3 Möglichkeiten, den Dunkelmodus automatisch auf Ihrem Android zu aktivieren

Dark Mode ist seit letztem Jahr das am meisten diskutierte Feature-To-Smartphone. Diese neue Funktion wendet ein dunkles Thema auf unseren Geräten an, das nachts oder bei schwachem Licht sanft zu unseren Augen ist. Ein systemweiter Dark Mode ist mit Android 10 auf Android-Smartphones angekommen und gilt für die gesamte Benutzeroberfläche. Wir können es jederzeit aktivieren, indem Sie einfach einen Schalter einschalten, und es sogar in einen Zeitplan aufnehmen, damit Sie es nicht jedes Mal aktivieren müssen, wenn Sie Ihr Telefon bei schlechten Lichtverhältnissen verwenden möchten. Hier zeigen wir Ihnen drei Möglichkeiten, den Dunkelmodus auf Ihrem Telefon automatisch zu aktivieren.

Dunkelmodus automatisch aktivieren

Der systemweite Dark Mode ist für alle Android 10- oder Android 11-Geräte verfügbar. Die Verfahren zur Aktivierung sind jedoch unterschiedlich. Wir zeigen Ihnen drei Möglichkeiten, den Dunkelmodus automatisch in Ihren Android-Apps zu aktivieren.

1. Systemweiter Dunkelmodus

1]Gehen Sie zunächst auf Ihrem Telefon zu „Einstellungen“ und tippen Sie auf „Anzeige“, um die Anzeigeeinstellungen einzugeben.

3]Hier finden Sie je nach Gerät unterschiedliche Optionen. Einige Hersteller nennen es „Night Mode“ oder „Dark Theme“ und einige nennen es auch „Dark Mode“. Tippen Sie darauf.

4]Tippen Sie anschließend auf einigen Geräten auf „Automatisch einschalten“ oder „Zeitplan“.

5]Wählen Sie nun “Automatisch von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang aktivieren”, wie auf OnePlus Nord, oder einfach “Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang” auf anderen Telefonen.

Das ist es! Ihr Telefon aktiviert den Dunkelmodus automatisch, wenn die Sonne untergeht. Darüber hinaus können Sie auch eine benutzerdefinierte Zeit einstellen, um den Dunkelmodus nach Belieben zu aktivieren.

2. Durch individuelle App-Einstellungen

InstagramInstagramTwitter

Die meisten Android-Apps unterstützen jetzt den Dunkelmodus. Wenn Sie also möchten, dass diese Apps automatisch dem systemweiten dunklen Thema folgen, können Sie dies tun. Suchen Sie einfach nach einer “Theme” -Einstellung in der App und Sie sehen eine Option für “Systemstandard”, tippen Sie darauf und wenn der Sonnenuntergang kommt, folgt diese App der systemweiten Einstellung und wechselt in den dunklen Modus. Einige Apps haben sogar eine Funktion „Automatisch bei Sonnenuntergang“ eingebaut.

3. Verwendung von Drittanbieter-Apps

Nicht jede App unterstützt den Dunkelmodus und dafür hat Android 10 eine Möglichkeit, den Dunkelmodus für Apps über Entwickleroptionen zu erzwingen, die ihn jedoch nicht für eine bestimmte Zeit wie den Sonnenuntergang planen können. Einige Apps von Drittanbietern können nicht nur Apps zwingen, den Dunkelmodus zu verwenden, sondern auch die Aktivierung des Dunkelmodus planen. Wir sprechen hier über die DarQ-App.

1]Installieren Sie zuerst ADB auf Ihrem PC mit dem XDA-Entwicklerpaket.

3]Laden Sie die ZIP-Datei des . herunter DarQ ADB-Skript aus den XDA-Foren.

4]Entpacken Sie die Datei und doppelklicken Sie auf die App für das Betriebssystem Ihres PCs und warten Sie, bis das Skript ausgeführt wird.

5]Nachdem Sie die Ausführung des ADB-Skripts abgeschlossen haben, können Sie die DarQ-App verwenden.

6]Öffnen Sie die DarQ-App auf Ihrem Telefon und Sie werden einige Optionen finden, um den Dunkelmodus zu verwenden:XDA-Entwickler

  • Dunkles Design aktivieren: Der systemweite Dunkelmodus von Android 10 wird aktiviert.
  • Dunkles Thema erzwingen: Alle Apps verwenden ein dunkles Thema.
  • Auto Dark Theme: Ihr Telefon schaltet bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang den Dunkelmodus ein.

7]Tippen Sie auf die dritte Option, um den Dunkelmodus auf Ihrem Telefon automatisch zu aktivieren.

Wenn bei der Ausführung dieser App Probleme auftreten, können Sie sich an die DarQ-Entwickler wenden auf GitHub.

Dies waren die Methoden, um den Dunkelmodus auf Ihrem Android-Smartphone automatisch zu aktivieren. Weitere solche Tipps und Tricks finden Sie unter Gadgets To Use!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.