So verwenden Sie das Microsoft Word-Transkriptionstool

Microsoft hat eine neue Funktion in Word angekündigt, ein Transkriptionstool zum Eingeben von Dokumenten mit Ihrer Stimme. Diese Funktion war schon so lange in den Google Docs verfügbar und Microsoft stellt sie endlich einer eigenen Word-App zur Verfügung. Diese Funktion ist derzeit nur für die Online-Version von Microsoft Word verfügbar.

Die neue Funktion ist außerdem nur auf die Abonnenten von Microsoft Office 365 beschränkt. Es ist geplant, dieses Transkriptionstool sowohl in der Offline-Version als auch in der mobilen Version von Microsoft Word einzuführen. Hier haben wir eine kleine und einfache Kurzanleitung zu diesem Tool.

So verwenden Sie das Microsoft Word-Transkriptionstool

  1. Öffnen Sie einen beliebigen Browser und rufen Sie die Online-Version von Microsoft Word auf. Sie können dies von der Outlook-Website aus tun oder einfach auf die offizielle Website gehen.
  2. Erstellen Sie ein neues Dokument und lassen Sie den Editor in Ihrem Browser laden.
  3. Wenn Sie ein Office 365-Abonnent sind, sehen Sie in der Symbolleiste ein neues Mikrofonsymbol namens „Diktieren“.
  4. Wenn Sie mit Live-Diktat schreiben möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Diktieren. Und um auf das neue Transkriptionstool zuzugreifen, klicken Sie auf den kleinen Dropdown-Pfeil daneben.
  5. Es erscheint ein neues Popup, in dem Sie aufgefordert werden, die Audiodatei hochzuladen oder einfach mit der Aufnahme der Stimme zu beginnen.
  6. Sobald Sie das Audio hochladen, zeigt Ihnen das Tool ein kleines Fenster mit dem transkribierten Text auf der rechten Seite des Editors.

Einpacken

So können Sie das neue Transcribe-Tool auf Microsoft Word online nutzen. Es besteht eine geringe Chance, dass diese Funktion in Zukunft auch für Nicht-365-Benutzer verfügbar sein wird.

:

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.