14 schnelle Möglichkeiten, um zu beheben, dass Google-Kontakte auf Android nicht synchronisiert werden

Synchronisieren sich Google-Kontakte nicht auf Ihrem Android-Telefon? Nun, es kommt sehr häufig vor, dass Probleme bei der Synchronisierung von Kontakten auf Android auftreten. Mehrere Personen haben berichtet, dass ihre Kontakte entweder nicht in die Google Cloud hochgeladen oder gar nicht aus der Cloud synchronisiert werden. Wenn Sie mit solchen Problemen konfrontiert sind, machen Sie sich keine Sorgen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen einige einfache und schnelle Möglichkeiten, um zu beheben, dass Google-Kontakte auf Ihrem Android-Telefon nicht synchronisiert werden.

Verwandte | Beheben Sie, dass Google-Kontakte nicht mit dem iPhone synchronisiert werden

So beheben Sie, dass Google-Kontakte auf Android nicht synchronisiert werden

Beheben Sie, dass Google-Kontakte auf Android nicht synchronisiert werden

Google Kontakte speichert die Kontakte auf Ihrem Telefon automatisch in der Cloud. Es synchronisiert sie auch mit anderen Geräten, auf denen Sie sich mit Ihrem Konto angemeldet haben, einschließlich Android-Telefonen und iPhones. Dies hilft Ihnen bei der Sicherung von Kontakten und erspart Ihnen auch das lästige Verwalten von Kontakten auf mehreren Geräten.

Alle Probleme mit der Synchronisierung von Google-Kontakten auf Android können die folgenden Probleme verursachen:

  • Kontakte auf Ihrem Telefon werden nicht gespeichert oder in Ihr Google-Konto hochgeladen. Sie werden nicht gesichert und erscheinen nicht auf Google Kontakte-Web.
  • Kontakte in Ihrem Google-Konto werden nicht mit Ihrem Telefon synchronisiert. Hier hat Ihr Telefon Probleme beim Abrufen von Kontakten in Ihrem Google-Konto. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie mehrere Geräte haben und sich für die Telefonbuchsynchronisierung auf Google verlassen.

Wie auch immer, wenn Sie auf solche Probleme stoßen, befolgen Sie die nachstehende Schritt-für-Schritt-Anleitung, um das Problem mit der Synchronisierung von Google-Kontakten auf Ihrem Android-Telefon zu beheben. Bevor wir beginnen, beachten Sie, dass die Schritte auf Ihrem Gerät je nach Marke und Modell variieren können.

1. Starten Sie Ihr Telefon neu

Die erste und einfachste Lösung besteht darin, Ihr Android-Telefon neu zu starten. Wenn Sie Ihr Telefon neu starten, wird es neu gestartet und wahrscheinlich werden alle vorübergehenden Störungen behoben, die dazu führen können, dass die Synchronisierung der Google-Kontakte auf Ihrem Telefon fehlschlägt.

2. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung

Werden die letzten Änderungen wie das Hinzufügen, Aktualisieren oder Löschen eines Kontakts nicht in Google Kontakte angezeigt? Nun, es könnte an einer schlechten Internetverbindung liegen. Überprüfen Sie, ob die Datenverbindung Ihres Telefons einwandfrei funktioniert. Sie können auch versuchen, den Flugmodus zu aktivieren oder zwischen mobilen Daten und WLAN zu wechseln.

3. Deaktivieren und reaktivieren Sie die Kontaktsynchronisierung

Wenn bei der Synchronisierung der Kontakte weiterhin Probleme auftreten, sollten Sie überprüfen, ob sie tatsächlich aktiviert ist oder nicht. Wenn ja, deaktivieren Sie es und aktivieren Sie es wie folgt.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Android-Telefon.
  2. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Konten.
  3. Tippen Sie hier auf Google und wählen Sie Ihr Google-Konto aus.
  4. Tippen Sie auf Kontosynchronisierung und deaktivieren Sie den Schalter neben Kontakte synchronisieren.
  5. Aktivieren Sie es erneut.

4. Erzwingen Sie die Synchronisierung Ihres Kontos

Die Synchronisierung des Google-Kontos kann aufgrund vorübergehender Probleme häufig angehalten werden. Gehen Sie also zu Einstellungen > Konten. Sehen Sie hier, ob eine Synchronisierungsfehlermeldung angezeigt wird. Deaktivieren Sie den Schalter für App-Daten automatisch synchronisieren und aktivieren Sie ihn erneut. Dadurch wird das Starten des Kontosynchronisierungsvorgangs erzwungen.

5. Schalten Sie den Energiesparmodus aus

Durch Aktivieren des Energiespar- oder Energiesparmodus auf den meisten Android-Telefonen wird die Synchronisierung vorübergehend deaktiviert, um den Akku zu schonen. Und dies könnte der Schuldige dafür sein, dass Google-Kontakte nicht auf Ihrem Telefon synchronisiert werden. Deaktivieren Sie also den Energiesparmodus und warten Sie einige Minuten, um zu sehen, ob alles in Ordnung ist.

Normalerweise haben Sie die Möglichkeit, den Energiesparmodus im Benachrichtigungsfeld oder in den Schnellkacheln zu deaktivieren. Sie können es jedoch auch unter Einstellungen > Akku > Energiesparmodus deaktivieren.

6. Cache und Daten löschen

Durch das Löschen der zwischengespeicherten Daten, insbesondere nach einem Update, können Probleme mit Google-Kontakten behoben werden. Um dies zu tun:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Android-Telefon.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Apps.
  3. Suchen Sie hier nach der Kontakte-App. Tipp Es an.
  4. Tippen Sie dann auf Speicher und Cache und Daten löschen.

7. Hintergrunddatennutzung zulassen

Haben Sie versehentlich den Datenzugriff für die Kontakte-App auf Ihrem Telefon deaktiviert? Oder ist es nicht erlaubt, Daten im Hintergrund zu verwenden? Nun, Sie müssen die Verwendung von Hintergrunddaten für die Kontakte-App zulassen, damit die Synchronisierung ordnungsgemäß funktioniert.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Telefon.
  2. Gehen Sie zum Abschnitt Apps.
  3. Suchen Sie nach Google Kontakte oder der standardmäßigen Kontakte-App Ihres Telefons.
  4. Klicken Sie auf Datennutzung und aktivieren Sie Umschalter für Hintergrunddaten, uneingeschränkte Daten und Roaming-Daten.

8.Aktualisieren Sie die Google-Kontakte-App

Wenn Google Kontakte die Standard-Telefonbuch-App auf Ihrem Android-Telefon ist, sollten Sie sie auf die neueste Version aus dem Google Play Store aktualisieren. Dadurch werden wahrscheinlich alle zeitweiligen Fehler in der Kontakte-App behoben.

Wenn Ihr Telefon über eine eigene Kontakt-App verfügt, prüfen Sie, ob auf dem Gerät ausstehende OTA-Software-Updates vorhanden sind. Wenn ja, installieren Sie die neueste verfügbare Firmware.

Sie können auch versuchen, Google Kontakte als Standard-Kontakt-App auf Ihrem Telefon zu verwenden.

9. Sonderzeichen entfernen

Kontakte mit Sonderzeichen im Namen haben Probleme bei der Synchronisierung. Überprüfen Sie also, ob Sie einen Kontakt mit Sonderzeichen in Namen oder anderen Feldern gespeichert haben. Gehen Sie die Kontaktliste durch, um dasselbe zu überprüfen. Wenn Sie einen finden, bearbeiten Sie den Namen oder löschen Sie den Kontakt und fügen Sie ihn ohne Sonderzeichen erneut hinzu.

Sie möchten nicht müde werden? Überprüfen Sie die vorletzte Methode – es gibt eine App, die Ihnen dabei hilft, dies mit einem Klick zu tun.

10. Datum und Uhrzeit prüfen

Falsche Datums- und Uhrzeiteinstellungen können auch die Synchronisierung von Google-Kontakten auf Ihrem Android-Telefon stoppen. Auch wenn sie korrekt sind, können Sie die Synchronisierung Ihres Kontos erzwingen, indem Sie die Datums- und Uhrzeiteinstellungen mithilfe der folgenden Schritte ändern. Dies ist eine der von Google selbst empfohlenen Fehlerbehebungsmethoden.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App Ihres Telefons.
  2. Gehen Sie zu Datums- und Uhrzeiteinstellungen.
  3. Deaktivieren Sie Automatisches Datum & Uhrzeit und Automatische Zeitzone.
  4. Ändern Sie Datum und Uhrzeit manuell auf etwas Falsches.
  5. Schließen Sie die Einstellungen und gehen Sie zum Startbildschirm.
  6. Gehen Sie nun erneut zu den Einstellungen für Datum und Uhrzeit.
  7. Ändern Sie Datum und Uhrzeit manuell, damit beide wieder richtig sind.
  8. Aktivieren Sie dann Automatisches Datum & Uhrzeit und Automatische Zeitzone.

11. Datensparer deaktivieren

Die meisten Android-Telefone bieten einen integrierten Datensparmodus. Dies trägt zwar dazu bei, den mobilen Datenverbrauch zu reduzieren, kann jedoch die Hintergrunddatenkonnektivität von Google-Kontakten behindern. Versuchen Sie also, den Datensparer zu deaktivieren. Sie finden es wahrscheinlich in der Kachel für die Schnelleinstellungen oder unter Einstellungen > Netzwerk und Internet > Datensparer.

12. Google-Speicher prüfen

Beachten Sie, dass Google ein Limit von 25.000 Kontakten pro Konto hat und der Gesamtspeicherplatz für Kontakte auf 20 MB begrenzt ist – Kontaktfotos zählen nicht dazu. Wenn Sie das Kontingent überschritten haben, können Sie keine weiteren Kontakte in die Cloud hochladen. Überprüfen Sie daher, ob Sie in Ihrem Konto genügend Platz für Kontakte haben.

13. Drittanbieter-App zum Beheben der Google-Kontaktsynchronisierung

Beheben Sie, dass Google-Kontakte auf Android nicht synchronisiert werden

Eine Drittanbieter-App namens Contacts Sync Fix kann Ihnen helfen, die Fehler zu beheben, z. B. „Bei der Synchronisierung treten derzeit Probleme auf. Es wird in Kürze zurück sein“ in der Google-Kontaktsynchronisierung.

Es macht drei Dinge – entfernt Sonderzeichen aus Kontakten, sucht nach defekten Kontakten und behebt Probleme automatisch. Sie müssen lediglich die App über den unten angegebenen Link installieren und auf Fix klicken. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Kontakte sichern, bevor Sie etwas unternehmen.

14. Entfernen Sie Ihr Google-Konto und fügen Sie es hinzu

Keiner der oben genannten Schritte hat geholfen, das Problem bei der Synchronisierung von Google-Kontakten auf Ihrem Android-Telefon zu beheben? Nun, der letzte Ausweg besteht darin, Ihr Google-Konto auf Ihrem Telefon zu entfernen und erneut hinzuzufügen.

So entfernen Sie Ihr Google-Konto:

  1. Gehen Sie zu Ihren Telefoneinstellungen.
  2. Gehen Sie zu Konten > Google und tippen Sie auf Ihr Google-Konto.
  3. Klicken Sie auf Entfernen.
  4. Bestätigen Sie, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Nachdem Sie es entfernt haben, fügen Sie es wieder hinzu und aktivieren Sie die Synchronisierung für Kontakte, falls dies nicht standardmäßig der Fall ist.

Zusammenfassung – Gelöste Google-Kontakte werden nicht auf Android synchronisiert

Dies waren einige nützliche Methoden, um das Problem der Synchronisierung von Google-Kontakten auf einem Android-Telefon zu beheben. Wir hoffen, dass Sie jetzt Ihre Kontakte sichern und problemlos auf all Ihren Geräten synchronisieren können. Lassen Sie mich wissen, was das Problem bei Ihnen behoben hat. Bleiben Sie dran für weitere Tipps, Tricks und Anleitungen.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.