[Working] So entfernen Sie Samsung Free vom Startbildschirm

Es gibt einen Discover-Feed von Google in der Benutzeroberfläche von Android-Smartphones, auf den Sie zugreifen können, indem Sie auf dem Startbildschirm nach links wischen. Die meisten Smartphone-Unternehmen ersetzen jedoch Google Discover durch ihre eigene benutzerdefinierte Benutzeroberfläche. Samsung bietet mit seiner One UI einen solchen Feed namens Samsung Free an. Wenn Sie also hier sind, müssen Sie diesen “kostenlosen” Feed unbedingt loswerden. Wenn Sie nicht möchten, dass dieser benutzerdefinierte Feed Ihr Android-Erlebnis ruiniert, können Sie Samsung Free so einfach vom Startbildschirm auf Galaxy-Telefonen entfernen.

Samsung Free vom Startbildschirm entfernen

Lassen Sie uns zunächst mehr über Samsung Free erfahren und warum Sie dies deaktivieren sollten oder nicht. Dann kommen wir zu dem Punkt oder den Schritten, um dies zu entfernen.

Was ist Samsung Free?

Samsung Free ist genau wie Google Discover, das Nachrichten und andere solche Geschichten aus verschiedenen Quellen bietet, die Sie interessieren könnten. Wenn Sie also vom Startbildschirm nach links wischen, können Sie Geschichten aus mehreren Bereichen lesen, die nur für Sie kuratiert wurden.

Im Gegensatz zu Google Discover bietet Samsung Free jedoch auch Live-TV-Kanäle sowie Spiele zum Spielen. Sobald Sie sich auf dem kostenlosen Bildschirm befinden, können Sie von der Startseite nach rechts wischen, um auf alle drei Kategorien zuzugreifen.

Jetzt wissen Sie also, was Samsing Free genau ist, und wenn Sie es trotzdem deaktivieren möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Schritte zum Entfernen von Samsung Free vom Startbildschirm

Hier sind die Schritte, um es vollständig von Ihrem Bildschirm zu entfernen:

1. Gehen Sie zum Startbildschirm Ihres Samsung-Smartphones.

2. Drücken Sie nun lange auf den Startbildschirm, bis verschiedene Einstellungen angezeigt werden.

3. Wischen Sie nun nach rechts und Sie sehen den Samsung Free-Bildschirm.

4. Schalten Sie den Schalter daneben aus.

Das ist alles, Free wird jetzt auf dem Startbildschirm deaktiviert und Sie können eine weniger überladene Benutzeroberfläche genießen.

Bonus: Samsung Free durch Google Discover ersetzen

Mit den neuesten Smartphones, die mit Samsung One UI 3.1 geliefert werden, bietet das Unternehmen eine Option an, Samsung Free durch Google Discover zu ersetzen. So können Sie dies tun:

1. Gehen Sie zum Startbildschirm und drücken Sie lange darauf.

2. Wischen Sie nun nach rechts und Sie sehen neben Samsung Free auch die Option Google Discover.

3. Wählen Sie Google Discover und das war’s.

Jetzt sehen Sie auf Ihrem Galaxy-Telefon den Google Discover-Feed anstelle von Free.

Wie bereits erwähnt, ist dies nur auf den Telefonen möglich, die mit OneUI 3.1 ausgeliefert werden. Wenn Sie auf einem alten Galaxy-Telefon, das ebenfalls auf One UI 3.1 aktualisiert wurde, zu Google Discover wechseln möchten, haben Sie dort keine Option.

Für solche Telefone und Telefone mit noch älteren One UI-Versionen gibt es einen anderen Weg, und zwar Android-Launcher von Drittanbietern mit Google Discover-Integration. Ein Beispiel für einen solchen Launcher ist Nova-Werfer. Sie müssen auch die herunterladen Nova Google Companion-App um Google Discover Feed in diesem Launcher zu aktivieren.

Hier drehte sich alles um Samsung Free und wie Sie dies auf Ihrem Telefon loswerden können. Sie sollten jedoch beachten, dass Sie Samsung Free nicht vollständig vom Startbildschirm entfernen können und es nur auf neuen Telefonen deaktiviert oder durch Google Discover ersetzt werden kann.

Weitere Tipps und Tricks zur Samsung-Benutzeroberfläche erhalten Sie auf dem Laufenden!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.