6 Möglichkeiten, Ihren Facebook-Newsfeed zu bereinigen, ohne die Freunde zu entfreunden

Facebook ist eine großartige Plattform, um sich mit Gleichgesinnten zu verbinden und zu interagieren. Im Newsfeed sehen wir alle Updates von Freunden, Gruppen und Seiten. Obwohl es auf Ihrer Nutzung basiert, ist es jedoch voller unerwünschter Unordnung. Sie werden immer auf irrelevante Fotos, Beiträge von Seiten und Gruppen und sogar auf Anzeigen stoßen, die Sie nicht sehen möchten. Zum Glück ist es möglich, Ihren Facebook-Feed zu entrümpeln. Hier sind einige schnelle Möglichkeiten, Ihren Facebook-Newsfeed zu bereinigen, ohne die Freunde tatsächlich zu entfreunden.

Bereinigen Sie den Facebook-Newsfeed, ohne die Freunde zu entfreunden

Auf Facebook sehen Sie möglicherweise viele Dinge, darunter irrelevante Memes, politische Posts, Fotos von Personen, die Sie nicht kennen, und Updates von Seiten und Gruppen, die Ihnen nicht viel bedeuten. Diese können Ihren Feed überladen und die Posts verbergen, die Sie tatsächlich sehen möchten.

Im Folgenden haben wir einige schnelle Möglichkeiten vorgestellt, wie Sie Ihren Facebook-Newsfeed bereinigen können, indem Sie alle unerwünschten Inhalte entfernen.

1. Nicht mehr folgen, eine Pause machen oder dösen

Bereinigen Sie Ihren Facebook-Newsfeed, ohne die Freunde zu entfreunden

Sie möchten keine Beiträge einer bestimmten Person in Ihrem Feed sehen? Nun, Facebook bietet drei praktische Möglichkeiten, die beim Aufräumen des Newsfeeds helfen. Sie können der Person entweder nicht mehr folgen, eine Pause von ihrem Profil einlegen oder sie 30 Tage lang dösen.

Nicht mehr folgen: Wenn Sie einer Person nicht mehr folgen, werden ihre Beiträge nicht in Ihrem Newsfeed angezeigt. Sie werden jedoch immer noch mit ihnen befreundet sein. So entfolgen Sie einer Person aus dem News Feed: Klicken Sie oben rechts in ihrem Beitrag und tippen Sie auf „Nicht mehr folgen“.

Machen Sie eine Pause: Dies ermöglicht Ihnen, eine Pause von der Person auf Facebook einzulegen. Wenn Sie eine Pause von jemandem machen, sehen Sie seine Beiträge nicht in Ihrem Newsfeed, er kann Ihre Beiträge nicht sehen und Sie können auch frühere Beiträge zwischen Ihnen und ihm löschen.

Es ist eher wie Entfolgen und Einschränken zugleich. Um eine Pause einzulegen, öffne das Profil der Person, tippe auf die drei Punkte und klicke auf „Freunde“. Wählen Sie dann “Pause machen”.

Schlummern: Das Schlummern einer Person verhindert, dass Sie ihre Beiträge 30 Tage lang in Ihrem Newsfeed sehen. Um jemanden zu pausieren, tippen Sie auf das Drei-Punkte-Menü im Beitrag in Ihrem Newsfeed und klicken Sie auf „ 30 Tage lang pausieren“.

2. Beitrag ausblenden – weniger Beiträge wie diesen anzeigen

Bereinigen Sie Ihren Facebook-Newsfeed, ohne die Freunde zu entfreunden

Facebook bietet eine Option zum Ausblenden für alle Beiträge, die Sie in Ihrem Newsfeed sehen. Sie können es verwenden, wenn Sie nicht so viele Beiträge von jemandem sehen möchten, aber dennoch gelegentlich Updates erhalten möchten. Tippen Sie dazu auf das Drei-Punkte-Menü im Beitrag und tippen Sie auf Beitrag ausblenden.

Es funktioniert auch für Seiten, Beiträge in Gruppen und Anzeigen, die Sie auf Facebook sehen.

3. Hören Sie auf, Beiträge von Gruppen und Seiten zu sehen

Entrümpeln Sie den neuen Facebook-Feed

Sie können Beiträge aus Gruppen in Ihrem Newsfeed ausblenden, ohne die Gruppen zu verlassen. Um dies zu tun, können Sie der Gruppe nicht mehr folgen, indem Sie die Gruppe auf Facebook öffnen, auf das Drei-Punkte-Menü rechts tippen und auf Nicht mehr folgen tippen.

Bereinigen Sie Ihren Facebook-Newsfeed, ohne die Freunde zu entfreunden

Ebenso können Sie Beiträge auf Seiten ausblenden, indem Sie sie entweder nicht mögen oder nicht mehr folgen. Um einer Seite nicht mehr zu folgen, öffne die Seite, tippe auf das Drei-Punkte-Menü, klicke auf Folgen-Einstellungen, tippe neben „In deinem News-Feed“ auf „Standard“ und wähle „Aus“.

4. Personalisierte Werbung reduzieren

Entrümpeln Sie den Facebook-Newsfeed

Facebook zeigt Ihnen Werbeanzeigen, an denen Sie aufgrund Ihrer Nutzung interessiert sein könnten. Diese Anzeigen können manchmal gruselig sein. Jetzt können Sie diese Anzeigen auf Facebook nicht mehr stoppen, aber Sie können personalisierte Anzeigen auf Facebook reduzieren.

Sie können Werbetreibende manuell ausblenden, Anzeigenthemen steuern und die zum Schalten von Anzeigen verwendeten Daten verwalten. Wir haben hier drei schnelle Möglichkeiten besprochen, personalisierte Anzeigen auf Facebook zu reduzieren. Dadurch werden die Anzeigen in Ihrem Feed nicht gestoppt, Sie sehen jedoch weniger personalisierte gruselige Anzeigen.

5. Einen Beitrag melden

Entrümpeln Sie den Facebook-Newsfeed

Wenn Sie in Ihrem Feed etwas Anstößiges finden, können Sie Facebook darüber informieren, indem Sie den Beitrag melden. Tippen Sie im Beitrag auf das Drei-Punkte-Menü, klicken Sie auf Support finden oder melden Sie diesen Beitrag. Wählen Sie dann aus, wie der Beitrag anstößig ist – Nacktheit, Gewalt, Belästigung, Selbstmord oder Selbstverletzung, Hassreden und andere.

Facebook überprüft den Beitrag und entfernt ihn, wenn er gegen die Facebook-Community-Standards verstößt. Die andere Person wird nicht wissen, dass Sie ihren Beitrag gemeldet haben.

6. Priorisieren Sie, wen Sie zuerst sehen möchten

Möglicherweise möchten Sie Beiträge einer bestimmten Person oder Seite allen anderen Beiträgen in Ihrem Facebook-Newsfeed vorziehen. Glücklicherweise ist dies mit dem Einstellungstool für Newsfeeds von Facebook möglich.

Tippen Sie auf dem Facebook-Desktop auf den Abwärtspfeil in der oberen rechten Ecke und klicken Sie auf Einstellungen & Datenschutz > Newsfeed-Einstellungen. Gehen Sie in der mobilen App zum Menü-Tab, wählen Sie Einstellungen & Datenschutz > Einstellungen > News-Feed-Einstellungen.

Klicken Sie hier auf Favoriten verwalten und fügen Sie Personen und Seiten hinzu, die Sie zuerst in Ihrem Facebook-Newsfeed sehen möchten, oder verwalten Sie diese. Sie können die Suchleiste verwenden, um nach Personen oder Seiten zu suchen und diese als Favoriten zu markieren.

Bonus – Reinigen Sie Ihre Facebook-Timeline

Neben der Bereinigung Ihres Facebook-Newsfeeds möchten Sie möglicherweise auch Ihre persönliche Chronik bereinigen, dh Sie möchten möglicherweise Beiträge entfernen, die Sie in der Anfangszeit geteilt haben. Sie können zwar jeden Beitrag einzeln entfernen, hier sind jedoch zwei einfache Möglichkeiten, um mehrere Facebook-Beiträge gleichzeitig zu löschen.

Zusammenfassung – Entrümpeln Sie Ihren Facebook-Feed

Hier drehte sich alles darum, wie Sie Ihren Facebook-Newsfeed bereinigen können, ohne die Freunde zu entfreunden. Ich hoffe, dass dies dazu beiträgt, Ihren Facebook-Feed zu entrümpeln und eine viel sauberere Erfahrung auf der Plattform zu genießen. Wenn Sie diesbezügliche Zweifel oder Fragen haben, können Sie sich gerne über die Kommentare unten melden.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.