Wie schalte ich meine Kamera beim Zoomen aus?

Sobald Sie einem Zoom-Meeting beitreten, ermöglicht es Ihrem Mikrofon und Ihrer Kamera automatisch, Ihr Audio und Video mit anderen Teilnehmern zu teilen. Allerdings dürften sich nicht viele von Ihnen mit diesem Ansatz wohl fühlen. Daher haben wir hier eine einfache Anleitung, wie Sie Ihre Videokamera bei Zoom ausschalten können, sei es während eines Meetings oder bevor Sie einem Meeting beitreten.

Schalten Sie Ihre Videokamera bei Zoom aus

Es gibt insgesamt drei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Videokamera bei Zoom deaktivieren können. Sie können dies entweder vor Beginn eines Meetings tun, während Sie einem beitreten oder während eines laufenden Meetings auf der Plattform. Im Folgenden finden Sie die detaillierten Schritte sowohl für den PC-Client von Zoom als auch für die mobile App.

Auf Zoom für PC

Vor Beginn eines Meetings

Schalten Sie Ihre Videokamera bei Zoom ausSo deaktivieren Sie Ihre Videokamera, bevor Sie ein Meeting auf Zoom starten:

  1. Öffne das Kundenorientierung auf deinem Computer.
  2. Klicken Sie neben der Schaltfläche „Neues Meeting“ auf den nach unten weisenden Pfeil.
  3. Deaktivieren Sie die Option “Mit Video starten”.

Das Meeting-Symbol wird jetzt diagonal durchgestrichen, was bedeutet, dass das Video für Meetings, die Sie von nun an beginnen, standardmäßig deaktiviert ist.

Während Sie dem Meeting beitreten

Schalten Sie Ihre Videokamera bei Zoom aus

Wenn Sie dem Zoom-Meeting einer Person beitreten möchten, ohne Ihr Video anderen zu zeigen:

  1. Öffnen Sie Zoom und tippen Sie auf die Schaltfläche “Beitreten”.
  2. Geben Sie Ihre Meeting-ID und Ihren Namen ein.
  3. Bevor Sie auf “Beitreten” klicken, aktivieren Sie “Mein Video deaktivieren”.

Während eines Meetings

Sie möchten während des Meetings eine Pause einlegen? So können Sie Ihre Kamera ganz einfach deaktivieren:

  1. Bewegen Sie die Maus während des Meetings über die App, damit Optionen auf dem Bildschirm angezeigt werden.
  2. Klicken Sie unten links auf die Schaltfläche „Video stoppen“.
  3. Sie können Ihr Audio weiter deaktivieren, indem Sie die Schaltfläche “Stumm” daneben verwenden.

In der mobilen Zoom-App

Die Schritte zum Deaktivieren der Videokamera sind für die mobile App von Zoom auf Android und iOS mehr oder weniger ähnlich.

Vor Beginn eines Meetings

  1. Öffnen Sie die Zoom-App auf Ihrem Android oder iPhone.
  2. Klicken Sie auf „Neues Meeting“.
  3. Deaktivieren Sie nun den Schalter für “Video an”.

Sie können jetzt ein Meeting starten, ohne sich Gedanken über die Anzeige Ihres Videos machen zu müssen.

Während Sie dem Meeting beitreten

  1. Öffnen Sie Zoom und klicken Sie auf “Beitreten”.
  2. Geben Sie die Meeting-ID und Ihren Namen ein.
  3. Aktivieren Sie den Schalter für “Mein Video deaktivieren”. Sie können auch “Keine Audioverbindung herstellen” aktivieren, um Ihr Audio zu deaktivieren.
  4. Tippen Sie auf „An Meeting teilnehmen“, um eine Verbindung bei ausgeschalteter Kamera herzustellen.

Während eines Meetings

  1. Tippen Sie während eines Meetings auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm, um die verfügbaren Optionen anzuzeigen.
  2. Tippen Sie unten links auf „Video stoppen“, um Ihr Video zu deaktivieren.
  3. Sie können weiter auf „Stumm“ klicken, um Ihr Audio auszuschalten.

Wenn Sie das Video anhalten, ersetzt Zoom es durch Ihr Profilbild. Wenn es jedoch Ihre Namensinitialen zeigt, können Sie Ihr Profilbild anstelle eines Videos wie folgt anzeigen.

Einpacken

Dies war also eine kurze Anleitung, wie Sie Ihre Kamera bei Zoom ausschalten können, sei es auf Ihrem Telefon oder PC. Vergessen Sie nicht, sich unsere anderen Tipps und Tricks zu Zoom anzusehen. Auch bei Zweifeln oder Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Lesen Sie auch – So verwenden Sie Snapchat-Filter in Zoom-Meetings

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.