So installieren Sie die öffentliche Beta von MacOS Mojave auf Ihrem Mac

Apple hat vor kurzem das MacOS Mojave vorgestellt und die Entwickler-Beta veröffentlicht. Nun steht das Update auch anderen Nutzern als Beta-Update zur Verfügung. Die öffentliche Beta 1 von MacOS Mojave wurde veröffentlicht und enthält eine Reihe neuer Funktionen, nach denen macOS-Benutzer Apple seit langem gefragt haben.

Das MacOS Mojave kommt mit vielen neuen Updates der Benutzeroberfläche und Leistungsverbesserungen. Jeder kann die öffentliche Beta von MacOS Mojave installieren und hier ist eine kleine Anleitung, die Ihnen bei der Installation auf Ihrem MacOS hilft.

Schritte zum Installieren von MacOS Mojave Public Beta auf dem Mac

  1. Bevor Sie MacOS Mojave auf Ihrem MacBook installieren, erstellen Sie zunächst mit Time Machine ein Backup Ihres Mac.
  2. Gehe zu beta.apple.com und registrieren Sie Ihren Mac für die Beta-Updates und laden Sie das öffentliche Beta-Dienstprogramm herunter
  3. Laden Sie das installierbare Image der öffentlichen Betaversion von MacOS Mojave aus dem Mac App Store herunter, öffnen Sie dieser Link im Safari-Modus.

Jetzt können Sie das Beta-Update wie jede andere installierbare Software auf Ihrem Mac installieren. Wir empfehlen Ihnen, diese Beta nicht auf Ihrem primären Mac zu installieren, da es sich um die erste Beta handelt und an vielen Stellen Fehlfunktionen auftreten können.

Mac OS 12 Mojave-Funktionen

Dunkler Modus

Apple betont seinen Dark Mode in MacOS 12 Mojave sehr, da er oben auf der offiziellen Webseite steht. Es ist einfach eine Anpassung der Benutzeroberfläche, die die Benutzeroberfläche des MacOS von der Standardeinstellung (hell) auf dunkel ändert. Dadurch wird verhindert, dass Ihre Augen brennen, wenn Sie im Dunkeln arbeiten.

Dynamischer Desktop

Dies ist eine weitere Optimierung der Benutzeroberfläche und wie der Name schon sagt, ändert sich das Desktop-Hintergrundbild in Echtzeit. Ihr MacOS sieht schöner aus und Sie müssen nicht mehr aus dem Fenster schauen, um zu wissen, ob es draußen dunkel ist.

Stapel

Apple hat eine neue Stack-Funktion hinzugefügt, die die Dateien auf dem Desktop nach Typ gruppiert und wie Sie sie möchten. Es erinnert mich an eine Windows-Software namens ‘Fences’, die dasselbe macht wie diese Stapel. Übrigens ist es eine sehr nützliche Funktion, die ihren Desktop die ganze Zeit unordentlich macht.

Finder

Die Finder-App wurde in MacOS Mojave stark verbessert, eine neue Galerieansicht im Finder hilft Ihnen beim Durchsuchen der Dateien mit großer Vorschau. Schnelle Aktionen wie das Drehen eines Bildes, Markup und mehr wurden der Finder-App hinzugefügt. Die Metadaten der Datei werden beim Browsen direkt neben der Datei aufgelistet.

Mehr Funktionen

Die Screenshots-App wurde mit einer Reihe neuer Funktionen aktualisiert. Die FaceTime-App wurde wie iOS 12 mit der Gruppen-Videoanruffunktion aktualisiert. Die Home-App wurde mit der Voice Memo-App zu MacOS hinzugefügt. Die Store-App wurde aktualisiert und es gibt noch mehr Funktionen, die Sie in der Public Beta selbst erkunden können.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.