So deaktivieren Sie lästige Benachrichtigungen auf Android

Ein Smartphone ist ein Albtraum, wenn es um Benachrichtigungen geht. Sie erhalten viele davon, auch wenn Sie sie nicht von einer App haben möchten, die Sie gerade installiert haben, um Ihre Bilder für soziale Medien zu bearbeiten. Diese Benachrichtigungen halten Sie ohne Grund an Ihrem Smartphone fest. Keine Sorge, wir haben einen schnellen Trick zusammengestellt, wie Sie Benachrichtigungen auf Android für jede App deaktivieren können.

Hier haben wir also eine schnelle Lösung für Sie, damit Sie während der Arbeit oder beim Nickerchen keine nervigen Benachrichtigungen erhalten. Wir werden Sie auch über die Funktion “Nicht stören” informieren, die Ihr Telefon hat, aber Sie wissen es noch nicht.

So deaktivieren Sie Benachrichtigungen von einer bestimmten App

1]Um die Benachrichtigung von einer bestimmten App zu deaktivieren, gehen Sie zuerst zur App Einstellungen.

2]Navigieren Sie zu Apps und Benachrichtigungen > Alle Apps anzeigen > wählen Sie die bestimmte App aus.

3]Sie können jetzt eine Reihe von Optimierungen vornehmen, um den Benachrichtigungstyp zu wechseln oder ihn einfach ganz zu deaktivieren.

4]Um es zu deaktivieren, deaktivieren Sie einfach den Schalter neben der Einstellung Erinnerungen.

5]Sie können auch zu den Erinnerungen gehen, um die Benachrichtigung stumm zu schalten, damit Ihr Telefon nicht jedes Mal klingelt, wenn Sie eine Benachrichtigung von dieser App erhalten.

So aktivieren Sie „Nicht stören“ auf einem Android-Smartphone

Sie können Benachrichtigungen auf Ihrem Android vollständig deaktivieren, indem Sie den integrierten Nicht stören-Modus verwenden. So aktivieren Sie den Nicht stören auf Ihrem Smartphone:

1]Bringen Sie zuerst das Schnelleinstellungsfeld herunter und tippen Sie auf den Schalter Nicht stören.

2]Um die Einstellungen zu optimieren, können Sie den Schalter antippen und halten, um zu den Einstellungen zu gelangen.

3]Sobald Sie sich in den Nicht stören-Einstellungen befinden, können Sie eine Reihe von Einstellungen anpassen.

4]Sie können Anrufe, Nachrichten, Alarme, Erinnerungen und Ereignisse deaktivieren.

5]Sie können der Ausnahmeliste auch Apps hinzufügen, damit diese Apps im Nicht stören-Modus Benachrichtigungen senden können.

Einpacken

So können Sie ungewollten Benachrichtigungen ausweichen, während Sie ein Nickerchen machen oder sich auf ein Projekt konzentrieren. Für weitere Tipps und Tricks wie diesen können Sie dem GadgetsToUse in den sozialen Medien folgen, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.