Die 5 besten Möglichkeiten, um zu beheben, dass das Android-Telefon keine Verbindung zum PC herstellt

Wenn es um die Übertragung von Daten von Android auf den PC geht, fällt uns als erstes die USB-Kabelmethode ein. Dies liegt daran, dass es sich um eine einfache und allgemein bekannte Methode handelt. Es kann jedoch vorkommen, dass Ihr PC Ihr Telefon einfach nicht erkennt oder keine ordnungsgemäße Verbindung herstellt. Es kann mehrere Gründe geben, warum Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, und wir zeigen Ihnen 5 Dinge, die Sie versuchen können, um Ihr Android-Telefon zu reparieren, das keine Verbindung zum PC herstellt.

Wie verbinde ich mein Android-Gerät mit einem PC?

5 Möglichkeiten, um zu beheben, dass Android keine Verbindung zum PC herstellt

Bevor wir uns an die Behebung des Problems machen, werfen wir einen Blick auf den richtigen Prozess, um Ihr Android-Gerät mit macOS und Windows-PC zu verbinden. Wir führen Sie Schritt für Schritt durch den Prozess für beide Betriebssysteme.

Android mit Windows-PC verbinden

  • Verbinden Sie Ihr Android-Gerät und Ihren PC mit einem USB-Datenkabel.

Dateiübertragung aktivieren

  • Unter dem Namen Android-System wird eine Benachrichtigung oder ein Popup angezeigt.
  • Tippen Sie darauf und wählen Sie Dateiübertragung.

Sobald Sie Dateiübertragung auswählen, erkennt Windows Ihr Gerät und öffnet den Datei-Explorer, damit Sie Ihre Daten verschieben können.

Android mit macOS-PC verbinden

macOS-PCs benötigen ein zusätzliches Dienstprogramm, das als Brücke fungiert, damit Sie Dateien von Android durchsuchen und übertragen können. Wenn Sie es noch nicht installiert haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  • Gehen Sie zum Ordner Downloads und öffnen Sie die .dmg-Datei.
  • Ziehen Sie das Dateiübertragungstool per Drag & Drop in den Anwendungsordner.

Dadurch wird das Android-Dateiübertragungstool auf Ihrem MacOS-PC installiert.

  • Verbinden Sie jetzt ein Android-Gerät mit einem USB-Kabel mit Ihrem Mac.
  • Wählen Sie in der Benachrichtigung oder im Popup-Fenster Dateiübertragung auf Ihrem Android-Gerät aus.
  • Das Android-Dateiübertragungstool öffnet sich und zeigt alle Dateien auf Ihrem Android-Gerät an.

Es bietet nur grundlegende Funktionen wie das Durchsuchen und Kopieren von Dateien auf und von Ihrem macOS-PC.

Möglichkeiten, um zu beheben, dass das Android-Telefon keine Verbindung zum PC herstellt

Jetzt, da wir wissen, wie wir unser Android-Telefon oder -Tablet richtig mit Windows und Mac verbinden, werfen wir einen Blick auf verschiedene Möglichkeiten, wie wir das Problem beheben können, dass Ihr Telefon nicht erkannt wird oder sich nicht richtig mit Ihrem PC verbindet.

Überprüfen Sie das USB-Kabel und die Anschlüsse

Verwenden Sie das mitgelieferte Kabel

Stellen Sie sicher, dass Sie das mit Ihrem Android-Telefon oder -Tablet gelieferte USB-Kabel verwenden. Die Verbindung sollte an beiden Enden nicht locker sein. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Verbindung locker ist, versuchen Sie es mit einem anderen Kabel.

Versuchen Sie, das USB-Kabel an einen anderen Anschluss Ihres PCs anzuschließen. Überprüfen und vergewissern Sie sich, dass der Anschluss an Ihrem Telefon und PC sauber ist, da er durch Schmutz und andere Elemente verstopft werden kann. Reinigen Sie es mit Reinigungsalkohol und einem Mikrofasertuch.

MacBook-Benutzer, wenn Sie einen Dongle verwenden, um Ihr Gerät anzuschließen, könnte dies das Problem verursachen. Versuchen Sie es mit einem anderen und vergewissern Sie sich, dass es die Datenübertragung unterstützt.

Aktivieren Sie den USB-Debugging-Modus

Der USB-Debugging-Modus ist eine Option, die in den Entwickleroptionen Ihres Android-Geräts versteckt ist. Viele haben behauptet, dass das Einschalten das Problem behebt, dass das Telefon keine Verbindung herstellt, da es Ihrem Telefon ermöglicht, direkt von Ihrem PC zu kommunizieren und Anweisungen zu erhalten. So aktivieren Sie den USB-Debugging-Modus auf Ihrem Android-Gerät.

  • Öffnen Sie Einstellungen und gehen Sie zu System.
  • Tippen Sie dann auf Über das Telefon.
  • Scrollen Sie nach unten zur Build-Nummer und tippen Sie sieben Mal darauf. Wenn Sie ein MIUI-Gerät verwenden, tippen Sie sieben Mal auf die MIUI-Version.
  • Geben Sie bei Bedarf das Kennwort für den Sperrbildschirm Ihres Geräts ein.

Ein Dialogfeld zeigt diese Meldung an: „Sie sind jetzt ein Entwickler!“

  • Gehen Sie zurück zu System und tippen Sie dann auf Erweitert. Hier finden Sie eine neue Option namens Entwickleroptionen. Bei einigen Geräten ist es unter Zusätzliche Einstellungen verfügbar.
  • Scrollen Sie nach unten und Sie finden USB-Debugging. Aktivieren Sie es, indem Sie einmal auf den Schalter daneben tippen.
  • Wenn Sie Ihr Gerät zum ersten Mal an einen PC anschließen, nachdem Sie den USB-Debugging-Modus aktiviert haben, wird ein Popup angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, den Computer zu autorisieren.
  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Immer von diesem Computer zulassen und tippen Sie dann auf OK.

Jedes Mal, wenn Sie Ihr Gerät jetzt mit einem PC verbinden, wird eine Debugging-Benachrichtigung angezeigt.

Aktualisieren Sie USB- und MTP-Treiber auf Ihrem Windows-PC

Veraltete oder fehlende Treiber können ein weiterer Grund sein, warum Ihr PC Ihr Telefon nicht als Medienübertragungsgerät identifizieren kann. Aber das Gute ist, dass Sie diese Treiber auf Ihrem Windows-PC manuell finden und aktualisieren können. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie Ihre Treiber aktualisieren können.

  • Verbinden Sie Ihr Android-Telefon über ein USB-Kabel mit Ihrem Windows-PC.
  • Wählen Sie auf Ihrem Android-Gerät Dateiübertragung aus.
  • Drücken Sie Windows-Taste + X, um ein Menü zu öffnen, und wählen Sie Geräte-Manager.

  • Scrollen Sie nach unten zu Universal Serial Bus Controllern und doppelklicken Sie darauf, um eine Liste aller USB-Anschlüsse anzuzeigen.

  • Wählen Sie dasjenige aus, das Sie mit Ihrem Gerät verbinden möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

  • Wählen Sie Automatisch nach Treibern suchen.

Es sucht nach verfügbaren Updates für Ihre USB-Treiber und führt Sie durch den Vorgang des Herunterladens und Installierens.

Wenn dies Ihr Problem nicht behebt, versuchen Sie, Ihre Telefone manuell als Medienübertragungsgerät einzurichten. Um dies zu tun:

  • Gehen Sie im selben Geräte-Manager-Menü zu Tragbare Geräte und doppelklicken Sie darauf.

  • Es zeigt das aktuell verbundene Android-Gerät an und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

  • Wählen Sie Treiber aktualisieren und dann Auf dem Computer nach Treibern suchen.

  • Klicken Sie auf Aus einer Liste verfügbarer Treiber auf meinem Computer auswählen.

  • Wählen Sie das MTP-USB-Gerät aus und klicken Sie auf Weiter.

MTP-Gerät einstellen

Ihr Gerät sollte jetzt als Medienübertragungsgerät verbunden sein und Sie sollten in der Lage sein, Daten von Ihrem Android-Gerät zu durchsuchen und zu übertragen.

Verwenden Sie ein anderes Dienstprogramm auf einem MacOS-PC

Wir haben bereits besprochen, dass Sie ein separates Tool auf Ihrem MacOS-PC installieren müssen, um Ihr Android-Gerät zu durchsuchen. Wenn Ihr Gerät nicht erkannt wird, kann dies an einer fehlerhaften Installation liegen oder das Tool funktioniert nicht wie vorgesehen. In diesem Fall können Sie versuchen, das Tool erneut herunterzuladen oder ein anderes zu verwenden.

mtp öffnen

Sie können verwenden OpenMTP als Alternative. Es funktioniert genauso gut wie das Android File Transfer Tool und ist Open Source und völlig kostenlos zu verwenden, im Gegensatz zu vielen anderen Alternativen, die ein kostenpflichtiges Abonnement erfordern.

Aktualisieren Sie Ihr Betriebssystem (Mac und Windows)

Windows-Updates bringen auch Updates für Ihre Treiber und beheben mehrere Probleme, die durch frühere Versionen verursacht wurden. Es ist möglich, dass Ihr PC Ihr Telefon aufgrund eines Softwarefehlers nicht erkennt, sodass eine Aktualisierung Ihres Betriebssystems erforderlich ist.

Aktualisieren Sie Windows

  • Öffnen Sie Einstellungen und gehen Sie zu Update & Sicherheit.

  • Klicken Sie in der Windows-Update-Option auf Nach Updates suchen.

Fenster aktualisieren

  • Wenn ein Update verfügbar ist, wird es automatisch heruntergeladen und installiert.

  • Starten Sie Ihren PC neu, nachdem das Update installiert wurde.

Versuchen Sie nach der Aktualisierung Ihres PCs erneut, ihn über USB mit einem Android-Gerät zu verbinden, um zu sehen, ob es jetzt funktioniert.

Bei älteren Versionen von Mac können Probleme beim Arbeiten mit Dateiübertragungstools oder beim Verbinden mit Android-Geräten auftreten, sodass Sie Ihren macOS-PC auf die neueste verfügbare Version aktualisieren müssen.

Aktualisieren Sie macOS

  • Klicken Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke.

  • Wählen Sie die Option Über diesen Mac.

  • Klicken Sie nun auf Software Update, um nach Updates zu suchen.

nach Software-Updates suchen

Wenn ein Update für macOS verfügbar ist, installieren Sie es. Nachdem Sie Ihren Mac aktualisiert haben, versuchen Sie erneut, USB anzuschließen und prüfen Sie, ob es das Android-Gerät erkennt und ordnungsgemäß funktioniert.

Bonus: Verwenden Sie verschiedene Methoden zum Übertragen von Dateien

Es gibt mehrere andere Alternativen, mit denen Sie versuchen können, Dateien von Ihrem Android-Gerät an Ihren Computer zu senden. Wir werden einige davon unten auflisten, damit Sie sie sich ansehen können.

Cloud-Speicher

Cloud-Speicher: Sie können Cloud-Speicher wie Onedrive, Dropbox oder Google Drive verwenden, um Dateien zu teilen und auf Geräten zuzugreifen, auf denen Sie angemeldet sind, nicht nur auf dem PC, sondern Sie benötigen eine aktive Internetverbindung, um sie herunterzuladen und zu übertragen.

Filesharing-Apps: Apps wie AirDroid und PushBullet können verwendet werden, um Dateien zwischen Android und PC zu übertragen. Sie müssen sie sowohl auf dem Telefon als auch auf dem PC installieren und dann ein Konto erstellen. Beide haben ein abonnementbasiertes Modell, aber mit PushBullet können Sie Ihre Telefonbenachrichtigungen auch auf Ihrem PC erhalten.

Messaging-Apps: Das mag seltsam klingen, aber Sie können Apps wie Whatsapp oder Telegram verwenden. Sie müssen nur ihre PC-Clients herunterladen und sich mit demselben Konto wie auf dem Telefon anmelden. Senden Sie dann die Dateien von Ihrem Telefon an eine alternative Nummer von Ihnen und laden Sie sie auf den PC herunter.

Bluetooth: Sie können das bewährte Bluetooth verwenden, um Dateien zu senden, aber es ist eine veraltete Methode, da selbst Fotos heutzutage ziemlich groß sind und es eine Weile dauern kann, nur eine Datei über Bluetooth zu übertragen.

Zusammenfassung: Beheben Sie, dass das Telefon keine Verbindung zum PC herstellt

Die Verwendung eines Kabels zur Datenübertragung ist eine bewährte Methode, und dies wird sich für eine Weile nicht ändern, da sie schnell und kostenlos ist und keine aktive Internetverbindung erfordert. Hoffentlich haben die oben genannten Fixes für Sie funktioniert, um das Verbindungsproblem zu lösen, oder Sie haben sich für eine unserer Bonusmethoden entschieden. Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.