deaktivieren.

  • Öffnen Sie das Ausführen-Fenster, indem Sie auf Ihrem System gleichzeitig die Windows-Taste + R drücken.
  • Geben Sie gpedit ein. msc und drücken Sie die Eingabetaste.

  • Suchen Sie den folgenden Pfad:

Computerkonfiguration/Administrative Vorlagen/Windows-Komponenten/Windows Update/Endbenutzererfahrung verwalten

  • Doppelklicken Sie auf Automatische Updates konfigurieren.

  • Ändern Sie die Einstellung auf Deaktiviert und klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen, um die Änderungen zu speichern.

  • Das ist es. Sie haben den automatischen Windows-Update-Dienst erfolgreich deaktiviert.

Bonus: Updates vorübergehend bis zu 5 Wochen pausieren

Wenn Sie die automatischen Windows-Updates nicht deaktivieren möchten, bietet Ihnen Windows 11 auch die Möglichkeit, den Empfang vorübergehend für eine bestimmte Zeit zu unterbrechen. Diese Zeit kann zwischen 1 und 5 Wochen liegen. Befolgen Sie diese Schritte, um den Abruf von Windows-Updates auf Ihrem System zu unterbrechen.

  • Drücken Sie die Windows-Taste und suchen Sie nach der App „Einstellungen“, um sie zu öffnen.

  • Klicken Sie auf die Option Windows Update in der linken Seitenleiste und suchen Sie die Option Updates anhalten.

  • Klicken Sie auf die Zeitbereichsschaltfläche neben der Option zum Anhalten von Updates, um Ihren bevorzugten Zeitraum für die Unterbrechung des Abrufs von Windows-Updates auszuwählen.

  • Das ist es. Sie haben automatische Windows-Updates erfolgreich angehalten. Sie werden automatisch fortgesetzt, wenn der angegebene Zeitraum abgelaufen ist.

Vorgeschlagen | 3 Möglichkeiten zum Deaktivieren von Startgeräuschen in Windows 11

Einpacken

Das ist ein Wrap für die Möglichkeiten, Windows 11 an automatischen Updates zu hindern. Wenn dieser Artikel Ihnen geholfen hat, die unnötigen Probleme des automatischen Windows-Updates zu vermeiden, klicken Sie auf die Schaltfläche “Gefällt mir” und teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden, um ihnen ebenfalls zu helfen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.