So setzen Sie Google Chrome auf Android-Smartphones zurück

Wenn Sie aus irgendeinem Grund Ihr Google Chrome auf Ihrem Android-Smartphone zurücksetzen möchten, hat Google keine Reset-Schaltfläche darauf installiert. Es gibt jedoch eine Problemumgehung, mit der Sie den Google Chrome-Browser auf Ihrem Smartphone zurücksetzen können. Dies ist das gleiche wie für jede andere App auf Ihrem Android-Smartphone.

Wir sprechen davon, die Daten der App zu löschen, um sie zurückzusetzen, ohne sie zu deinstallieren, da Sie sie nicht von Ihrem Android-Smartphone deinstallieren können. Sie können es deaktivieren, wenn Sie es nicht verwenden möchten, aber Sie können es nicht vom Gerät deinstallieren. Hier ist eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Zurücksetzen des Google Chrome-Browsers auf einem Android-Smartphone.

Lesen Sie auch: So zeigen Sie gespeicherte Passwörter in Chrome auf Android an

Schritte zum Zurücksetzen von Google Chome auf einem Android-Smartphone

  1. Starten Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Smartphone und navigieren Sie zu Apps und Benachrichtigungen.
  2. Tippen Sie auf Alle Apps anzeigen, um die installierten Apps auf Ihrem Smartphone anzuzeigen.
  3. Google Chrome und tippen Sie in den Ergebnissen auf Chrome.
  4. Tippen Sie auf Speicher und Cache und dann auf die Schaltfläche ALLE DATEN LÖSCHEN.
  5. Tippen Sie auf OK, um die zu löschenden Daten zu bestätigen und Ihre App wird zurückgesetzt.

Einpacken

Dadurch werden alle Daten in Ihrer Google Chrome-App von Ihrem Smartphone gelöscht. Nun, Sie können es auf einem anderen Smartphone wiederherstellen, indem Sie sich bei demselben Konto anmelden. So können Sie Ihren Google Chrome-Browser auf Ihrem Android-Smartphone zurücksetzen, ohne ihn zu deinstallieren oder zu deaktivieren.

Lesen Sie auch: So installieren Sie Chrome-Erweiterungen auf Android

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.