Die Registrierung des COVID-19-Impfstoffs beginnt; So registrieren Sie sich für eine kostenlose Corona-Impfung in Indien

Die indische Regierung hat ab heute mit der zweiten Phase der Covid-19-Impfung begonnen und zielt darauf ab, über 10 Millionen Menschen im ganzen Land mit dieser Aktion zu versorgen. Menschen können sich auf dem Co-WIN-Portal der Regierung registrieren, um den Corona-Impfstoff zu erhalten und ihre Impfslots in den nächstgelegenen Impfzentren zu vereinbaren. In diesem Artikel werden wir alle Details zur Registrierung von Covid-Impfstoffen, die berechtigten Personen, die Impfkosten und mehr mitteilen. Weiter lesen!

Covid-Impfstoff Registrierung

Anspruch auf Covid-Impfstoff

Für die Corona-Impfung können Personen über 60 Jahre und Personen zwischen 45 und 59 Jahren mit bestimmten Begleiterkrankungen in Frage kommen. Die Liste der Begleiterkrankungen, die durch die Impfung abgedeckt sind, ist wie folgt:

  • Herzinsuffizienz mit Krankenhauseinweisung im letzten Jahr
  • Postkardiale Transplantation/ linksventrikuläres Unterstützungsgerät
  • Mittelschwere oder schwere Herzklappenerkrankung
  • Angeborene Herzfehler mit schwerer PAH oder idiopathischer PAH
  • Koronare Herzkrankheit mit vergangener CABG/ PTCA/ MI und Hypertonie/Diabetes in Behandlung
  • Angina pectoris und Hypertonie/Diabetes-Behandlung
  • CT/MRT dokumentierter Schlaganfall und Hypertonie/Diabetes während der Behandlung
  • Diagnose eines soliden Krebses am oder nach dem 1. Juli 2020 oder derzeit in Krebstherapie usw.

Sie können die vollständige Liste der Begleiterkrankungen im verfügbaren Formular einsehen, das Sie ausfüllen müssen.

Anmeldeformular für Corona-Impfstoffe

Die Personen mit bestimmten Begleiterkrankungen und aus der Altersgruppe zwischen 45 und 59 Jahren müssen ein Registrierungsformular vorlegen, um die Covid-Impfung zu erhalten. Hier ist das Format dieses Formulars, das sie von einem Arzt ausgefüllt haben müssen.Zertifikat für eine Person mit Komorbidität

Diese Personen müssen diese Bescheinigung während der Impfung vorlegen. Sie können das obige Format von der offiziellen Website von Co-WIN herunterladen und es ist von einem registrierten Arzt auszufüllen.

Wo kann man sich für den Covid-Impfstoff registrieren?

Personen können sich auf dem Co-WIN-Portal (cowin.gov.in) zur Impfung anmelden. Co-WIN (Covid Vaccine Intelligence Network) ist eine Plattform der Regierung zur Verwaltung der Impfkampagne.

#LargestVaccineDrive Anmeldung und Terminbuchung für die #COVID19-Impfung erfolgt über das #CoWIN-Portal: https://t.co/4VNaXj35GR. Es gibt KEINE #CoWIN App für die Begünstigtenregistrierung. Die App im Play Store ist nur für Administratoren. https://t.co/ifAmoEG3P2Bild

Es gibt auch eine App im Play Store mit dem gleichen Namen, die NICHT für Leute ist. Es ist nur für Administratoren. Sie können sich jedoch über die Arogya Setu-App registrieren.

Alternativ kannst du auch zu jedem gehen Seva Kendra in Dörfern einrichten, um sich einschreiben zu lassen. Es gibt etwa 2,5 Lakh-Servicezentren in 6 Lakh-Dörfern in ganz Indien.

Wie registriere ich mich für einen Covid-Impfstoff?

Das Modul zur Registrierung von Covid-Impfstoffen hat die folgenden Funktionen:

  • Anmeldung zur Impfung (mit 3 zusätzlichen Mitgliedern)
  • Auswahl der Impfstelle
  • Impftermin nach Verfügbarkeit vereinbaren
  • Impftermin verschieben.

Befolgen Sie diese Schritte, um sich für einen Covid-Impfstoff zu registrieren:

1. Um sich selbst zu registrieren, können Bürger auf www.cowin.gov.in ihren Standort auswählen und dann auf „Registrieren Sie sich“ klicken.

2. Geben Sie danach eine gültige Handynummer ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „OTP abrufen“. Auf die Telefonnummer wird ein OTP per SMS gesendet, geben Sie das OTP ein und klicken Sie auf die Schaltfläche „Verify“.

3. Nun öffnet sich die Seite „Impfanmeldung“.

4. Geben Sie auf dieser Seite Ihre Daten ein, z. B. Ihren Lichtbildausweis, Ihre ID-Nummer, Ihren Namen, Ihr Geschlecht und Ihr Geburtsjahr.

5. Wählen Sie abschließend Ja oder Nein, wenn Sie Begleiterkrankungen haben oder nicht. Bürger zwischen 45 und 59 Jahren müssen dieses Formular ausfüllen und das erforderliche Zertifikat mit sich führen.

6. Nachdem Sie die Daten eingegeben haben, klicken Sie unten auf die Schaltfläche „Registrieren“.

7. Danach gelangen Sie auf die Seite „Kontodetails“, auf der Sie Ihren Termin vereinbaren können.

8. Klicken Sie auf die Kalendersymbolschaltfläche und vereinbaren Sie Ihren Termin. Das ist es.

Hinweis: Wenn Sie Ihrem Konto weitere Personen hinzufügen möchten, können Sie dies tun, indem Sie unten rechts auf der Seite mit den Kontodetails auf die Schaltfläche “Mehr hinzufügen” klicken und alle Details der Person eingeben und dann auf “Hinzufügen” klicken ” Taste.

Können Sie den Termin verschieben?

Sie können Ihren Termin auch jederzeit neu planen, indem Sie die Seite mit den Kontodetails aufrufen oder alle Benutzerdetails von derselben Seite löschen. Schließlich sollten Sie auch Ihren Terminbestätigungsbrief herunterladen, um ihn am Tag der Impfung mitzuführen.

Die Bürger werden zum vereinbarten Termin nach Überprüfung im Zentrum geimpft. Außerdem erhalten sie nach 28 Tagen automatisch einen Termin für die nächste Dosis.

Wie finde ich eine Covid-Impfstelle?

Neben staatlichen Krankenhäusern gibt es im ganzen Land etwa 10.000 private Krankenhäuser im Rahmen des PMJAY-Programms, 600 Krankenhäuser im Rahmen des CGHS und einige andere private Krankenhäuser im ganzen Land, die als Impfzentren zur Verfügung stehen. Die nächstgelegene Impfstelle finden Sie im Co-WIN-Portal und geben Sie Ihren Wohnort oder Ihre Adresse in das dafür vorgesehene Feld ein.

Was kostet der Covid-Impfstoff in Indien?

Die Covid-Impfung ist in den staatlichen Einrichtungen kostenlos und wird in privaten Krankenhäusern bezahlt. Die Regierung hat jedoch den Preis des Covid-Impfstoffs auf Rs begrenzt. 250 pro Dosis in privaten Krankenhäusern. Die Gesamtkosten in privaten Krankenhäusern betragen also 500 Rupien.

Welche Covid-Impfstoffe gibt es in Indien?

Indien hat bisher nur zwei Covid-Impfstoffe für seine Impfkampagne zugelassen. Der erste Impfstoff ist Covishield, entwickelt von der Oxford University & AstraZeneca und hergestellt vom Serum Institute of India.

Das zweite ist Covaxin von Bharat Biotech. Interessanterweise bekommt Premierminister Narendra Modi am Montagmorgen bei AIIMS, Delhi, auch ‘Covaxin’ aus eigenem Anbau von Bharat Biotech.

Ich habe meine erste Dosis des COVID-19-Impfstoffs bei AIIMS genommen. Bemerkenswert, wie unsere Ärzte und Wissenschaftler in kurzer Zeit daran gearbeitet haben, den weltweiten Kampf gegen COVID-19 zu stärken. Ich appelliere an alle, die berechtigt sind, den Impfstoff zu nehmen. Lasst uns gemeinsam Indien COVID-19 frei machen! https://t.co/5z5cvAoMrvBild

Bitte beachten Sie, dass die Menschen nicht wählen können, welche Covid-Impfung sie erhalten. Sie können nur das Datum auswählen, an dem sie sich impfen lassen möchten, und das Zentrum dafür.

Es ging also um die Coronavirus-Impfung in Indien. Wenn Sie Fragen haben, können Sie dies auch in den Kommentaren unten stellen!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.