5 Möglichkeiten, Probleme mit langsamem Drucken auf jedem Drucker unter Windows und Mac zu beheben

Hat sich Ihr Drucker auch stark verlangsamt, wenn Sie versuchen, etwas von Ihrem Windows-PC oder Mac aus zu drucken? Wir haben auch festgestellt, dass unser HP-Drucker viel Zeit zum Drucken einer Seite benötigt, also haben wir uns entschieden, dieses Problem ein für alle Mal zu beheben. Wenn Sie also auch mit Ihrem HP-Drucker oder einem anderen Drucker auf ein ähnliches Problem stoßen, werden diese Fixes Ihr Problem lösen. Also lasst uns anfangen.

Möglichkeiten zur Behebung langsamer Druckzeiten von Windows und Mac

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die langsame Druckzeit in Ihrem Drucker zu beheben, wenn Sie von einem Windows- oder Mac-Drucker aus drucken. Diese Korrekturen haben das Problem in unserem Fall gelöst. Schauen wir uns also diese Lösungen an.

Überprüfen Sie die Patronen und das Papierfach

Das erste, was Sie überprüfen sollten, um das langsame Drucken Ihres Druckers zu beheben, ist, ob der Tintentoner und die Patronen einwandfrei funktionieren und nicht ausgetrocknet sind. Falls eine oder beide ausgetrocknet sind, ersetzen Sie sie. Als nächstes prüfen Sie, ob das Papierfach genügend Seiten hat. Falls das Papierfach keine Seiten mehr hat, ist es an der Zeit, eine neue Packung Druckpapier zu kaufen und das Fach wieder aufzufüllen. Wenn Sie fertig sind, versuchen Sie erneut zu drucken. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit der zweiten Lösung fort.

Hinweis: Einige ältere HP-Drucker ermöglichen das Drucken mit einer einzigen Patrone, was die Druckzeit erheblich verlangsamen kann. Stellen Sie sicher, dass beide Kartuschen gefüllt und richtig eingesetzt sind.

Bonus: Andere Dinge, um langsames Drucken zu beheben

Hier sind einige weitere Dinge, die Sie überprüfen sollten, um die langsame Druckgeschwindigkeit von Ihrem Drucker unter Windows oder Mac zu beheben.

  • Deaktivieren Sie den Ruhemodus in Windows oder macOS, da er die Druckgeschwindigkeit verlangsamt, um Geräusche zu reduzieren.
  • Wenn der Drucker mit einem freigegebenen Netzwerk verbunden ist, vergewissern Sie sich, dass sich keine ausstehenden Druckbefehle in der Warteschlange befinden.
  • Schließen Sie bei einem kabelgebundenen Drucker die Kabel neu an oder verwenden Sie, falls verfügbar, ein anderes Kabel.
  • Stellen Sie im Fall eines drahtlosen Druckers sicher, dass sich der Drucker in der Nähe Ihres PCs oder Macs befindet, um ein stärkeres Netzwerk zu erhalten.

Einpacken

Die oben beschriebenen Methoden haben das langsame Druckproblem in unserem HP-Drucker behoben. Diese Methoden sind nicht markenspezifisch, also sind wir sicher, dass diese Methoden Ihnen auf jeden Fall helfen werden, egal welchen Drucker Sie haben. Bleiben Sie dran für weitere solche Tech-Tipps und Tricks.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.