10 Dinge, die Sie mit Ihrem Android-Smartphone mit den Entwickleroptionen tun können

Entwickleroptionen sind versteckte Einstellungen, die Google seinem Android-Betriebssystem hinzugefügt hat und sich an fortgeschrittene Benutzer oder Entwickler richtet, um bei der Entwicklung ihrer Apps zu helfen. Google versteckt manchmal auch einige experimentelle Optionen oder Funktionen, an denen Google arbeitet, wie die PIP- und die geteilte App-Ansicht. Es gibt viele weitere Einstellungen, die Ihr Android-Erlebnis auf die eine oder andere Weise verbessern können.

Lassen Sie uns tief in die Entwickleroptionen eintauchen und sehen, welche Option Ihre Erfahrung in irgendeiner Weise verbessern kann. Lassen Sie uns jedoch zuerst sehen, wie Sie die Entwickleroptionen auf Android aktivieren.

Entwickleroptionen auf Android-Smartphones aktivieren

Entwickleroptionen können auf jedem Android-Smartphone mit dem gleichen Trick wie hier beschrieben aktiviert werden. Die Methode ist auch unabhängig von der Android-Version oder der Benutzeroberfläche eines OEM (MIUI oder EMUI), die Sie auf Ihrem Smartphone verwenden.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Über das Telefon > tippen Sie sieben Mal auf die Build-Nummer.
  2. Gehen Sie zurück zum Einstellungsmenü, und Sie sehen eine neue Option namens “Entwickleroptionen”.
  3. Tippen Sie auf Entwickleroptionen und aktivieren Sie es mit dem Umschalter.

Jetzt haben Sie die Entwickleroptionen auf Ihrem Android-Smartphone aktiviert und gehen wir zu den verschiedenen Optionen und deren Verwendung über. Entwickleroptionen sollten mit äußerster Vorsicht verwendet werden, da sie Ihr Smartphone schwer beschädigen können.

10 Dinge, für die Sie Entwickleroptionen verwenden sollten

1. Animationssteuerung (schnellere Benutzeroberfläche)

Das Android-System verwendet Animationen in der Benutzeroberfläche, wenn Sie eine App öffnen oder etwas auf Ihrem Telefon tun. Diese Animationen dauern einige Zeit und machen das Telefon etwas langsamer. Sie können die Zeit zum Abspielen dieser Animationen reduzieren, was den Effekt einer etwas schnelleren Benutzeroberfläche ergibt.

Entwickleroptionen

Sie können die Animationen sogar deaktivieren, um das Smartphone noch schneller zu machen, aber das macht das Erlebnis etwas seltsam. Um die Animation und Geschwindigkeit beizubehalten, können Sie die Skalierung der Fensteranimation, der Übergangsanimation und der Animatordauer auf 0,5x ändern.

2. CPU-Auslastung anzeigen

Diese Option zeigt die aktuelle CPU-Auslastung auf dem Bildschirm Ihres Geräts in der oberen rechten Ecke an. Diese Option ist entweder nützlich, wenn Sie ein App-Entwickler sind oder einfach nur neugierig auf die CPU-Auslastung sind. Es zeigt an, welcher Dienst wie viel CPU-Kapazität beansprucht.

3. Hintergrundprozesse begrenzen (RAM und Batterie sparen)

Diese Option ist nützlich für Benutzer, die bei der Verwendung ihres Smartphones zufällige Einfrieren oder langsame Verarbeitung erleben. Dies passiert, wenn Sie nicht genügend RAM oder Rechenleistung haben. Sie können die Anzahl der Hintergrundprozesse begrenzen, damit mehr Speicherplatz im RAM zur Verfügung steht und die aktuelle App nicht einfriert oder langsamer wird.

Entwickleroptionen

Sie können den Hintergrundprozess auf maximal vier Prozesse beschränken oder auf Keine Hintergrundprozesse setzen. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Einschränkung der Hintergrundprozesse zu Fehlfunktionen Ihres Smartphones führen kann und Sie möglicherweise auch keine Benachrichtigungen von Apps sehen. Diese Option ist die beste, um beim Spielen die höchste Rechenleistung von Ihrem Smartphone zu erhalten, und Sie können die Option deaktivieren, wenn Sie fertig sind.

4. Behalten Sie keine Aktivitäten bei (bessere Leistung)

Dies ist die beste Option für Sie, wenn Sie Ihren Smartphone-Akku schonen möchten. Wenn Sie diese Optionen aktivieren, wird die Aktivität beendet, sobald Sie die App verlassen. Alle Prozesse im Zusammenhang mit dieser App werden ebenfalls gleichzeitig gestoppt. Diese Option schont den Akku Ihres Smartphones sowie den Arbeitsspeicher und wird nicht mit anderen Aktivitäten verwechselt, die derzeit im Hintergrund ausgeführt werden.

5. Ausführen von Diensten

Entwickleroptionen

Diese Option zeigt Ihnen alle laufenden Dienste auf Ihrem Smartphone an; es öffnet eine Liste der laufenden Dienste. Die Liste zeigt auch alle Dienste an, die sich auf die App beziehen, die derzeit im Hintergrund ausgeführt werden. Es gibt sogar die Möglichkeit, eine bestimmte Aktivität zu stoppen oder sie an die Foren von Google zu melden.

6. Standort vortäuschen (Ihren Standort vortäuschen)

Entwickleroptionen

Haben Sie eine App heruntergeladen, um den Standort zu simulieren, und festgestellt, dass sie überhaupt nicht funktioniert? Das liegt daran, dass die App dazu nie die Erlaubnis bekommen hat. Sobald Sie die Mock Location App installiert haben, müssen Sie die Entwickleroptionen eingeben und die App aus der Option Mock Location App auswählen auswählen.

7. Erzwingen Sie die Größenänderung von Aktivitäten

Entwickleroptionen

Sie finden diese Option nur in den Android 7.1 Nougat Developer-Optionen. Diese Option erzwingt, dass jede App, die den geteilten Ansichtsmodus nicht unterstützt, in der Größe geändert werden kann. Nach der Aktivierung dieser Funktion unterstützen weitere Apps den geteilten Ansichtsmodus. Natürlich funktionieren einige Apps wie die Kamera auch nach Aktivierung dieser Option nicht im Split-View-Modus.

8. Farbraum simulieren

Entwickleroptionen

Diese Option ist hilfreich für diejenigen, die farbenblind sind oder weniger Farben sehen können als andere. Es gibt eine Option für jede Art von Mangel, einschließlich Monochromie, Deuteranomalie, Protanomalie und Tritanomalie. Sie können die entsprechende Option aus dem Menü auswählen und der gesamte Inhalt auf Ihrem Bildschirm wird entsprechend der von Ihnen gewählten Option umgewandelt. Sogar die Spiele und Videos auf YouTube folgen dem gleichen Farbmuster, das Sie in den Entwickleroptionen auswählen.

9. DPI des Bildschirms ändern

Diese Option heißt Kleinste Breite in den Entwickleroptionen und kann einen höheren DPI-Effekt auf derselben Anzeige erzeugen. Diese Option ist für Android-Tablets gedacht, die eine niedrige DPI-Anzeige verwenden, was zu großen Benutzeroberflächenelementen führt. Damit diese Option funktioniert, müssen Sie den Wert in der Option manuell ändern.

Entwickleroptionen

Notieren Sie sich zuerst den Standardwert, den Sie in der Option sehen, und erhöhen Sie dann den Wert um 10 Zahlen pro Versuch. Erhöhen Sie den Wert nicht gleichzeitig, da dies die gesamte Benutzeroberfläche durcheinander bringen und Ihr Gerät unbrauchbar machen kann. Schließlich erhalten Sie die beste Auflösung für den Bildschirm Ihres Tablets.

10. Erzwingen Sie das Zulassen von Apps auf externen

Entwickleroptionen

Mit dieser App kann jede App auf dem externen Speicher installiert werden. Diese Option speichert den internen Speicher Ihres Smartphones, indem Apps direkt auf der microSD-Karte oder sogar im USB-Speicher installiert werden. Wenn Sie eine APK ohne eingelegte microSD-Karte laden, müssen Sie diese Option deaktivieren, da die APK nicht installiert werden kann.

Einpacken

Es gibt viele weitere Optionen in den Entwickleroptionen, die nützlich sein können, aber diese sind sehr experimentell und können Ihr Gerät beschädigen, wenn sie nicht mit Vorsicht verwendet werden. Verwenden Sie die Entwickleroptionen sorgfältig und wenn Sie Fragen zu den Entwickleroptionen haben, können Sie uns in den Kommentaren unten fragen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.