7 versteckte Google Chat-Tipps und -Tricks, um es wie ein Profi zu verwenden

Google hat einen weiteren Messaging-Dienst angekündigt, der seinen Hangouts-Dienst ersetzen wird, der vor allem am Arbeitsplatz für die Kommunikation verwendet wurde. Google Chat wurde ursprünglich nur für Google Workspace-Nutzer gestartet. Sobald Hangouts jedoch offiziell ausgesetzt wird, wird Google Chat für alle verfügbar sein. Wir haben jetzt Google Chat bei GTU verwendet und haben einige gute Funktionen daraus gezogen. Hier sind einige Tipps und Tricks zu Google Chat, damit Sie Chat wie ein Profi verwenden können.

Tipps und Tricks zu Google Chat

Google Chat bietet einige ähnliche Hangouts-Funktionen wie Einzel- und Gruppenchat sowie einige Ergänzungen wie Räume, Bots und intelligente Statusantworten. Mit Chat können Sie problemlos mit Kollegen zusammenarbeiten, z. B. Drive-Dateien teilen und Aufgaben zuweisen. Hier sind einige erstaunliche Funktionen von Google Chat:

Räume erstellen und beitreten

Mithilfe von Chatrooms in Google Chat können Sie mit Ihrem Team kommunizieren und zusammenarbeiten. Wenn Sie ein Google-Arbeitsplatznutzer sind, erfahren Sie hier, wie Sie Chatrooms erstellen und ihnen beitreten.

1. Öffnen Sie Google Chat auf Ihrem PC und tippen Sie unten neben den Räumen auf das „+“-Symbol.

2. Klicken Sie nun auf „Raum erstellen“.

3. Geben Sie dann einen Namen für den Raum ein. Sie können auch Raumavatare hinzufügen, bei denen es sich im Grunde um Emojis handelt.

3. Wenn Sie anderen Personen von außerhalb Ihres Arbeitsplatzes erlauben möchten, diesem Raum beizutreten, aktivieren Sie die Funktion „Teilnahme von Personen außerhalb Ihrer Organisation zulassen“.

4. Klicken Sie abschließend auf „Erstellen“.

Das ist alles. Der Google Chatroom wird erfolgreich erstellt und Sie können mit Ihrem Team kommunizieren.

So treten Sie einem Chatroom in Google Chat bei:

1. Öffnen Sie Google Chat und klicken Sie auf „+“ neben Räumen.

2. Klicken Sie dann auf „Räume durchsuchen“.

3. Nun erscheinen die Räume, zu denen Sie eingeladen wurden, oben in der Liste. Sie können auch nach einem mit seinem Namen suchen, um ihn zu finden.

4. Klicken Sie abschließend auf „+“ oder „Beitreten“, um diesem Raum beizutreten.

Verwenden von Bots in Google Chat

Google Chat verfügt auch über Bots, bei denen es sich um automatisierte Konten handelt, die Benutzern bei bestimmten Diensten wie der Planung von Besprechungen oder der Ausführung einiger Aufgaben helfen. Derzeit verfügt Chat über Google Drive- und Meet-Bots sowie mehrere Bots von Drittanbietern wie Zoom, GitHub, Trello, Zapier usw.

So verwenden Sie einen Bot im Chat:

1. Öffnen Sie Google Chat auf Ihrem PC und klicken Sie auf das „+“-Symbol neben Chats und wählen Sie dann „Bot suchen“.

2. Sie werden zum Bots-Bereich weitergeleitet und sehen die Liste der Bots in Google Chat.

3. Suchen Sie nach dem gewünschten Bot und klicken Sie auf „Hinzufügen“.

4. Wählen Sie „Nachricht“ und sie wird Ihrem Chat hinzugefügt. Sie können auch „Zum Raum hinzufügen“ auswählen, um sie zu einem Raum oder Gruppenchat hinzuzufügen.

Wenn Sie einen Bot hinzufügen, wird er in Ihren Chats angezeigt. Sie können dann mit diesen Bots chatten, um Aufgaben auszuführen.

Intelligente Antworten aktivieren

Google Chat verfügt ebenso wie die intelligenten Antworten in Gmail über eine Smart Reply-Funktion. Es verwendet maschinelles Lernen, um mögliche Antworten auf Konversationen in einem Chat anzubieten. So aktivieren oder deaktivieren Sie diese Funktion:

1. Öffnen Sie Google Chat auf dem Desktop und klicken Sie auf das Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke, um die Einstellungen aufzurufen.

2. Klicken Sie hier im Menü auf Smart Reply.

3. Sie können jetzt das Kontrollkästchen „Smarte Antwort auf Web und Desktop aktivieren“ aktivieren oder deaktivieren, um die Funktion zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Status festlegen

Wie bei anderen beliebten Messaging-Diensten können Sie auch in Google Chat den Status festlegen. Standardmäßig wird “Aktiv” angezeigt, wenn Sie online sind, aber Sie können es auf “Bitte nicht stören” oder “Abwesend” einstellen. Sie können auch einen benutzerdefinierten Status wie Pendeln, Krankheit usw. festlegen.

So legen Sie einen Status in Google Chat fest:

1. Öffnen Sie Google Web auf Ihrem Desktop.

2. Jetzt sehen Sie den Status „Aktiv“ in der oberen rechten Ecke neben dem Einstellungssymbol.

3. Klicken Sie auf Aktiv und es wird ein Dropdown-Menü angezeigt, in dem Sie andere Status wie “Bitte nicht stören” oder “Als abwesend” auswählen können.

4. Wenn Sie einen benutzerdefinierten Status festlegen möchten, können Sie unten in dieser Dropdown-Liste auf „Status hinzufügen“ klicken.

5. Schreiben Sie auf der nächsten Seite Ihren eigenen Status oder wählen Sie aus vorgegebenen Status wie „Bin gleich wieder“, „Pendeln“, „Kranken weg“ oder „Urlaub“ aus.

Benachrichtigungston ändern

Google Chat hat standardmäßig einen Benachrichtigungston, der nicht sehr laut ist und wenn Sie dies nicht sehr mögen, können Sie es jederzeit ändern. So ändern Sie den Benachrichtigungston in Google Chat:

1. Öffnen Sie Google Chat auf Ihrem PC.

2. Klicken Sie nun oben rechts auf das Symbol Einstellungen (Zahnrad).

3. Auf der Seite Chat-Einstellungen sehen Sie die Optionen „Benachrichtigungstöne“.

4. Unter dieser Option gibt es ein Dropdown-Menü, aus dem Sie einen anderen Benachrichtigungston für Ihre Nachrichten auswählen können.

Bitte beachten Sie, dass Sie vorerst nur bestimmte Soundoptionen von Google und keinen eigenen benutzerdefinierten Sound verwenden können.

E-Mail-Benachrichtigungen zulassen

Wenn Sie nicht die ganze Zeit im Google Chat aktiv sein können und einige Nachrichten verpassen, können Sie E-Mail-Benachrichtigungen aktivieren. Wenn Sie also die Nachricht verpassen, erhalten Sie eine E-Mail, um Sie daran zu erinnern. So aktivieren Sie diese Funktion:

1. Öffnen Sie Google Chat und gehen Sie zu den Chat-Einstellungen, indem Sie auf das Zahnradsymbol klicken.

2. Auf der Einstellungsseite sehen Sie nun die Option „E-Mail-Benachrichtigungen“.

3. Darunter gibt es eine weitere Option – „E-Mail erhalten, wenn Sie eine Nachricht nicht gelesen haben“ und Sie können auf das Dropdown-Menü unten klicken, um Ihre geeignete Option auszuwählen.

4. Wählen Sie „Nur Erwähnungen und Direktnachrichten“, wenn Sie E-Mail-Benachrichtigungen erhalten möchten. Andernfalls können Sie „Aus“ auswählen, wenn Sie keine E-Mail erhalten möchten.

Ein Meeting starten oder einem beitreten

Sie können ein Google Meet-Meeting auch über Google Chat starten oder daran teilnehmen. Auf der linken Seite des Chat-Bildschirms, wo alle Chats und Räume aufgelistet sind, sehen Sie unten die Option „Treffen“. Klicken Sie darauf und es werden “Neues Meeting” und “Meine Meetings” angezeigt.

Klicken Sie auf „Meine Meetings“ und es öffnet sich das Google Meet-Fenster, in dem Sie entweder ein neues Meeting starten oder einem Meeting beitreten können, zu dem Sie eingeladen wurden.

Dies waren also die besten Google-Tipps und -Tricks, die Sie ausprobieren können, wenn Sie diesen neuen Chat-Dienst von Google verwenden. Für mehr solcher Tipps und Tricks bleiben Sie dran!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.