5 Möglichkeiten zur Behebung des Problems “Ihre SIM hat eine Textnachricht gesendet” auf dem iPhone

Sagt Ihr iPhone ständig „Ihre SIM-Karte hat eine SMS gesendet“ und Sie wissen nicht warum? Nun, mehrere iPhone-Benutzer haben sich darüber beschwert, dass ihre SIM-Karte automatisch Nachrichten sendet. Es wurde für iPhone 12, iPhone 11, iPhone XS, iPhone XR, iPhone X, iPhone 8, iPhone 7, iPhone 6, iPhone 6s usw. gemeldet. Tatsächlich war ich selbst auf dem iPhone SE 2020 mit diesem Problem konfrontiert Sie erhalten die SMS-Benachrichtigung der SIM auf Ihrem iPhone, keine Sorge. Hier sind fünf schnelle Möglichkeiten, um das Problem mit der von der SIM gesendeten SMS auf jedem iPhone mit iOS 14 zu beheben.

Beheben Sie, dass Ihre SIM-Karte ein Textnachrichtenproblem auf dem iPhone gesendet hat

Manchmal sehen Sie, wie Ihr iPhone mit einem Popup-Fenster mit der Meldung „Ihre SIM-Karte hat eine Textnachricht gesendet“ oder „(Primär) Ihre SIM-Karte hat eine Textnachricht gesendet“ aufwacht. Dies mag ärgerlich und seltsam zugleich erscheinen.

Was ist der Grund? Dies geschieht normalerweise, wenn eine SIM-Kartenaktivität oder ein Problem zwischen Ihrer SIM-Karte und dem Dienstanbieter besteht. Es kann vorkommen, dass Sie die SIM-Karte ausgetauscht oder Ihr iPhone aktualisiert haben. Dieses Problem ist bei Benutzern von Airtel weit verbreitet.

Im Folgenden finden Sie einige praktische Tipps, mit denen Sie verhindern können, dass die SIM-Karte automatisch SMS-Nachrichten auf Ihrem iPhone sendet.

1. Starten Sie Ihr iPhone neu

SIM hat eine SMS gesendet iPhoneDie gebräuchlichste Möglichkeit, das Popup zum Senden von SIM-SMS zu beheben, besteht darin, Ihr iPhone aus- und wieder einzuschalten. Dies gibt Ihrem iPhone einen Neuanfang.

Halten Sie dazu die Power-Taste gedrückt. Wenn das Menü angezeigt wird, schieben Sie das Ein-/Aus-Symbol nach rechts, um Ihr iPhone auszuschalten. Drücken Sie dann erneut lange auf die Ein-/Aus-Taste, um es einzuschalten. Dies wird das Problem wahrscheinlich beheben.

2. Werfen Sie Ihre SIM-Karte aus und legen Sie sie erneut ein

Beheben Sie, dass Ihre SIM-Karte ein Textnachrichtenproblem auf dem iPhone gesendet hatDie andere Möglichkeit besteht darin, Ihre SIM-Karte auszuwerfen und erneut einzulegen, um vorübergehende Probleme zu beheben. Entfernen Sie also das SIM-Kartenfach mit dem Sim-Auswurfwerkzeug. Legen Sie es dann bitte wieder ein. Es wird empfohlen, Ihr iPhone während des Vorgangs auszuschalten.

Das SIM-Kartenfach befindet sich normalerweise rechts neben Ihrem iPhone. Das Entfernen und erneute Einlegen der SIM-Karte ermöglicht einen Neuanfang, um sich mit dem Betreiber zu verbinden. Dies hat das Problem auf meinem iPhone SE behoben.

3. Suchen Sie nach Aktualisierungen der Mobilfunkanbieter-Einstellungen

Ihre SIM-Karte sendet möglicherweise automatische Textnachrichten auf Ihrem iPhone, um den Update-Server des Mobilfunkanbieters zu kontaktieren. Überprüfen Sie daher, ob ein Update der Netzbetreibereinstellungen aussteht, und installieren Sie es, falls verfügbar, wie folgt:

Mobilfunkanbieter-Einstellungen aktualisieren iPhone

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone.
  2. Klicken Sie hier auf Allgemein.
  3. Tippen Sie dann auf Info.
  4. Warten Sie etwa eine Minute.
  5. Wenn Sie eine Meldung mit der Meldung Update der Netzbetreibereinstellungen sehen, klicken Sie auf Aktualisieren.
  6. Warten Sie, bis das Update der Netzbetreibereinstellungen installiert ist. Starten Sie dann Ihr iPhone neu.

Warten Sie nun einige Zeit, um zu sehen, ob das Problem erneut auftritt. Wenn es erneut angezeigt wird, fahren Sie mit den anderen Schritten unten fort. Wenn Sie keine Aktualisierungsaufforderung sehen, sind wahrscheinlich keine Mobilfunkanbieter-Updates für Ihr iPhone verfügbar. Sie können diesen Schritt überspringen.

4. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen

Das Zurücksetzen Ihrer Netzwerkeinstellungen kann helfen, das Problem „Ihre SIM-Karte hat eine Textnachricht gesendet“ auf Ihrem iPhone zu beheben. Beachten Sie jedoch, dass dadurch auch alle Ihre gespeicherten WLAN-Passwörter und VPN-Einstellungen gelöscht werden.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem iPhone.
  2. Gehen Sie zu Allgemein > Zurücksetzen.
  3. Klicken Sie hier auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  4. Geben Sie Ihren iPhone-Passcode ein, um fortzufahren.
  5. Tippen Sie zur Bestätigung erneut auf Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.

5. Wenden Sie sich an Ihren Dienstanbieter

Nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben, prüfen Sie, ob Sie immer noch das Popup-Fenster erhalten, das besagt, dass Ihre SIM-Karte eine Textnachricht auf Ihrem iPhone gesendet hat. Wenn ja, könnte das Problem auf der Seite des Betreibers liegen. Versuchen Sie, den Dienstanbieter Ihrer SIM-Karte anzurufen, um die mögliche Ursache zu erfahren und das Problem zu beheben.

Wenn sie darauf bestehen, besuchen Sie das nächste autorisierte Geschäft und lassen Sie Ihre SIM-Karte ersetzen. Im Fall von Airtel können Sie in den Airtel Stores innerhalb von 10-15 Minuten eine Ersatz-SIM-Karte erhalten. Es ist normalerweise kostenlos, aber bitte bestätigen Sie dies mit dem Store.

Einpacken

Dies waren fünf schnelle Möglichkeiten, das Problem „Ihre SIM hat eine Textnachricht gesendet“ auf jedem iPhone mit iOS 14 oder älter zu beheben. Normalerweise funktioniert das Entfernen und Wiedereinsetzen der SIM-Karte – das hat bei mir funktioniert. Wie auch immer, lassen Sie mich in den Kommentaren unten wissen, welche Methode für Sie funktioniert hat. Bleiben Sie dran für weitere Tipps, Tricks und Anleitungen zum iPhone.

Lesen Sie auch – 3 Möglichkeiten zur Überprüfung der Trägeraggregationsunterstützung auf Android und iPhone

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.