Einfache Möglichkeit, Google Chrome-Benachrichtigungen leise zu machen oder auszuschalten

Erhalten Sie häufig Benachrichtigungen von Websites in Chrome? Wenn Sie Benachrichtigungen entfernen möchten, die für Sie irrelevant sind oder von einer Website stammen, die Sie noch nie abonniert haben, können Sie die Benachrichtigungen von Google Chrome so stoppen.

Stoppen Sie Website-Benachrichtigungen von Google Chrome

Mehrere Websites nehmen die Erlaubnis für Benachrichtigungen an, damit sie Sie über Inhaltsaktualisierungen benachrichtigen können. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie einer Site versehentlich erlauben, Ihnen Webbenachrichtigungen zu senden. Und diese ständigen Warnungen können Sie stören, besonders während Sie arbeiten.

Glücklicherweise ist es recht einfach, Webbenachrichtigungen in Google Chrome zu verwalten und zu deaktivieren. Je nachdem, wie Sie Chrome-Benachrichtigungen behandeln möchten, können Sie die unten angegebenen Methoden befolgen. Android-Nutzer? Scrollen Sie nach unten.

Alle Benachrichtigungen von Google Chrome deaktivieren

So stoppen Sie Benachrichtigungen von Google Chrome

  1. Wenn Sie eine Benachrichtigung erhalten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, um das Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie nun “Alle Benachrichtigungen für Google Chrome deaktivieren”.
  3. Dadurch werden alle Warnungen von Chrome deaktiviert.

Deaktivieren Sie Bannerbenachrichtigungen und -warnungen im Action Center

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Benachrichtigung, um das Menü zu öffnen.
  2. Klicken Sie nun auf „Zu den Benachrichtigungseinstellungen gehen“.So stoppen Sie Benachrichtigungen von Google Chrome
  3. Wenn Sie nicht möchten, dass die Benachrichtigungen als Banner auf dem Bildschirm oder im Aktionscenter angezeigt werden, deaktivieren Sie die Umschalter für „Bannerbenachrichtigungen anzeigen“ und „Benachrichtigungen im Aktionscenter anzeigen“.

Stoppen Sie Benachrichtigungen von einer bestimmten Website in Chrome

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Benachrichtigung und klicken Sie auf “Gehe zu Chrome-Benachrichtigungseinstellungen”.
  2. ODER gehen Sie zu Chrome-Einstellungen > Datenschutz & Sicherheit > Website-Einstellungen. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Benachrichtigungen.
  3. Scrollen Sie hier nach unten zum Abschnitt “Zulassen”, um die Liste der Websites anzuzeigen, die Webbenachrichtigungen senden dürfen.
  4. Um Benachrichtigungen von einer bestimmten Site zu stoppen, klicken Sie auf die drei Punkte daneben und tippen Sie auf Blockieren.

Chrome-Benachrichtigungen auf Android blockieren

  1. Öffnen Sie Chrome auf Ihrem Telefon und tippen Sie oben rechts auf das Drei-Punkte-Menü.
  2. Wählen Sie Einstellungen, scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf Site-Einstellungen.
  3. Klicken Sie anschließend auf Benachrichtigungen.
  4. Hier sehen Sie die Liste der zugelassenen und gesperrten Websites.
  5. Tippen Sie auf den Namen der Website. Tippen Sie auf der nächsten Seite auf Benachrichtigung und schalten Sie den Schalter Benachrichtigungen anzeigen aus, um die Benachrichtigungen zu deaktivieren.

Einpacken

Dies war eine kurze Anleitung, wie Sie Webbenachrichtigungen von Google Chrome stoppen können. Wir haben drei verschiedene Methoden erwähnt – Sie können eine von ihnen wählen, je nachdem, wie die Benachrichtigungen behandelt werden sollen, sei es, alle Benachrichtigungen von Chrome zu deaktivieren, Banner und Action Center-Benachrichtigungen zu deaktivieren oder nur Benachrichtigungen von einer bestimmten Website zu blockieren ohne andere zu beeinflussen.

Lesen Sie auch – So aktivieren oder deaktivieren Sie Push-Benachrichtigungen in Google Chrome auf PC und Android

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.