So schützen Sie Ihr Android-Smartphone vor Datendiebstahl und Malware

Android ist eines der vielseitigsten Betriebssysteme, das nach Microsoft Windows entwickelt wurde. Es kann auf jeder Displaygröße ausgeführt werden (manchmal sogar ohne Display), und die Programmiersprache ist nicht sehr kompliziert, daher gibt es Hunderttausende von Apps. Aber was vielseitig ist, ist auch anfällig für viele Bedrohungen wie Datendiebstahl, Malware und Viren.

Wenn Sie nach viel Zeit mit iOS oder Windows Phone in die Welt des Android-Ökosystems einsteigen und sich große Sorgen um Ihre Datensicherheit machen, dann haben Sie keine Angst mehr. Hier listen wir jeden Trick auf, der Ihr Android-Smartphone vor Datendiebstahl und vielen anderen Sicherheitslücken schützt. Lassen Sie uns sie alle einzeln überprüfen und Ihr Android-Smartphone sicher machen.

So sichern Sie Ihre Daten auf einem Android-Smartphone

Um die Daten wie Bilder und andere Dokumente auf unserem Android-Smartphone lokal zu sichern, benötigen Sie das sicherste Schloss. Die meisten Android-Smartphones, die in letzter Zeit veröffentlicht wurden, sind mit einem Fingerabdrucksensor ausgestattet, der die sicherste Form der Sperre für Ihr Smartphone ist. Der neue Trend bei der Sicherheit von Android-Smartphones ist Face Unlock; Es ist eine zuverlässige Methode, aber nur im iPhone X, das mit vielen Sensoren und einer Kamera ausgestattet ist, um Ihr Gesicht zu erkennen, auch wenn Sie einige der Funktionen ändern, z. B. einen Bart wachsen lassen oder eine Brille tragen.

Aber um in den Trend einzusteigen, fügen einige Android-Smartphone-Hersteller diese Funktion auch ihrem Smartphone hinzu (wie ich bereits sagte, Android ist eine vielseitige Plattform.) Das Problem mit dieser Sicherheit ist, dass sie nicht so sicher ist wie die Fingerabdruck-Sicherheit, weil sie erkennen Sie mit der Frontkamera und wenn sie nicht sehr leistungsstark ist, kann sie mit einem Bild von Ihnen getäuscht werden. Um die beste Sicherheit zu erhalten, müssen Sie sich an den Fingerabdrucksensor halten.

So schützen Sie Ihr Android vor Malware und Viren

Android Play Store gehört mir für Apps, es gibt Millionen von Apps, Sie denken an etwas und Sie haben eine App dafür im Play Store. Aber manchmal kann dies ein Fluch sein, denn es gibt einige verdächtige Personen, die immer ein Auge darauf haben, Ihre Daten zu stehlen. Diese Entwickler (oder Hacker) erstellen bösartige Apps, die sich manchmal als beliebte App ausgeben.

Google Play Protect-zertifiziertes Android

Diese bösartigen Apps können Ihre sensiblen Daten stehlen, ohne dass Sie davon wissen. Google hat einen Bereinigungsprozess gestartet, bei dem viele bösartige Apps entfernt wurden, die sich als beliebte Apps wie WhatsApp und Facebook ausgeben. Manchmal listen diese Apps einige Funktionen auf, die Sie auf einem Smartphone nicht erhalten, wie das Hacken von WLAN-Passwörtern oder so. Um sich von diesen Apps fernzuhalten, müssen Sie Apps aus dem Google Play Store herunterladen und unter den Apps, die Sie installieren, nach Google Play Protect suchen.

Abschluss

Es gibt viele Möglichkeiten, sich vor Datendiebstahl zu schützen, aber Sie müssen über alle Bescheid wissen. Stellen Sie sicher, dass Sie die APK nur installieren, indem Sie sich die Bewertungen ansehen, damit Sie sich nicht täuschen lassen. Und wenn Sie bereits bösartige Apps auf Ihrem Smartphone haben, die immer wieder auftauchen, besteht die einzige Lösung darin, Ihr Smartphone von den Einstellungen hart zurückzusetzen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.