5 Möglichkeiten, andere davon abzuhalten, Ihr Alexa Echo-Gerät zu verwenden

hindern Sie andere daran, Ihr Alexa Echo-Gerät zu verwenden

Amazon Alexa ist ein großartiger Sprachassistent. Aber leider kann es Ihre Stimme nicht von anderen unterscheiden und kann von jedem verwendet werden. Dies gefährdet Ihre Privatsphäre. Außerdem kann es sehr ärgerlich sein, jede andere Person bei Ihnen zu Hause mit Alexa spielen zu sehen, während Sie möchten, dass sie nur auf Ihre Befehle reagiert. Nun, hier sind bestimmte Tipps, die Sie befolgen können, um andere daran zu hindern, Ihr Alexa Echo-Gerät zu verwenden. Weiter lesen.

Verhindern Sie, dass andere Ihr Amazon Alexa Echo-Gerät verwenden

Die Alexa-betriebenen Echo-Geräte sind vollgepackt mit Funktionen, die Ihnen das Leben erleichtern können. Sie können es jedoch noch nicht so einstellen, dass es nur mit Ihnen oder den Personen interagiert, mit denen es sprechen soll. Es kann zwar Ihre Stimme erkennen, ist aber dennoch nicht darauf ausgelegt, nur auf Sie zu reagieren.

Ja, es ist eine Enttäuschung, und manche mögen sogar darüber streiten, es einen „persönlichen Assistenten“ zu nennen, wenn es mit jedem funktioniert, der „Alexa“ sagen kann. Aber bis jetzt gibt es nicht viel, was Sie dagegen tun können, es sei denn, Amazon plant etwas.

Was Sie stattdessen tun können, ist das Weckwort von Alexa zu ändern, das Mikrofon stumm zu schalten und die Kommunikation zu deaktivieren, damit andere Ihre Alexa nicht stören. Alle Möglichkeiten sind unten aufgeführt.

1. Ändere das Weckwort von Alexa

Standardmäßig hören Amazon Echo-Lautsprecher das Wort „Alexa“. Interessanterweise können Sie das Aktivierungswort Ihres Lautsprechers in „Amazon“, „Echo“ oder „Computer“ ändern, sodass nur Sie wissen, was ihn aufweckt.

So ändern Sie das Aktivierungswort von Alexa:

  1. Öffnen Sie die Alexa-App auf Ihrem Android oder iPhone.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Geräte.
  3. Klicken Sie hier auf Echo & Alexa und wählen Sie Ihr Echo-Gerät aus.
  4. Klicken Sie im nächsten Bildschirm oben rechts auf das Symbol Einstellungen.
  5. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Wake Word.
  6. Ändern Sie es von Alexa zu Amazon, Computer oder Echo.

Sobald Sie das Aktivierungswort ändern, reagiert das Echo-Gerät nicht mehr auf das Alexa-Wort und verhindert, dass andere es verwenden. Stellen Sie jedoch sicher, dass das neue Aktivierungswort nur Ihnen bekannt ist. Wenn Sie in der Nähe von Menschen sind, flüstern Sie Alexa das Weckwort zu, anstatt es laut auszusprechen.

Diese Methode funktioniert nicht, wenn Ihre Freunde ein Echo-Gerät besitzen und bereits die anderen Weckwörter kennen, die Sie einstellen können, um die Aufmerksamkeit von Alexa zu erregen.

2. Stoppen Sie das Zuhören von Alexa

Verhindern Sie, dass andere Ihr Alexa Echo-Gerät verwenden

Die andere Möglichkeit, andere daran zu hindern, Alexa zu verwenden, besteht darin, sie stumm zu schalten. Tippen Sie dazu auf die Stummschalttaste – das Echo-Gerät zeigt einen roten Ring an, der anzeigt, dass das Mikrofon deaktiviert wurde.

Dies bedeutet jedoch auch, dass es für Sie nicht verfügbar ist. Es ist jedoch praktisch, es bei Gelegenheiten stummzuschalten, wenn Sie nicht möchten, dass jemand anderes die Wiedergabe von Alexa stört.

Wenn Sie beispielsweise Musik für eine Hausparty spielen und nicht möchten, dass andere Gäste mit Ihrer Musik herumspielen, spielen Sie Ihr gewünschtes Album ab (entweder über Alexa oder Bluetooth) und schalten Sie Alexa stumm. Dies sollte unter der Annahme funktionieren, dass andere höflich genug wären, die Stummschaltung nicht aufzuheben.

Wenn die Kinder mit Alexa herumspielen, schalten Sie das Mikrofon aus und bewahren Sie es außerhalb ihrer Reichweite auf. Oder trennen Sie es einfach von der Steckdose oder dem WLAN.

3. Trennen Sie andere Bluetooth-Geräte

Die Echo-Geräte können auch als Bluetooth-Lautsprecher fungieren. Jeder in der Nähe kann „Alexa, koppeln“ sagen und es über Bluetooth mit seinem Telefon verbinden. Einige Leute in Ihrer Umgebung können die Funktion missbrauchen, indem sie auf dem Lautsprecher spielen, was sie wollen.

Wenn sich eine andere Person mit Ihrer Alexa verbunden hat, können Sie ihr Gerät wie folgt aus der Alexa-App entfernen:

  1. Öffnen Sie die Alexa-App auf Ihrem Android oder iPhone.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Geräte.
  3. Klicken Sie hier auf Echo & Alexa und wählen Sie Ihr Echo-Gerät aus.
  4. Klicken Sie im nächsten Bildschirm oben rechts auf das Symbol Einstellungen.
  5. Tippen Sie nun unter Bluetooth auf Bluetooth-Geräte.
  6. Klicken Sie auf das Gerät, das Sie entfernen möchten, und tippen Sie auf Gerät vergessen.

4. Spricht jemand anderes über Ihre Alexa?

Alexa hat eine coole Funktion namens „Drop In“. Es ähnelt eher einer Gegensprechanlage und ermöglicht es Ihnen, sich sofort mit anderen Alexa-fähigen Geräten zu verbinden, sei es in Ihrem Haushalt und darüber hinaus.

Das heißt, wenn Ihr Echo-Gerät Drop-In aktiviert hat, können andere Haushaltsmitglieder oder zugelassene Kontakte eine Verbindung herstellen und über Ihr Echo-Gerät sprechen. Wenn Sie also eine unbekannte Person über Ihre Alexa mit blinkendem grünen Licht sprechen hören, deaktivieren Sie die Drop-In-Funktion:

  1. Öffnen Sie die Alexa-App auf Ihrem Android oder iPhone.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Geräte.
  3. Klicken Sie hier auf Echo & Alexa und wählen Sie Ihr Echo-Gerät aus.
  4. Klicken Sie im nächsten Bildschirm oben rechts auf das Symbol Einstellungen.
  5. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Kommunikation.
  6. Tippen Sie auf Drop-in und schalten Sie es aus.

Abgesehen von Kontakten, die auf Drop-In zulassen eingestellt sind, sind die einzigen anderen Geräte, die bei Ihrem Echo vorbeikommen könnten, Geräte, die mit Ihrem Konto verbunden sind, oder Telefone, bei denen die Alexa-App bei Ihrem Konto angemeldet ist. Überprüfen Sie also alle unbekannten Geräte und entfernen Sie sie von Hier.

5. Kann Alexa nur meine Stimme erkennen und andere Stimmen ignorieren?

Alexa kann lernen, Ihre Stimme zu erkennen. Um ein Sprachprofil zu erstellen, sagen Sie „Alexa, lerne meine Stimme“. Befolgen Sie dann die Anweisungen wie das Festlegen Ihres Namens und das, was Sie alles sagen müssen. Sobald es Ihre Stimme gelernt hat, kann es Sie bei Ihrem Namen anrufen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass nur Ihre Stimme erkannt wird. Amazon hat noch nicht die Funktion hinzugefügt, um Alexa darauf zu beschränken, eine bestimmte Person zu erkennen oder darauf zu reagieren. Das bedeutet, dass jeder in der Nähe damit interagieren kann.

Einpacken

Hier ging es darum, wie Sie verhindern können, dass andere Ihr Amazon Echo Alexa-Gerät verwenden. Es gibt zwar keine direkte Möglichkeit, Alexa davon abzuhalten, anderen Personen zu antworten, aber die oben genannten Möglichkeiten sollten Ihnen in gewissem Maße helfen. Probieren Sie sie aus und lassen Sie mich wissen, ob es einen Unterschied macht. Haben Sie weitere Tipps zum Hinzufügen? Fühlen Sie sich frei, unten zu kommentieren. Bleib dran für mehr.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *