So blockieren und entsperren Sie eine Website in Google Chrome

Fühlen Sie sich von bestimmten Seiten im Web abgelenkt? Oder möchten Sie Ihren Kindern und Mitarbeitern den Zugriff auf bestimmte Websites auf Ihrem Computer verwehren? So können Sie eine Website in Google Chrome für PC und Android ganz einfach blockieren und entsperren.

Blockieren und Entsperren einer Website in Google Chrome

Auf dem PC

Die einfachste Methode zum Blockieren einer Website in Google Chrome ist die Verwendung einer Drittanbietererweiterung. Wir verwenden hier Block Site, aber Sie können beliebige andere Erweiterungen nach Ihren Wünschen verwenden.

1]Gehen Sie zu Website-Erweiterung blockieren im Chrome Web Store und klicken Sie auf Zu Chrome hinzufügen.

2]Tippen Sie auf Erweiterung hinzufügen, um die Installation zu bestätigen.

3]Lesen und akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

4]Tippen Sie nun auf das Erweiterungssymbol in der Symbolleiste. Sobald es angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen in der oberen rechten Ecke.

Blockieren und entsperren Sie eine Website in Google Chrome auf dem PC

5]Geben Sie auf der folgenden Seite die Websites ein, die zur Sperrliste hinzugefügt werden sollen.

Das ist es. Jedes Mal, wenn jemand versucht, die blockierten Websites zu besuchen, wird er auf die Seite zum Blockieren von Websites umgeleitet, die angibt, dass die URL im Browser eingeschränkt wurde.

Standardmäßig kann jeder auf die Sperrliste zugreifen und sie bearbeiten. Sie können jedoch einen Kennwortschutz hinzufügen, um dies zu verhindern. Gehen Sie einfach zur Seite mit den Einstellungen zum Blockieren von Sites und wählen Sie in der Seitenleiste Passwortschutz aus. Sie können dann die Sperre für das Bearbeiten von Website-Listen oder das Entsperren der Seite aktivieren.

Um Sites zu entsperren, klicken Sie in der Symbolleiste auf das Symbol für die Block Site-Erweiterung, tippen Sie auf Einstellungen und entfernen Sie die Websites mit der roten Schaltfläche. Sie können die Erweiterung auch ganz deaktivieren.

Auf Android

Ebenso können Sie Drittanbieter-Apps wie Block Site verwenden, um den Zugriff auf bestimmte Websites auf Ihrem Android-Telefon wie folgt zu blockieren.

1]Laden Sie die Block Site-App aus dem Google Play Store herunter und installieren Sie sie.

2]Öffnen Sie die App, akzeptieren Sie die Bedingungen und gewähren Sie Zugriffsberechtigungen.

3]Fügen Sie nun die Websites hinzu, die Sie auf dem Gerät blockieren möchten. Sie können auch den Zugriff für Apps auf Ihrem Telefon blockieren.

4]Nach dem Hinzufügen zur Liste wird die Website durch ein Popup mit einer Option zum Zurückgehen blockiert.

Auf diese Weise kann niemand über das Telefon auf die Website zugreifen, es sei denn, er wird aus der Sperrliste entfernt.

Um die Blockierung der Websites aufzuheben, öffnen Sie die App und deaktivieren Sie die Funktion. Alternativ können Sie die Websites aus der Liste entfernen.

Wenn die App nach einer Weile nicht mehr funktioniert oder im Hintergrund beendet wird, können Sie sie zur Speicher-Whitelist hinzufügen oder aus der Akku-Optimierungsliste entfernen.

Einpacken

Dies waren also einige der einfachsten Möglichkeiten, Websites in Google Chrome für PC und Android zu blockieren. Wie auch immer, welche Methode verwenden Sie, um die Website in Chrome zu blockieren? Lass es mich in den Kommentaren unten wissen.

Lesen Sie auch – So deinstallieren Sie Google Chrome-Apps und -Erweiterungen unter Windows

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.