3 Möglichkeiten, Ihren Telefonbildschirm als Whiteboard mit anderen zu teilen

Wir leben in einer Ära der Online-Bildung und -Meetings, in der wir über einen Computer- oder Mobiltelefonbildschirm interagieren. Sie können Ihren Bildschirm mit den meisten Videokonferenz-Apps teilen. Wenn Sie jedoch ein Lehrer oder ein anderer Pädagoge sind, der Schülern Online-Kurse gibt, müssen Sie ihn möglicherweise als Whiteboard freigeben, um Dinge zu erklären. Nun, das ist jetzt mit Hilfe einiger Apps möglich. Wir werden Ihnen hier drei Möglichkeiten vorstellen, Ihren Telefonbildschirm als Whiteboard für andere freizugeben. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Teilen Sie Ihren Telefonbildschirm als Whiteboard

1. Zoom

Zoom verfügt bereits über die Screensharing-Funktion und hat vor kurzem auch mit der Einführung der Whiteboard-Funktion begonnen. Wenn Sie den Bildschirm als Whiteboard in Zoom freigeben, können Sie einen Bildschirm freigeben, an dem Sie und andere Teilnehmer arbeiten können.

1]Öffnen Sie Zoom-Meetings und halten Sie ein Meeting ab und wählen Sie die Schaltfläche „Bildschirm teilen“ oder wählen Sie in einem Meeting die Option „Bildschirm teilen“ in der Symbolleiste.

2]Wählen Sie Whiteboard und klicken Sie auf Teilen.

3]Ihr Bildschirm wird nun als Whiteboard freigegeben.

4]Die Anmerkungswerkzeuge werden automatisch oben in einer Symbolleiste angezeigt. Sie können die Whiteboard-Option unter den Meeting-Steuerelementen drücken, um sie auszublenden oder anzuzeigen.

5]Verwenden Sie die Steuerelemente in der unteren rechten Ecke des Whiteboards.

6]Wenn Sie mit der Erläuterung fertig sind, können Sie auf Freigabe beenden klicken.

Hinweis: In einem Meeting können mehrere Teilnehmer ein Whiteboard gemeinsam nutzen. Um zwei Whiteboards gleichzeitig oder Ihr eigenes und das Whiteboard einer anderen Person gleichzeitig zu sehen, benötigen Sie zwei Monitore.

2. Google Jamboard

Ein Jamboard ist Googles Interpretation des digitalen Whiteboards mit einem Google Jamboard. Sie können kollaborative Whiteboards erstellen und teilen, die Funktionen wie Hintergründe, Stift, Radiergummi, Auswahl zum Auswählen von Boardelementen, Bild-Upload, Textfelder, Haftnotizen und Laser für Punkt enthalten zu Elementen auf Ihrem Board.

1]Gehe zu Jamboard.google.com oder laden Sie die Jamboard-App auf Ihr Android oder iPhone herunter.

Laden Sie Jamboard für Android herunter Laden Sie Jamboard für iOS herunter

2]Nachdem Sie sich mit Ihrem Google-Konto angemeldet haben, tippen Sie unten rechts auf das Symbol “+”, um ein neues Whiteboard zu erstellen.

3]Nachdem Sie ein Jamboard erstellt haben, können Sie es verwenden, indem Sie Text, Bilder, Formen und Hintergründe usw. hinzufügen.

4]Sie können es über das integrierte Freigabesystem teilen, indem Sie auf die Schaltfläche Teilen in der oberen rechten Ecke klicken.

5]Sie können auch anderen Benutzern Rechte erteilen, damit diese sie entweder anzeigen oder mit Ihnen zusammenarbeiten können.

Wenn Sie anderen erlauben möchten, an Ihrem Jamboard mitzuarbeiten, müssen Sie auf die Berechtigungen klicken und Editor auswählen. Sie können es sogar als PDF exportieren.

Verwenden eines Whiteboards in Google Meet

Sie können ein Google Jamboard auch während eines Videoanrufs in Google Meet verwenden oder öffnen. Hier ist wie:

1]Nachdem Sie dem Meet-Anruf beigetreten sind oder diesen gestartet haben, öffnen Sie Jamboard auf einer anderen Registerkarte.

2]Um ein neues Jamboard zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche +.

3]Gehen Sie nun zurück zu Ihrem Meeting und klicken Sie auf Jetzt präsentieren, wählen Sie Jamboard aus dem Pop-up und klicken Sie auf Teilen.

4]Jetzt können Sie das Jamboard verwenden oder mit ihm zusammenarbeiten.

Hinweis: Sie können ein Jamboard in einem Meet-Anruf nur öffnen, wenn Sie sich am PC befinden. Teilnehmer auf einem Mobilgerät erhalten einen Link zu einer Jamboard-Datei und werden zur Jamboard-App weitergeleitet.

3. LiveBoard

LiveBoard ist ein weiteres solches Tool, das Online-Tutoren und Pädagogen hilft, ihre Klassen von überall und jederzeit über ein Whiteboard aufzuzeichnen und zu teilen. So funktioniert das.

1]Gehen Sie zu https://liveboard.online/ und klicken Sie auf Anmelden. Erstellen Sie ein Konto und bestätigen Sie es.

2]Danach können Sie ein leeres Board öffnen, indem Sie auf Board erstellen klicken.

3]Sie können dann die Werkzeuge wie Zeichnen, Text oder Formen erkunden und Bilder hochladen usw.

4]Nach dem Erstellen können Sie Teilnehmer zur Teilnahme an der Live-Sitzung zur Zusammenarbeit einladen oder einfach das Whiteboard anzeigen, indem Sie auf die Schaltfläche Teilen klicken.

Dieses Tool hat auch die Optionen des unbegrenzten Rückgängigmachens und Wiederholens. Sie können sogar Ihr gesamtes Board mit nur einem Klick bereinigen, seine Ausrichtung ändern, neue Seiten hinzufügen usw.

Dies waren einige Möglichkeiten, Ihren Bildschirm als Whiteboard freizugeben. Wenn Sie auch ein anderes solches Tool kennen, teilen Sie uns dies in den Kommentaren unten mit. Bleiben Sie dran für weitere Tipps und Tricks!

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.