2 Möglichkeiten zum Aktivieren oder Deaktivieren der automatischen Helligkeit auf dem iPhone (iOS 14)

Auf den meisten Android-Telefonen können Sie die automatische Helligkeit direkt über die Benachrichtigungsleiste umschalten. Bei iOS ist dies jedoch nicht der Fall. Bei letzterem müssen Sie tief in den Einstellungen graben, um die Funktion zu finden und zu deaktivieren. So können Sie die automatische Helligkeit auf jedem iPhone mit iOS 14 ganz einfach aktivieren oder deaktivieren.

Aktivieren oder deaktivieren Sie die automatische Helligkeit auf einem iPhone mit iOS 14

Die automatische Helligkeit ist eine praktische Funktion für Personen, die die Helligkeit des Telefons im Laufe des Tages mehrmals ändern. Sobald es aktiviert ist, passt es die Helligkeit des Bildschirms automatisch an die Umgebung an, indem es den Umgebungslichtsensor in der Nähe der Hörmuschel verwendet.

Nun, das Umschalten der automatischen Helligkeit auf iOS ist nicht so einfach wie bei iPhones. Viele von euch haben vielleicht schon überprüft, dass es kein solches Umschalten gibt Einstellungen > Anzeige & Helligkeit. Stattdessen hat Apple es auf der Registerkarte Barrierefreiheit ausgeblendet.

So schalten Sie die automatische Helligkeit auf Ihrem iPhone ein oder aus:

  1. Entsperren Sie Ihr iPhone und gehen Sie zu Einstellungen.
  2. Scrollen Sie in der App Einstellungen nach unten und klicken Sie auf Barrierefreiheit.
  3. Klicken Sie anschließend auf Anzeige- und Textgröße.
  4. Scrollen Sie nun nach unten.
  5. Aktivieren oder deaktivieren Sie hier den Schalter für die automatische Helligkeit, je nachdem, was Sie möchten.

Alternative Methode – Umschalten der automatischen Helligkeit mit Siri

Automatische Helligkeit mit Siri . umschalten

Mit dem iOS 14.5-Update ist das Aktivieren oder Deaktivieren der automatischen Helligkeit auf dem iPhone mit Siri viel bequemer geworden. Sie können Siri bitten, die automatische Helligkeit zu aktivieren oder zu deaktivieren, indem Sie sagen: „Hey Siri, automatische Helligkeit ein-/ausschalten“ oder „Hey Siri, automatische Helligkeit aktivieren/deaktivieren“.

Hier sind neun neue Funktionen, die Sie auf Ihrem iPhone mit iOS 14.5 aktivieren können.

Hintergrundbild erscheint dunkler, auch wenn die automatische Helligkeit deaktiviert wurde?

Das Hintergrundbild auf dem iPhone wird bei schwachem Licht automatisch dunkler, auch wenn die automatische Helligkeit deaktiviert ist

Auf iOS 13 führte Apple den Dark Mode ein, der auf iOS 14 übertragen wurde. Daneben kam eine weitere Funktion namens “Wallpaper Dimming”, die standardmäßig auf iPhones aktiviert ist.

Wenn der Dunkelmodus aktiviert ist, verdunkelt „Wallpaper Dimming“ das Hintergrundbild automatisch basierend auf dem Umgebungslicht. Dies trägt dazu bei, das Hintergrundbild für das Auge angenehmer zu gestalten. Wenn Sie sich der Funktion nicht bewusst sind, kann dies für Sie als Fehler bei der automatischen Helligkeitseinstellung erscheinen.

Wie auch immer, wenn Sie sehen, dass das Hintergrundbild auf Ihrem iPhone bei schwachem Licht automatisch dunkler wird, auch wenn die automatische Helligkeit deaktiviert ist, können Sie die Funktion zum Dimmen von Hintergrundbildern im Abschnitt „Hintergründe“ in den Einstellungen deaktivieren. In unserer ausführlichen Anleitung erfahren Sie, wie Sie das Dimmen des Hintergrundbilds auf dem iPhone deaktivieren.

Einpacken

Dies war eine kurze Anleitung, wie Sie die automatische Helligkeitsfunktion Ihres iPhones aktivieren oder deaktivieren können. Wir haben auch die mögliche Lösung für das Abdunkeln des Hintergrundbilds erwähnt, selbst wenn die automatische Helligkeit deaktiviert ist. Lassen Sie es uns wissen, wenn Sie weitere Zweifel oder Fragen in den Kommentaren unten haben.

Lesen Sie auch – Top 10 Tipps zum Sparen des Akkus unter iOS 14: Beheben von Problemen mit dem Akkuverbrauch

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.