3 Möglichkeiten zum Ausblenden von Tabs in Google Chrome

Hatten Sie jemals das Bedürfnis, Tabs in Google Chrome auszublenden? Nun, wenn plötzlich jemand hereinplatzt und Sie die geöffneten Registerkarten nicht anzeigen möchten, ist es am besten, sie vor Ihrem Bildschirm auszublenden. Und zum Glück ist dies in Chrome sehr gut möglich. Mit einigen einfachen Tricks können Sie alle geöffneten Registerkarten ausblenden, damit andere nicht wissen, welche Websites in anderen Registerkarten geöffnet sind. Hier sind drei einfache Möglichkeiten, Tabs im Google Chrome-Browser auf Ihrem PC auszublenden.

So blenden Sie Tabs in Google Chrome aus

Wenn Sie jemals das Bedürfnis verspüren, Ihre Tabs in Ihrem Browser vor jemandem zu verbergen, machen Sie sich keine Sorgen. Wir geben dir Deckung. Im Folgenden finden Sie einige schnelle und einfache Möglichkeiten zum Ausblenden von Websites, die in den anderen Registerkarten von Google Chrome auf Ihrem Computer geöffnet sind.

1. Tabs mit F11-Kurzbefehl ausblenden

Tabs in Google Chrome ausblenden

Durch Drücken der F11-Taste auf Ihrer Tastatur wechselt Google Chrome in die Vollbildansicht. Dadurch werden wiederum die Adressleiste und alle Registerkarten aus dem Symbolleistenmenü ausgeblendet.

Wenn Sie also das, was Sie gerade durchsuchen, oder Websites, die in anderen Registerkarten geöffnet sind, vor Leuten aus der Umgebung verbergen möchten, drücken Sie die F11-Taste, und Sie können loslegen. Drücken Sie die Taste erneut, um zur normalen Ansicht zurückzukehren.

Sie können die geöffneten Registerkarten auch anzeigen und navigieren, ohne die Vollbildansicht zu schließen, indem Sie mit der Maus über den oberen Bildschirmrand fahren.

2. Verwenden der Paniktasten-Erweiterung

Webseiten in Chrome ausblenden

  1. Öffnen Sie Google Chrome und gehen Sie zu Chrome-Webstore.
  2. Suchen Sie hier nach der Panic Button-Erweiterung. Sie können auch direkt den Erweiterungslink besuchen Hier.
  3. Installieren Sie die Erweiterung in Ihrem Browser. Lassen Sie die Installation zu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Öffnen Sie nun die Websites und beginnen Sie wie gewohnt mit dem Surfen.Offene Tabs in Google Chrome ausblenden
  5. Um alle Ihre Chrome-Tabs auszublenden, tippen Sie auf das Symbol für die Panik-Schaltfläche in der oberen rechten Ecke.
  6. Es blendet sofort alle geöffneten Registerkarten aus und öffnet stattdessen eine neue Registerkarte.
  7. Tippen Sie erneut auf das Symbol der Panik-Schaltfläche, um alle geöffneten Registerkarten anzuzeigen.

Achten Sie darauf, alle nicht gespeicherten Daten in den geöffneten Registerkarten zu speichern, da sie beim Einblenden neu geladen werden. Sie können auch einen Passwortschutz hinzufügen und die sichere Seite (Seite, die bei der Aktivierung geöffnet wird) ändern, indem Sie in die Erweiterungseinstellungen gehen.

Sie können das Erweiterungssymbol nicht sehen? Klicken Sie auf die Erweiterungssymbolleiste. Klicken Sie dann auf das Pin-Symbol neben der Erweiterung der Panic-Schaltfläche, um sie nach vorne zu bringen.

3. Tab-Namen durch Anheften von Tabs ausblenden

Die andere Möglichkeit, Registerkarten aus der Ansicht auszublenden, besteht darin, sie anzuheften. Beachten Sie jedoch, dass dadurch nur der Name der Registerkarte und nicht das Favicon der Website ausgeblendet wird.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Registerkarte, die Sie ausblenden möchten.
  2. Klicken Sie in den verfügbaren Optionen auf Anheften.
  3. Die Tabs werden ganz links in der Leiste angepinnt. Wie bereits erwähnt, werden nur die Namen von Websites aus der Ansicht ausgeblendet.

Übrigens, wenn Sie Tabs in Chrome nicht ausblenden möchten, sondern besser organisieren möchten, können Sie in Chrome Tab-Gruppen erstellen.

Einpacken

Dies waren drei einfache Möglichkeiten, um geöffnete Tabs in Google Chrome auf Ihrem Computer auszublenden. Ich hoffe, dies hilft Ihnen, mehr Privatsphäre und Sicherheit beim Surfen im Internet zu haben. Wie auch immer, probieren Sie die Methoden aus und lassen Sie mich in den Kommentaren unten wissen, welche für Sie bequemer ist. Bleiben Sie dran für weitere solche Tipps, Tricks und Anleitungen.

Lesen Sie auch – 2 Möglichkeiten, Chrome daran zu hindern, auf Websites nach dem Speichern von Passwörtern zu fragen

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.